Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3096
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 11.10.2011, 13:29

Genau so fahr ich es auch. 0.9 bar ohne dampfrad und mit dann 1.7 bar. ;)

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2870
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VRKALLE » 11.10.2011, 13:37

sNeAkErKiNg hat geschrieben: mit dann 1.7 bar. ;)
sehe schon wird mal wieder Zeit für ne Onlineabstimmung bei mir.... :nosmile: der Lader hat Potential nur nutzem müßte mans können-dann wirds wohl wirklich Zeit für Toyos..... :oops:

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3096
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 11.10.2011, 17:11

Will nächstes Jahr auch noch bissl mehr Druck fahren. Mal schaun was noch so geht ;)

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4694
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von weißerturbovr » 11.10.2011, 17:19

sNeAkErKiNg hat geschrieben:Will nächstes Jahr auch noch bissl mehr Druck fahren. Mal schaun was noch so geht ;)
Hab ich dich glaub schon mal gefragt, aber was liegt den bei dir so an, bei 1,7bar?
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
VR-69
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 180
Registriert: 11.09.2011, 23:10

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VR-69 » 11.10.2011, 17:34

Fährst du die 1,7 bar mit Serien Motor ? Also Kolben und Pleuel? Bin die ganze Zeit am überlegen ob ich mir den CNC Kopf hole und auf 1,5bar gehe aber weis nicht ob der Motor das mitmacht.
MfG

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4694
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von weißerturbovr » 11.10.2011, 17:37

Bis ca 450-500 kannst die serien Komponenten in der Regel fahren.
Also da brauchst dir keine gedanken machen!
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2870
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VRKALLE » 11.10.2011, 17:39

VR-69 hat geschrieben: auf 1,5bar gehe aber weis nicht ob der Motor das mitmacht.
MfG
die 1,5 fahre ich auch der Motor ist wenn die Abstimmung passt weniger das Problem nur das Getriebe kommt dann irgendwann in regelmäßigen Abständen.
das Antriebskonzept regt mich viel mehr auf :aspirin:

Benutzeravatar
VR-69
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 180
Registriert: 11.09.2011, 23:10

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VR-69 » 11.10.2011, 17:43

Spürt man es sehr wen man den Ladedruck von 0,9 auf 1,5bar dreht?
Ja das Getriebe wird sobald es Faxen macht mit den quaif Rädern bestückt ;)

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4694
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von weißerturbovr » 11.10.2011, 17:45

VRKALLE hat geschrieben:
VR-69 hat geschrieben: auf 1,5bar gehe aber weis nicht ob der Motor das mitmacht.
MfG
...nur das Getriebe kommt dann irgendwann in regelmäßigen Abständen.
Kenn ich woher. ;)
VRKALLE hat geschrieben:
das Antriebskonzept regt mich viel mehr auf :aspirin:
Mich auch!
Drum lass ich mir nun vom Markus n Quaife bauen, das da mal ruhe ist.
Ist ja kein dauerzustand!

Jedes WE Getriebe wechseln! :down:
VR-69 hat geschrieben:Spürt man es sehr wen man den Ladedruck von 0,9 auf 1,5bar dreht?
Ja das Getriebe wird sobald es Faxen macht mit den quaif Rädern bestückt ;)
Spührt man das sehr :applaus: :lol:
Geil! :up:

Ja das spührt sehr sehr :flucht:
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
VR-69
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 180
Registriert: 11.09.2011, 23:10

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VR-69 » 11.10.2011, 17:51

Das Ding drückt ja mit 0,8 schon richtig ordentlich :)

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4694
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von weißerturbovr » 11.10.2011, 17:54

Dann wirst ihn mit 1,5bar nicht mehr wieder erkennen.
Glaub mir!
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2870
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von VRKALLE » 11.10.2011, 17:54

VR-69 hat geschrieben:Spürt man es sehr wen man den Ladedruck von 0,9 auf 1,5bar dreht?
hab das neulich mit nem Arbeitskollegen gemacht erst ohne Dampfrad gefahren-da hat er so zu mir gemacht :crazy: wohlgemerkt er ist noch nie über 150Ps gefahren-dann Dampfrad an er machte :irre: :irre: :irre: also würd ich sagen man merkts :D

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3096
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 11.10.2011, 18:20

Der Unterschied zwischen 0.9 und 1.7 bar ist brutal. Ja. Fahre Serienmotor. Seit 23000 km keine Probleme.

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4694
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von weißerturbovr » 11.10.2011, 18:26

weiserturbovr hat geschrieben:
sNeAkErKiNg hat geschrieben:Will nächstes Jahr auch noch bissl mehr Druck fahren. Mal schaun was noch so geht ;)
Hab ich dich glaub schon mal gefragt, aber was liegt den bei dir so an, bei 1,7bar?
:roll:
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6991
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Ladedruck einstellen am Hgp R30 Lader?

Beitrag von wasmachen » 11.10.2011, 19:20

@Sneaker
....war das bei Dir auch n R30? Mit Dose, oder extern??
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag