Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Lenge84
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 12.08.2010, 17:18

Re: AW: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von Lenge84 » 01.09.2013, 19:53

jepp, hab umgebaut auf freie Spritze ohne Lmm ;)

du könntest höchstens auf den anderen umbaun aber da brauchst auch einiges :/

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 01.09.2013, 20:22

Welchen LD hast den mit dem 4 pol lmm gefahren?
Was für eine Abstimmung?
Viele sagen ja das sei ein gerücht das der 4 pol weinger ab kann.
Aber beim Dödel gibts für den 4 pol nur Abstimmungen bis 1,5 bar. Für den 6 pol jedoch bis 2,0 bar.
Also muss ja was dran sein.

Benutzeravatar
Lenge84
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 12.08.2010, 17:18

Re: AW: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von Lenge84 » 01.09.2013, 21:33

hatte die döddelsoftware und den lmm mit 1,4bar 2mal geschrottet


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1373
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von vr6 t 4motion » 01.09.2013, 21:38

also ich fahre meinen jetzt seit über 10tkm mit 1,7bar ;)
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 01.09.2013, 21:46

Was fährst du den für ein Lmm Gehäuse?
Machst das ja Beruflich solche Umbauten abstimmen.
Was hälts du von meinen gewünschten 2bar, mit Individueller abstimmung. Machbar?

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1373
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von vr6 t 4motion » 01.09.2013, 22:17

gehäuse ist vom E36 M3
die HFM sind eigetlich völlig unempfindlich sonfern man sie nicht auf der druckseite fährt ;)
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 01.09.2013, 22:22

Was hat der für einen Innen durchmesser?
Also sollte meinem Vorhaben nichts im wege stehen, soo lange ich jemand finde wo mir das sauber Abstimmt. :)

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1373
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von vr6 t 4motion » 01.09.2013, 22:54

82mm
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 02.09.2013, 13:04

Also kann das sein, dass die 2mm unterschied den Luftfurchsatz soo verringert. Damit der Lmm hält?
Wenn ich jez 2 bar fahren möchte, muss ich zb. ein 90mm Lmm nehmen. Und das Steuergerät von meinem Abstimmer anpassen lassen?
Oder bin ich auf em Holzweg? :igitt: ;)

Benutzeravatar
vr6 t 4motion
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1373
Registriert: 27.07.2008, 20:30

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von vr6 t 4motion » 02.09.2013, 19:18

nein bin vorher lange zeit das S8 gehäuse mit 80m gefahren bei gleichem druck ohne probleme
Golf 3 VR6T 4motion 578ps/692nm@1,65bar

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 02.09.2013, 20:28

ok, also kann ich mit dem 80 mm Lmm auch höhere Drücke fahren. Ohne das ich ein um den anderen ers. muss?
Man hört halt inmer nur von hohen Drücken mit dem alten Lmm. :roll:

Benutzeravatar
Lenge84
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 12.08.2010, 17:18

Re: AW: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von Lenge84 » 03.09.2013, 08:30

Ich denke das er beständiger is als der Alte, ich hatte einfach Pech. Das mit den höheren Drücken beim alten lmm in Verbindung mit FERTIGSOFTWARE hat eher mim Steuergerät und den dortigen Gegebenheiten zu tun.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

kpk
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 791
Registriert: 17.11.2008, 22:44

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von kpk » 03.09.2013, 08:47

ob 85mm oder 90mm innen...keine Probleme!

Kunden haben manchmal die org. LMM zerstört!

mfg

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von husivr6 » 03.09.2013, 12:56

@ Kpk, stimmt Ihr die Fzg. selber ab?
Mit der Dödel Software und 80mm Lmm, kann ich ja nicht einfach nen 82, 85 mm Lmm verbauen? Ich nehme an der wird dan nicht richtig laufen?

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1191
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Großer Luftmassenmesser 4 Polig

Beitrag von MULLE123 » 03.09.2013, 13:55

@husi

Ich hatte das damals mitm Oli abgesprochen. Ich habe einen LMM mit 81 mm und da war es kein Problem. Wenn es sich im Rahmen hält, scheint es wohl in Ordnung zu sein.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast