Verstellbare Nockenwellenräder - wozu sind die gut?

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
schigi
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.2011, 18:55

Verstellbare Nockenwellenräder - wozu sind die gut?

Beitrag von schigi » 24.12.2011, 01:31

Hi Leute würde mich mal interresieren was eig verstellbare nockenwellen Räder beim vr6 oder beim r32 bringen die Leute von ame und turbogockel fahren die ja auch hab scho alles abgesucht also auch such Funktion benutzt aber nicht gefunden
Würde ich einfach mal gerne so wissen mfg

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3075
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: verstellbare nockenwellen räder

Beitrag von sNeAkErKiNg » 24.12.2011, 08:23

wenn du z.b. mit vdr platte fährst stimmen die steuerzeiten nicht mehr. und mit den kettenrädern kannst du die steuerzeiten korrigieren.

schigi
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.2011, 18:55

Re: verstellbare nockenwellen räder

Beitrag von schigi » 24.12.2011, 10:22

Ja aber die fahren ja nicht mit platte also gockel und ame und so
Und hab gedacht es ist so gar beser die leicht verstellten steuerzeiten
Mit der platte also so schreiben halt viele im Forum hier
Denk da wird es noch andere Gründe geben oder ?

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3075
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: verstellbare nockenwellen räder

Beitrag von sNeAkErKiNg » 24.12.2011, 10:35

wer sagt denn, das der ame nicht mit platte fährt bzw gefahren ist?

schigi
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 20.11.2011, 18:55

Re: verstellbare nockenwellen räder

Beitrag von schigi » 24.12.2011, 10:48

Kann schon sein aber von gockel oder den speedmakers weis ich es sicher das die ohne platte fahren

Benutzeravatar
Tarkan.52
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 291
Registriert: 31.05.2009, 20:18

verstellbare nockenwellen räder

Beitrag von Tarkan.52 » 24.12.2011, 11:05

Der sinn und Zweck ist eigendlich dass richtige einstellen der Nockenwellen, mit einer Messuhr stellst den OTHub ein.
Ohne verstellbare Nockenwellenräder
gehts nicht.
Biete KMS-Kroneburg Motormanagement Anlagen und Produkte...
http://www.vr6forum.eu/phpBB3/viewtopic ... 12&t=22222

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 592
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Verstellbare Nockenwellenräder - wozu sind die gut?

Beitrag von Pistons » 26.07.2017, 12:59

Ich hab mich doch dazu entschieden, dass ich an meiner bastelbude ein paar Einstellbare Räder verbaue. Das Motorentechnische Know How was man wo wie weswegen macht ist alles bekannt. Nur so Motorenspezifisch schaut man ja doch mal gerne nochmal nach. Gibt es hier im Forum kein aktuelles Thema, wo die Themaik besprochen wird. Auch mit Bildern, Werkzeugen und Adaptern?
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: solution und 1 Gast