Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Witze und sonstige Sachen.
Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von sNeAkErKiNg » 12.02.2013, 16:59

Aber wieso willst was verkaufen, was es im gleichen Forum 20 Euro günstiger gibt? Und der Verkäufer diese auch noch selbst fertigt...


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von AAA-Cabrio » 12.02.2013, 17:20

Ehrliche Frage, ehrliche Antwort.
Das beläuft sich wie damals mit den Sturzplatten von mir.
Ich habe dir was versprochen aber die Frist nicht einhalten können wegen unseren CNC Maschinen. Du hast sie anschließend selber gefertigt und auch zum Verkauf angeboten.

Ich warte nun seit glaub über einem Monat auf die Antwort vom polo20v.
Bin ihm aber auch nicht böse. Bin hier keinem Böse.

War letztens bei Reinz um ein Komplettdichtsatz für mein Umbau zu holen, da habe ich meinen Kollegen gefragt ob er mir die Ansaugbrückendichtung aus einem Material machen kann was die Hitze nicht weiter leitet, prompt 2 Tage später Antwort von ihm, JA die haben sowas da, werden für paar italienische Motoren schon verwendet. Dann hat er sich um den Preis und um Stückzahl gekümmert. Somit kann ich auch mein online Shop etwas aufpeppen.

Edit:
Finde es auch nicht schlimm, schließlich mach ich hier niemanden sein Preis kaputt. Wer wo kaufen will, kann ja jeder hier frei entscheiden.
AHPerformance...
Shop: http:\\ah-performance.com
Kontakt: info[@]ah-performance.com
Bild

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4300
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von designer2k2 » 12.02.2013, 19:34

gib doch original Schrauben dazu, Serie ist M8x30(N0147263) machst die M8x35 rein (N0147135) und passt :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von AAA-Cabrio » 12.02.2013, 20:51

Die Schrauben kosten ohne Rabatt 1,62€/Stk.
Kommt man somit zwischen 15-20€, rentiert sich nicht wenn ich schon welche rumliegen hab.
AHPerformance...
Shop: http:\\ah-performance.com
Kontakt: info[@]ah-performance.com
Bild

Benutzeravatar
Dominic35i
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 07.12.2010, 08:50

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von Dominic35i » 13.03.2013, 23:40

Ich fertige schon seit einiger Zeit Dichtungen aus PTFE (Teflon) selbst. Entweder auf Serienmaße oder nach Kundenwunsch (Kanalforn etc.)




Eure bisherige Variante mit Teflon war doch perfekt, warum schwenkt ihr jetzt auf Pertinax um?

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von Metz » 14.03.2013, 02:10

Ich vermut weil keine Dichtmasse vernünftig drauf hält.
Hab die Teflon da liegen und mich jetzt doch für die Pertinax entschieden weil Jan die besser Haftung vom Dichtmittel (Dirko HT) extra erwähnt hat.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: AW: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von weißerturbovr » 14.03.2013, 05:33

Hab meine letzte Woche wieder raus gebaut, weils beim ersten mal ladedruck die Dichtmasse raus gehauen hat, und undicht War.
Fahr jetzt wieder original.
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
Dominic35i
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 07.12.2010, 08:50

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von Dominic35i » 14.03.2013, 11:02

Ach so, ja dann müsste man ein anderes PTFE verwenden.

Meins hat eine weiche Oberfläche, da muss nichts zusätzlich verwenden werden, sondern dichtet selbst ab.

polo20vturbo
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 284
Registriert: 03.07.2010, 21:36

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von polo20vturbo » 16.03.2013, 20:55

Teflon ist nach unserer Erfahrung nichts wir hatten ständig probleme das sich die Ansaugbrücken gelöst haben weils einfach zu weich ist!Pertinax ist da viel besser und wurde komischerweise ja schon von Herstellern wie Lanica beim Integrale Turbo in Serie verbaut sowie auch bei sehr vielen Einzeldrosselanlagen!

@weisser komische Sache also ich kenne cirka 10 Autos wo die Dichtung verbaut ist und keine Probleme macht und da werden LAdedrücke von 2,4-2,5bar gefahren und das die ganze letzte Saison!Ich selbst habe sie auch verbaut und mit Dirko abgedichtet und der sieht auch nur 2bar!Schrauben verwende ich sogar die Originalen die sind lang genug!

Werde demnächst wieder welche anbieten mit Rechnung dann und original Dichtungsmaß da die meisten ja Serienkopf fahren!
JS-Performance
WIG ART
maf-map-engineering
Ostbande

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von sNeAkErKiNg » 16.03.2013, 21:03

polo20vturbo hat geschrieben:Werde demnächst wieder welche anbieten mit Rechnung dann und original Dichtungsmaß da die meisten ja Serienkopf fahren!

das ich immer erst laut werden muss ^^

polo20vturbo
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 284
Registriert: 03.07.2010, 21:36

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von polo20vturbo » 16.03.2013, 21:30

Ja chef ich hoere ja schon auf dich :D
JS-Performance
WIG ART
maf-map-engineering
Ostbande

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von Metz » 16.03.2013, 21:32

Wenn der Chef was agt, sagt man


ja Ja ja.

Weist du des ned?
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von sNeAkErKiNg » 16.03.2013, 21:33

Er hat ja ja Verbot ;)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von AAA-Cabrio » 07.05.2013, 16:11

Die erste Dichtung ist fertig und auch schon montiert.
Passt wie angegossen. In Kürze kommt es in unser Sortiment.
Vorerst für den VR6 12V und für den Opel C20LET...

Hier mal paar Fotos von der 12V Dichtung.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
AHPerformance...
Shop: http:\\ah-performance.com
Kontakt: info[@]ah-performance.com
Bild

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1653
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: Hitzeschutzdichtungen für VR6 Ansaugbrücken

Beitrag von GolfR29 » 07.05.2013, 18:52

wenn ich meinen Senf dazu geben darf also meine pers. meinung.

Diese Dichtung (meine ist ca 4mm dick von new south pe...)
bringt nur einem was...dem verkäufer. Ansauglufttemp kein Unterschied
und das Saugrohr ob kurz oder lang orig wird immer gleich heiß bei
längerem im stand laufen oder anstehen beim meile fahren.

fährt man landstraße oder kurz AB und wieder Landstraße reicht ein
chinaLLK aus um die Ansaugluft halbwegs vernünftig zu kühlen.

nur meine persönliche erfahrung und meinung zu diesen "tuning ansaug
dichtungen" 8)
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

Antworten