Vortech V9f Standgasproblem

Alles rund um aufgeladene VR´s.
vision03
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 116
Registriert: 17.07.2014, 12:46

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von vision03 » 18.10.2018, 07:02

Mach mal den Luftfilter testweise Stand ab der siehst so klein aus.

Aber Vorsicht dass er keinen Dreck von Boden zieht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 550
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von jurty » 18.10.2018, 07:30

kann mich erinnern dass der abstimmer beim kompressorumbau vom kumpel min. 60cm rohr zwischen LMM und kompi wollte. ok, war auch ein RUF-kompi... :?:
haben dann in den beifahrerseitigen stoßstangenhalter ein 80mm rohr eingeschweisst und somit die ansaugung hinter der stoßstange bis vor den fahrerseitigen stoßstangenhalter geführt...
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

VloRian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 19:11

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von VloRian » 18.10.2018, 08:23

OK dann Bau ich das mal um, vll klappt es. Ich bin über jeden Hinweis dankbar

VloRian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 19:11

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von VloRian » 13.11.2018, 22:32

Also nach wie vor keine Verbesserungen. Problem: man fährt an zb eine Ampel ran und tritt die kupplung-dann sackt die Drehzahl auf 500 ca runter uns läuft unrund.. Manchmal geht er auch aus. Dann fängt er sich manchmal wieder und klettert auf seine normale Drehzahl wieder langsam hoch und läuft sauber. Was mir aufgefallen ist wenn ich zb ein gang fahre und dann den Gang drin lasse und ihn auf 1000 Touren abtouren lasse mit Gang drin dann kupplung trete, hat er Garkeine Probleme läuft absolut sauber I'm stand bzw Leerlauf.was bis jetzt getauscht wurde: LLR, DK, DK sogar nen 3mm Loch gebohrt, suv getestet, zündkerzen, Lmm sitzt ca 30cm vom kompri weg, nochmal zu meinem abstimmer gefahren und er sagte er fettet bisschen nach und das wird das Problem sein. Und nun was soll ich machen? Ich hab langsam kein bock mehr. Sowas nervt wirklich. Selbst in dem moment wo er unrund läuft wenn ich da gas halte auf ca 1500 Umdrehungen läuft er zwar rund und lass ich wieder los geht das gleiche wieder los das er schwankt

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2003
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von Michi80 » 14.11.2018, 09:31

Ich bin der Meinung, der Einströmwinkel von der Umluft ist ungünstig.
Müsste mehr in Richtung Ladersaugseite zeigen
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

VloRian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 19:11

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von VloRian » 01.12.2018, 12:20

UPDATE: michi80 genau das war der Fehler ich habe den winkel geändert direkt zum Kompri hin und seitdem keine Probleme. VIELEN DANK:
ich denke das Problem war das er dann die luft sozusagen doppelt gemessen hat und einfach Überfettet. vielen dank für die ganzen Antworten :)

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von xander » 04.12.2018, 08:30

Hast auch ein Bild dazu

Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

VloRian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 26.09.2018, 19:11

Re: Vortech V9f Standgasproblem

Beitrag von VloRian » 06.12.2018, 08:56

IMG_20181129_160126.jpg
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag