Welches Motorenöl für den VR6?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von xander » 09.07.2018, 19:22

Rein damit

Gesendet von Raumschiff ERDE

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

VR6 Fan
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2011, 13:27

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von VR6 Fan » 09.07.2018, 21:28

Alles klar

VR6 Fan
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2011, 13:27

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von VR6 Fan » 15.10.2018, 22:13

Wie sieht es aktuell aus mit den 5w50.

Verwirrung pur auf Ebay..Das neue 5w50 soll nicht mehr vollsynthetisch sein..Stimmt das?

Das alte wird aber auch noch vereinzelt angeboten. Weiß aber nicht was ich davon halten soll.

Will aber unbedingt beim 5w50 bleiben.

Wolfgang1981
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2018, 15:20

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von Wolfgang1981 » 20.11.2018, 19:51

Hallo zusammen,

ich fahre seit Jahren in unseren A3 3.2er das Addinol Super Light 5w40-anfangs hatten wir die alt bekannten Kettenprobleme/verdreckter Motor. Nach der Öl Primer+Öl Extra Kur, haben sich die ganzen Probleme fast in Luft aufgelöst.
Deshalb möchte ich auch bei unseren 3er Golf dieses Öl verwenden, ausser es gibt von eurer Seite eine bessere Wahl.

Habt ihr aktuell Erfahrungen mit den Öl in den 2.8er Vr6?
Meiner hat 144.000km runter, es wurde jedes Jahr laut Serviceheft der planmäßige Ölwechsel durchgeführt.
Motor macht keine klapper Geräusche oder sonstiges, wird im ganzen Jahr betrieben, ca. 8000km pro Jahr.

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von Passi_Vr6 » 20.11.2018, 21:07

Bleibe bei Addinol wenn du gute Erfahrungen mit gemacht hast.
Kommt seit Jahren auch nur noch bei mir rein.
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

VR6 Fan
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2011, 13:27

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von VR6 Fan » 21.11.2018, 21:30

Dieses Addinol höre ich zum ersten Mal.

Jemand noch Erfahrung damit? Da die Sache mit den Mobil 1 5w50 bisschen komisch und verwirrend ist bin ich auf der Suche nach eventuell einer Alternative...Wäre aber gern bei dem 5w50 geblieben.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von AAA-Cabrio » 21.11.2018, 22:31

Bin von Mobil 5W50 auf Motul 15W50 umgestiegen
Bin sehr zufrieden

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7109
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von wasmachen » 22.11.2018, 07:19

.... Najaaaa.... 15 find ich als 'Allgemeinempfehlung' ned so super....
Werksvorgabe war/ist 10W40
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Wolfgang1981
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2018, 15:20

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von Wolfgang1981 » 22.11.2018, 10:43

Addinol fahre sehr sehr viele in den A3 3.2er, bin über das A3Q-Forum drauf gestoßen.

Habe hier gelesen, das Mobil1 5W50 eine neue Mischung hat und nicht mehr das von früher ist. Stimmt das oder einfach nur verlesen?
Man liest nur gutes bei den Vr6 Motoren über das 5W50er.

VR6 Fan
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2011, 13:27

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von VR6 Fan » 23.11.2018, 01:57

Wolfgang1981 hat geschrieben:
22.11.2018, 10:43
Addinol fahre sehr sehr viele in den A3 3.2er, bin über das A3Q-Forum drauf gestoßen.

Habe hier gelesen, das Mobil1 5W50 eine neue Mischung hat und nicht mehr das von früher ist. Stimmt das oder einfach nur verlesen?
Man liest nur gutes bei den Vr6 Motoren über das 5W50er.
Da soll wirklich was dran sein aber nur bei den 5 Liter Kanistern oder so ähnlich...Bei den 1 Liter Flaschen nicht...Ach alles komisch geworden mit den 5w50..Sehr schade...Würde gerne dabei bleiben weil es wirklich wie gemacht ist für den Vr6.

SUVr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von SUVr6 » 23.11.2018, 11:31

Das Addinol kommt bei mir überall rein.. Tfsi Touran, 1.8t, VrT

Hat schonmal jemand schlechte Erfahrungen mit einem Öl gemacht?!
Mir ist noch kein Motor verreckt und ich kann sagen, es hat am Öl gelegen.

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von wohli_racing » 23.11.2018, 11:45

SUVr6 hat geschrieben:
23.11.2018, 11:31
Hat schonmal jemand schlechte Erfahrungen mit einem Öl gemacht?!
Mir ist noch kein Motor verreckt und ich kann sagen, es hat am Öl gelegen.
Genau so sehe ich das auch.
Im Prinzip gibt es nur „Motor läuft“ mit einem Öl oder er war kurz nach dem Ölwechsel defekt, dann ist aber immernoch zu klären ob das wirklich am Öl lag.
Ablagerungen sind auch noch ein Thema, aber wenn ich mir überlege, wie meine VR- Basis mit > 200tkm beim Umbau auf Turbo ausgesehen hat, oder mein 1,8t der in Italien wohl teilweise mit 15w40 befüllt wurde, bin ich mir sicher, dass die meisten Öle da keine Probleme verursachen (vllt Longlive ausgeschlossen)

—> ein gesunder Motor wird meiner Meinung nach also mit jedem Öl klar kommen, welches in der Nähe der ursprünglichen Vorgabe liegt (10W40 beim VR)
Der Rest ist dann wohl eher Glaubenssache.

Meine Autos bekommen mehr oder weniger das was gerade da ist:
1,4 tdi Mannol 5w40, Vorgabe ist glaube ich 5w30 LL
2,5 tdi das billigste Castrol 10w40, Vorgabe ist glaube ich 5w30 LL
1,8t Mannol 5W40
VR6t Castrol 10w60

Werde wohl in Zukunft alles mit Mannol befüllen außer den VR6t :braver:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

MaxPayne
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 17.10.2017, 11:48

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von MaxPayne » 23.11.2018, 12:56

Ich fahre seit Jahren im R32 Mannol 5w40 Elite.
Vorher war das Addinol drin.Kein Unterschied zu merken.
Im VR5 Turbo fahre Motul 10w40 Chrono und im VR6 Turbo das Mannol 10w60 Racing.
Das Mannol ist meiner Meinung nach ein gutes Öl.

Wolfgang1981
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2018, 15:20

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von Wolfgang1981 » 23.11.2018, 18:18

Danke für eure Berichte, werde jetzt meine Addinol Reserven aufbrauchen und mir eventuell mal das Mobil 5W50 näher anschauen.
Mannol hab ich bei Uns noch nie gesehen, danke für den Tipp.

VR6 Fan
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2011, 13:27

Re: Welches Motorenöl für den VR6?

Beitrag von VR6 Fan » 23.11.2018, 19:33

SUVr6 hat geschrieben:
23.11.2018, 11:31
Das Addinol kommt bei mir überall rein.. Tfsi Touran, 1.8t, VrT

Hat schonmal jemand schlechte Erfahrungen mit einem Öl gemacht?!
Mir ist noch kein Motor verreckt und ich kann sagen, es hat am Öl gelegen.
Sowas kann man nicht pauschal sagen..Der Prozess kann auch schleichend kommen, und dann wunderst du dich warum der Motor irgendwelche Zicken hat..Kann dann natürlich auch allgemein Verschleiß sein, aber ist immer schwierig zu sagen.

Deshalb ist der beste Weg denke ich, auf ECHTE Erfahrungsberichte schauen was Öl im Vr6 angeht..

Antworten