Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Witze und sonstige Sachen.
Antworten
Benutzeravatar
Gladen
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 535
Registriert: 27.11.2010, 23:52

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Gladen » 12.09.2014, 12:41

Zum warm machen ganz gut ,mehr nicht

Die Sauerstoffflasche ist recht schnell leer
und die sind nicht billig
Zuletzt geändert von Gladen am 12.09.2014, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1817
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von evervmax » 12.09.2014, 12:46

Was mir gerade auffällt, Autogen in Verbindung mit Argon ????

Wat soll dass ?

JK3
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 97
Registriert: 20.09.2013, 19:46

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von JK3 » 25.09.2014, 11:42

Die Flasche ist als Einwegflasche für ein Mag Schweißgerät gedacht. Gibts auch im Baumarkt

PassatVRturbo
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 452
Registriert: 05.03.2007, 20:14

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von PassatVRturbo » 01.03.2015, 18:06

KAnn mir mal jemand was zu diesem schweissgerät sagen? An erster stelle will ich damit Downpipe/Auspuff und Ladeluftstrecke bauen. Wie siehts mit "Normalen" schweissarbeiten am Auto Sprich Schweller, Unterboden usw. aus

Brauch dazu noch ne argon flasche und druckminderer. Richtig?

http://www.stahlwerk-schweissgeraete.de ... ttset.html

Wollte mir jetzt nicht unbedingt nen 160 euro teil holen.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7109
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von wasmachen » 01.03.2015, 19:07

Ladeluft Alu oder Edelstahl?

Ersteres setzt WIG mit AC voraus...
Und ob am Schweller unbedingt mit WIG oder Elektrode ( :D ) schweißen willst.... :roll:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 613
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Vr6-Lumpi » 01.03.2015, 20:22

Die Stahlwerk Dinger sind für Hobby ganz gut zu gebrauchen ;)
Alu und V2A geht gut damit.

Aber für Karosserie ist MIG besser.

PassatVRturbo
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 452
Registriert: 05.03.2007, 20:14

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von PassatVRturbo » 01.03.2015, 21:08

Edelstahl. Die auch Alu können das ist mir nen bischen zuviel euros.
Wollt nicht wissen ob MIG besser ist sondern ob es auch mit WIG geht. Jeder den ich kenn hat nen MIG schweissgerät, (Daran solls also nicht scheitern) aber niemand nen WIG. Die überlegung war halt, entweder für ne DP 650 euros zahlen oder halt selbst nen gerät kaufen plus Material. Am ende bleibt als bonus quasi das Schweissgerät über für +- nen hunni oder so. Womit man ja später auch noch wat machen kann.
Elektrode scheidet bei karosse glaub ich auch. Will wenn löcher zu machen und nicht grösser :lol:

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 654
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Pistons » 02.03.2015, 07:44

Ich bin ja auch nicht der so große Schweißer, aber mit nem kleinem Umbau negative/positive Elektrode soll das Alu Schweißen wohl auch mit DC gehen. zumindest im Bereich bis 2mm.

Ob und wie gut weiß ich nicht, da ich es noch nich ausprobiert habe
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

JK3
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 97
Registriert: 20.09.2013, 19:46

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von JK3 » 02.03.2015, 23:32

Was spricht denn gegen Aluschweißen mit Mig?



Ok, das Gerät hat 4 Rollen und ist ein Rehm Synergic...aber mit bisschen Nahtschleifen und nem dickeren Draht sollte das für "unseren" Bereich Ok sein

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 613
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Vr6-Lumpi » 03.03.2015, 07:35

Ein Mig Schweißgerät womit man vernünftig Alu schweißen kann kostet weit über 1K.
Schweißgeräte unter dieser Preisklasse haben meist kein 4 Rollenantrieb und da kommts öfters zum stocken bei Alu.

JK3
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 97
Registriert: 20.09.2013, 19:46

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von JK3 » 03.03.2015, 16:15

Hab ich ja geschrieben deswegen der Hinweis auf 4 rollen oder dickerem Draht

http://www.werkzeug-news.de/Forum/viewt ... w=previous

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7109
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von wasmachen » 03.03.2015, 19:26

Mach ich mit 2 Rollen mit nem steinaltem Fronius....
Sind aber spezielle Alurollen.... Und Teflonseele.

Wig hat den Vorteil, dass 'dosiert' machen kannst. Dichtschweissen mit 'NormalMig' dürft schwierig werden...
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 654
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Pistons » 05.03.2015, 07:30

Hab nochmal kurz eine andere Frage. Schweißen, braten, brutzeln kann ich zwar "irgendwie" aber jedoch fehlt mir die technische Ausbildung um die folgende Frage zu beantworten.

Es geht sich nochmal um Aluschweißen mit DC. Ist es technisch überhaupt nicht möglich, dass das funktioniert oder ist der AC Strom einfach nur hilfreich? Baue gerade an meiner Ladeluftverrohrung und hab nen Schweißer in der Nachbarschaft, der mir das Alu für nen Obolus in die Kaffeekasse durchschweißt. Vorrausseetzung ist halt, dass ich das idealerweise geheftet dort hinbringe.
Kurzum: Reicht ein DC Wig Gerät aus um nen kleinen Alu-Hefter zu setzen? Die Wandstärke ist 1,5mm
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1817
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von evervmax » 05.03.2015, 09:24

Wig mit DC bei Alu kenne ich nur in Verbindung mit Helium.

Ob es beim punkten funktioniert kann ich nicht sagen, aber glaube eher nicht, entweder ist die Spitze sofort voll mit Alu,
oder dass Grundmaterial ist wech.

Teste es doch mal.

Zur Not bei deinem Schweißer ??

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 654
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Der Schweißthread - magsen, migsen, wigsen usw.

Beitrag von Pistons » 05.03.2015, 09:47

Die "Problematik" dabei ist, dass ich i.d.R. Abends nach Feierabend in der Garage bin und dann der Schweißer nicht mehr in der Firma ist. Aber ich probiere das mal aus. Könnte mir vorstellen, dass es so gehen könnte

-Material vorwärmen
-Hohen Pulsstrom
-Anbürsten um Oxidschicht aufzubrechen
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Antworten