Bilder Kettenwechsel

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Bilder Kettenwechsel

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 18:21

Servus!
So bei mir war es nun auch soweit, bei einem Kilometerstand von 178000 km wurden die Steuerketten (Simplex) gewechselt und die Duplexkette mit Simplexspanntechnik verbaut.

Die Teile sahen schon ziemlich mitgenommen aus, besonders die Kettenräder sind zeimlich abgewetzt, aber auch den Schienen sieht man die Laufleistung an.
Postet mal eure Meinung zu den Bildern. Besonders die Riefen an der Nockenwelle find ich etwas merkwürdig. Hat jemand so was schon mal gesehen?
81_Kettenrad Nockenwelle.jpg
81_Kettenrad Nockenwelle.jpg (57.66 KiB) 9059 mal betrachtet
81_Kettenrad Nockenwelle2.jpg
81_Kettenrad Nockenwelle2.jpg (18.54 KiB) 9060 mal betrachtet
81_Laufschiene.jpg
81_Laufschiene.jpg (57.41 KiB) 9058 mal betrachtet
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 18:23

81_Nockenwelle Riefen.jpg
81_Nockenwelle Riefen.jpg (58.71 KiB) 9058 mal betrachtet
81_Nockenwelle Riefen2.jpg
81_Nockenwelle Riefen2.jpg (42.35 KiB) 9056 mal betrachtet
81_Spannschiene oben.jpg
81_Spannschiene oben.jpg (52.85 KiB) 9051 mal betrachtet
81_Zwischenwelle.jpg
81_Zwischenwelle.jpg (32.27 KiB) 9049 mal betrachtet
81_Zwischenwelle2.jpg
81_Zwischenwelle2.jpg (43.48 KiB) 9048 mal betrachtet
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 18:25

81_Kupplung.jpg
81_Kupplung.jpg (68.68 KiB) 9049 mal betrachtet
81_Laufschiene2.jpg
81_Laufschiene2.jpg (34.86 KiB) 9044 mal betrachtet
An der Laufschiene sieht man dass die Simplexkette deutlich schwingt. Vielleicht neigt sie deswegen eher zu Geräuschen als die Duplex.
Zuletzt geändert von Truematic22 am 23.01.2006, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 18:27

81_Kettentrieb.jpg
81_Kettentrieb.jpg (87.21 KiB) 9045 mal betrachtet
81_Kettentrieb2.jpg
81_Kettentrieb2.jpg (76.59 KiB) 9046 mal betrachtet
Kettentrieb mit Duplexkette und Simplexschienen
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

VR6 Henry
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 360
Registriert: 01.01.2006, 20:14

Beitrag von VR6 Henry » 23.01.2006, 19:10

Die bIlder sprechen für sich... bzw. für die Km - Leistung

Nur das mit der Nocke, gabe ich noch nicht gesehen, Ich würde die auf jeden Fall austauschen!!!
Es sieht nach einem Lunker unterhalb der Oberfläche aus, das ist dann anscheinend abgeplatzt...
Auch die Riefen sind ziemlich tief... Habe ich so auch noch nicht gesehen, auch nach 250 Tkm nicht!

Den Umbau auf Simplex, hast du Aufgrund der hohen Abnutzungserscheinung des Kettenantrieb wohl gemacht?!
Gruss
VR6 - Henry

VR6 ist eine Leidenschaft... schafft viel Leiden...

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 19:56

Simplex war schon standartmäßig verbaut, du meinst wohl Duplex . ;)
Ja hab umgerüstet aufgrund des Verschleises besonders an den Kettenrädern, das fand ich schon übel.
Ich hoffe dass die Duplex nicht mehr so schwingt wie die Simplex und dadurch die Kettenräder nicht so verschleissen. Die tiefen Riefen kann ich mir auch nur bedingt erklären, ich bin mal ne Zeit lang mit diesem 10w60 Öl von Castrol gefahren und da haben auch nach einer gewissen Zeit die Hydrostössel geklappert. Vielleicht hat da was mit der Ölzufuhr nicht gestimmt. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

VR6 Henry
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 360
Registriert: 01.01.2006, 20:14

Beitrag von VR6 Henry » 23.01.2006, 20:43

Ja, ich meinte Duplex... :o

Es kann auch am Öl liegen, ich halte das 10W60 soweiso bedingt VR6 tauglich, das mit den Hydrosklappern ist ein Zeichen dafür, daß die Viskosität sehr hoch war. Ich kann das 0 / 5 oder 10 W 40 empfehlen....
Gruss
VR6 - Henry

VR6 ist eine Leidenschaft... schafft viel Leiden...

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 20:49

Ja ich hab ne Motorspülung gemacht da kam schon ein ziemlicher Dreck raus und dann das mobil1 5w50 reingekippt.
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

Benutzeravatar
VRTom
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7020
Registriert: 04.04.2004, 12:54

Beitrag von VRTom » 23.01.2006, 20:54

Das 10W60 hat keine Freigabe von VW oder irgendeinem Hersteller bekommen!
Wer weiß warum...
Wenn ich überlege draußen sind es minus 15 Grad, was man da dem Motor antut mit diesem Öl.
Bild

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 20:56

Ja so schlau war ich damals noch nicht ;)
Zuletzt geändert von Truematic22 am 23.01.2006, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

Benutzeravatar
nafets

Beitrag von nafets » 23.01.2006, 21:25

sehr schöne bilder, und auch mal kleiner gemacht und nicht 4000x3000 pixel ;)

:respekt:

also: die nockenwelle(n) würde ich auch tauschen, die sehen ja nicht gut aus. hab ich bisher so in der form noch nicht gesehen. auch die eingelaufenen kettenräder find ich sehr krass.

werde den beitrag mal sticky machen, soll heißen der taucht im forum immer ganz oben auf.

Truematic22
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 154
Registriert: 06.01.2004, 14:45

Beitrag von Truematic22 » 23.01.2006, 21:38

Ja die Nockenwellen werd ich wechseln sobald ich wieder Geld ins auto stecken kann. Im Moment ist alles für die letzte Reparatur draufgegangen (Kette, sämtliche Dichtungen und den ganzen Kleinkram). Was kosten denn 2 Nockenwellen?

Wenn ihr wollt kann ich noch ein paar Bilder einstellen.
Galaxy Vr6
MKB:AMY
321.000 km
Erneuert wurde ua:
2x kompletter Kettentrieb bei (170000 + 242000), Ventilschaft- Zylinderkopf- und Ventildeckeldichtung bei 170000km, danach Ölpumpe bei 180000 beide Nockenwellen, alle Zündkabel und Wasserpumpe, Kühlsystem

VR6 Henry
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 360
Registriert: 01.01.2006, 20:14

Beitrag von VR6 Henry » 23.01.2006, 22:15

Willst Du neue oder gebrauchte??? Ich habe noch ein paar gute Gebrauchte die 120 Tkm gelaufen haben. Preis VB.
Gruss
VR6 - Henry

VR6 ist eine Leidenschaft... schafft viel Leiden...

Benutzeravatar
DomVr6Rgbg

Beitrag von DomVr6Rgbg » 23.01.2006, 22:45

Hi, also das ist ja mal echt heftig find ich. Hab meine Ketten bei 200000km gewechselt (lassen), die Kettenräder aber drin gelassen.

Ich muss sagen, bei mir war so gut wie KEINE Abnutzung erkennbar. Der Wechsel erfolgte nur wegen dieser Sch....!!! Gleitschiene mit dem Aufgenieteten Belag, der gebrochen war.
Da war noch net mal ne wirkliche Abnutzung an den Schiener erkennbar.

Da denk ich mal dass es doch viel damit zu tun hat wie die Autos von den Vorbesitzern (oder auch Besitzern) gefahren wurde. Damit meine ich jetzt net den Threadersteller.

Lange Rede, kurzer Sinn - hätte net gedacht dass es so krass ausschauen kann - hab auch jetzt auch nicht DIE Ahnung von der Materie.

Grüsse Dom
Zuletzt geändert von DomVr6Rgbg am 23.01.2006, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Herr Antje
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4051
Registriert: 15.06.2005, 07:42

RE:

Beitrag von Herr Antje » 24.01.2006, 08:51

Super das du diech die Zeit genommen hast!! Sieht schon übel aus. Ich wurde die ganze Ventiltrieb ersetzen, nicht blos eine neue Welle. Vielleicht sogar einen anderen ZK? Mache aber deine Ölpumpe und dieses Rücklaufventil auch neu. Ohne was zu machen wird es wohl nicht lange heben. Wenn es einmal so weit ist, dauert es auch nicht mehr lange.. Hast du nichts gehört davon, außer die Steuerkette?

Mögliche Grund: Materialfehler, berflache nicht gut gehärtet, ungünstige Toleranz, schlechte Schmierung,...

OT:
Original geschrieben von VR6 Henry
Nur das mit der Nocke, gabe ich noch nicht gesehen, Ich würde die auf jeden Fall austauschen!!!
Es sieht nach einem Lunker unterhalb der Oberfläche aus, das ist dann anscheinend abgeplatzt...
Auch die Riefen sind ziemlich tief... Habe ich so auch noch nicht gesehen, auch nach 250 Tkm nicht!
Haha, ich überbiete mit meinen V6 TDI. Kann es leider nicht mehr ausstellen und werde die Woche anfangen. Geplatzte Hydros, pro Nocke min. 0,5 mm eingelaufen (alle 24). Pitting (heißt doch so?) auf meiste Nocken und Kipphebel. Gerade 170 TKM.

Sorry musste ich irgendwie loswerden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag