R32 Umbau Motorschaden, Fehler mit Zündansteuerung

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Masel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2011, 17:57

R32 Umbau Motorschaden, Fehler mit Zündansteuerung

Beitrag von Masel » 22.09.2017, 14:36

Hallo zusammen,

Hab mir einen Bora gekauft der Anfangs auf BFH umgebaut wurde und dann 2012 nach einem Motorrschaden wurde einen BUB Tauschmotor eingebaut (Rumpf mit Kopf kpl).

Leider wurde das Auto durch zahlreiche Hände durchgenudelt und nen Plan hatte anscheinend keiner der Vorbesitzer.

Jedenfalls hab ich das Auto nun gekauft, erneut mit einem Motorschaden. Die Kolben sind geschmolzen.

Zylinder 2-6 sind die Kolbenringe gebrochen und die Kolben seitlich "angeschmolzen". Zylinder 4-6 hats die Kolbenringteile dann durch den Brennraum gehämmert.

MSTG Nummer 022 906 032 CD

Fehlerspeichereinträge

004961 - Zündansteuerung Zylinder 3
P1361 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

004967 - Zündansteuerung Zylinder 6
P1370 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

004952 - Zündansteuerung Zylinder 2
P1358 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

004964 - Zündansteuerung Zylinder 4
P1364 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

004949 - Zündansteuerung Zylinder 1
P1355 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN

004967 - Zündansteuerung Zylinder 5
P1367 - 004 - Unterbrechung - Warnleuchte EIN


Zündkerzen VW/NGK IZKR7B 101905606A
Zündspulen VW/Bremi 022 905 100S
Benzinpumpe und Düsen muss ich noch nachschauen.


Nun meine Fragen.

Von welchem Motor stammt das STG mit dieser Nummer?
Wie kommen diese Fehlercodes Zustande? Falsche Kerzen? Falsche Spulen? Falsche Sensoren? Falsches STG?



Das sich der wiederaufbau des Motorblocks nicht lohnt, kommt für mich nur ein Tauschmotor in Frage. Habe einen BDB im Auge.
Ist dann halt nur die Frage welche Teile da untereinander kompatibel sind.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: VigLink [Bot] und 2 Gäste