Versicherung für VR6 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
gpower20
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 50
Registriert: 25.01.2011, 14:50

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von gpower20 » 01.04.2015, 06:52

Hi hat einer seinen 2er Vr6 T schon irgendwo versichert und hat noch eine Hauptfahrzeug wo anders Versichert?
bei mir gabs letztes jahr nämlich probleme wegen den Prozenten und musste da dann Heftig nachzahlen.

Hab jetzt 191KW eingetragen und mein Versicherungsmann meinte der würde dann bei mir als 2. Wagen 200 euro im Monat kosten :shock: :crazy: haftpflicht :irre:
(Generali)

Ich hätte jetzt auch keine Stress komplett die KFZ Versicherung zu Wechseln da mein Alltagsauto ein Golf 3 TDI eh nicht die Welt kostet und auch der Brief bei mir ist nicht Wie vor nem Jahr als ich noch ein Fahrzeug Finanziert hatte.

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 259
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von vrfahrer » 01.04.2015, 18:23

Gestern noch mein Vertreter gefragt und ihm mein Schein gezeigt. Es sind 204KW eingetragen im corrado. Er sagt das spielt keine rolle. Schlüsselnummer ist entscheidend. Außer ich will den Umbau versichern, dann brauch ich ein wertgutachten.

Bein bei der R+V

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 613
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 01.04.2015, 18:28

Da würde ich aufpassen.
Wenn die Mehrleistung nicht mit im Angebot und den Vertragsunterlagen aufgeführt ist haste ganz schnell Probleme beim Unfall.
Hab bei über 30 Versicheren angefragt nur einer hat mir die Mehrleistung beim Angebot mit reingeschrieben und sämtliche Eintragungen.
Der Rest sagte auch immer Schlüsselnummer reicht.
Erkundige dich lieber mal direkt in der Fachabteilungen deiner Versicherung.

Da zahl ich dann auch lieber mehr und bin richtig versichert.

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3105
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von sNeAkErKiNg » 01.04.2015, 18:31

Richtig!

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 259
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von vrfahrer » 01.04.2015, 20:23

Da hab ich ja auch schon angerufen, direkt nach dem Umbau. Die haben mir das gleiche erzählt. Gibts doch nicht. Da muss ich wohl nochmal nachhaken. Hab denen am Telefon erklärt das Ding ist jetzt eine Waffe. Schlüsselnummer ist ja auch Käse, wenn das Teil mehr wie doppelt Leistung hat ist das Risiko ja auch höher...

Ruf morgen nochmal an. Ich frag mal noch bei meiner alten Versicherung nach...

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3105
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von sNeAkErKiNg » 01.04.2015, 20:25

Es gibt nur sehr sehr wenige Versicherungen, die das ordentlich versichern. Hab ne extra typenklasse bekommen. Und ja, die Leistung steht im Versicherungsschein.

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 613
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 01.04.2015, 20:28

Bei mir ebenfalls
mit eigner Typklasse.

Bin bei der Allianz
https://vertretung.allianz.de/sebastian.reiss/
Handynummer: 0179/1271586

Ist ne guter Berater in Sachen Versicherung und ehrlich :up:

Benutzeravatar
luna-mortem
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 06.08.2010, 07:49

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von luna-mortem » 15.07.2015, 20:32

Den Allianz-Mann werde ich morgen auch mal anrufen.

Habe heute ein Schreiben von der Europa bekommen, ich soll halbjährlich 687€ für meinen Umbau von 1,8l 75PS auf VR6 Sauger bezahlen. Die haben doch echt ein Ei am wandern. Wenn ich alles normal in den Rechner eintippe, kommen da 281€ halbjährlich raus (SN 0600/901). Soviel zu der Aussage am Telefon, dass das nicht mehr kosten würde und ich einfach den Fahrzeugschein zu schicken solle.
Vento VR6 - Die etwas andere Opa Kutsche

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 548
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von jurty » 15.07.2015, 21:13

luna-mortem hat geschrieben:Den Allianz-Mann werde ich morgen auch mal anrufen.

Habe heute ein Schreiben von der Europa bekommen, ich soll halbjährlich 687€ für meinen Umbau von 1,8l 75PS auf VR6 Sauger bezahlen. Die haben doch echt ein Ei am wandern. Wenn ich alles normal in den Rechner eintippe, kommen da 281€ halbjährlich raus (SN 0600/901). Soviel zu der Aussage am Telefon, dass das nicht mehr kosten würde und ich einfach den Fahrzeugschein zu schicken solle.
schau ggf. auch mal bei der allsecur nach. hab ebenfalls einen ex 75PS-umbau dort versichert. schlüsselnummer wurde beim eintragen genullt, und im anhang steht dass das fahrzeug technisch der 0600 901 entspricht.

zahle für die saison april-oktober ca. 200€ mit TK bei 40%.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
luna-mortem
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 06.08.2010, 07:49

Re: AW: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von luna-mortem » 15.07.2015, 21:31

SN wurde im Schein nicht genullt, bei mir wurde 0600 898 stehen gelassen und dabei nur die Leistung geändert.

Von der Versicherung steht da nur "Motorleistung wurde erhöht" und bei den restlichen Daten "Stärke: 128kw"

Ich red mal mit dem Allianz-Mann und frag auch mal meinen eigentlichen Versicherungsonkel.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk 2
Vento VR6 - Die etwas andere Opa Kutsche

Benutzeravatar
wohli_racing
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 294
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von wohli_racing » 16.07.2015, 21:25

Ich zahle bei der WGV für meinen 1 er mit 183 kW 112,36€ für Saison 4-10 nur Haftpflicht.

Leistung wurde in die Police übernommen.
Typklasse ist 11
Beitragssatz 54%
Schlüssel ist 600/464

Teilkasko nur mit vorliegendem Wertgutachten möglich :(

Musste mir aber anhören, dass sie solche Autos nicht mögen :igitt:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 613
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 16.07.2015, 22:55

Bei Allianz und Kravag ist der Mehrwert bis 10.000euro Beitragsfrei mitversichert.

Bei der Allianz genügt eine Auflistung der verbauten Teile mit NP und ner Rechnung dazu.
Und im Zahlungsfall kriegst du auch den NP erstattet für die Teile.
Dafür ist die Versicherung aber auch recht teuer.

Benutzeravatar
poloman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1024
Registriert: 02.01.2006, 14:40

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von poloman » 17.07.2015, 05:12

Mehrwert ist nicht Mehrleistung. Ich würde immer darauf achten das ich ein Papier in der Hand halte mit der richtigen Leistung. Und danach dann den Mehrwert in Betracht ziehen.

Gesendet von meinem One X+ mit Tapatalk

Benutzeravatar
luna-mortem
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 06.08.2010, 07:49

Re: AW: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von luna-mortem » 17.07.2015, 06:52

Für meinen zahle ich ab dem 01.09 bei der Allianz mit SN 0600 898 (75PS Vento) und 128kw 287€ halbjährlich.
Bin jetzt auch über den schon mehrfach genannten Herrn Reiss bei der Allianz gegangen.

Edit: Eben noch nen Anruf bekommen, es werden nur 251€ monatl. sein. Gestern angefragt, heute alles in trockenen Tüchern. Super Service bei dem Mann, kann ich nur weiterempfehlen, auch für nicht Turbo-Fahrer!!!
Zuletzt geändert von luna-mortem am 17.07.2015, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Vento VR6 - Die etwas andere Opa Kutsche

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3105
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Versicherung für VR6 Turbo

Beitrag von sNeAkErKiNg » 17.07.2015, 07:50

Ich Zahl jetzt glaub 68 Euro im Monat Haftpflicht und Teilkasko mit eingetragener Mehrleistung und Mehrwert in Höhe von 25000 Euro.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag