Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Ali
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2013, 19:48

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von Ali » 27.01.2015, 21:49

Die inneren Träger an der Stelle werden entfernt. Die Stoßstange war schon drauf passt.

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1653
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von GolfR29 » 27.01.2015, 21:50

bild davon bitte
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 27.01.2015, 22:14

Da bin ich auch gespannt ob die Stoßstange noch passt. Welche Abmaße hat der LLK? Ich wollte 600x400 mit 76er Anschlüsse nehmen. Das bedeutet 70mm Netztiefe. Denke aber auch, dass da bissl was von der Stoßstange selber weichen muss [FEARFUL FACE]

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 27.01.2015, 22:16

Denke übrigens über die Verhältnismäßigkeiten bezüglich finanziellem Aufwand und baulichem Aufwand bei einem VR-Motor als Längseinbau im Vergleich zu den sehr teuren RS4-Teilen genauso wie Ali und Sneakerking! Deswegen will ich das auch so bauen.

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 27.01.2015, 22:20

Ali hat geschrieben:
1535563_929032920471410_7091775707136944932_n.jpg
So nur mal zum testen ob es geht..... :igitt:
Hey Ali, hast den Krümmer selber gebaut? Sieht sehr cool aus! Bild

Ali
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 03.10.2013, 19:48

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von Ali » 27.01.2015, 23:46

Ladeluftkühler hat 600x300 und eine 100 er Tiefe.
Eingangsdurchmesser ist 76mm und Auslaß 90mm.
Den Ladeluftkühler hat ein Turner aus Berlin gemacht nicht ich.
Weiss nciht ob er hier einfach genannt werden möchte.
Der Umbau ist jetzt auch nicht gerade billig :shock:

Habe Carillo HD Pleule und JE Kolben mit extra verstärkten Kolbenbolzen.
Habe auch die Versteifungsplatte von Don aka Ben verbaut. Ventile sind auch komplett
gemacht, mit verstellbaren Nockenwellen. Habe eine 3 Scheiben Tilton Kupplung und den Schwingungdämpfer
von 034 Motorsport genommen, das Ganze wird natürlich mit einer MME Einspritzung befeuert.
Habe auch eine Bedarfsgesteuerte Kraftstoffumpe von
Luftmassenmesser neuste Genaration von Thorsten ( MME ) mit nur einem LLM. Einspritzdüsen 1200 ccm
gemätcht.....und und und.... :igitt:

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von sNeAkErKiNg » 28.01.2015, 04:39

Klingt etwas nach hamon motors?

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 28.01.2015, 06:51

Das klingt nach einem hohen Leistungsziel.
Ali, wo willst du denn ungefähr landen. So wie ich mich informiert habe, sollten deine verbauten Komponenten ca. 1000PS erreichbar machen.

So ähnlich sieht meine Hardwareliste ungefähr auch aus. Außer, dass ich am Motor bzw. Pleueln und Kolben nicht soo tief in die Tasche gegriffen hab.
Aber ich möchte mit der Endleistung wahrscheinlich auch nicht ganz sooo weit vorn landen wie Ali

kpk
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 794
Registriert: 17.11.2008, 22:44

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von kpk » 28.01.2015, 08:34

Alter Schwede...nicht mal ein Rs Blech ist jetzt mehr heilig!
Finde ich aber interessant was du machst!

Zum finanziellen Aufwand: Ich kenne beide Seiten...R36 Turbo mit allem was dazugehört und Rs4 3,0l!
viel nehmen sich die beiden Projekte dann nicht!
Ich finde den Vr Motor halt schöner zum schrauben!

mfg

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 28.01.2015, 08:41

Ich weiß nicht ob beim R36 vielleicht noch etwas höhere Preise angesetzt werden. Aber ich denke ein R32 bzw. R30 ist preislich mittlerweile bedeutend günstiger zu bekommen als ein RS4. Schon alleine ein paar gescheite, gemachte Saugerköpfe mit Nockenwellen sind beim rs4 soooo teuer. Und die Lader kosten insgesamt auch locker das doppelte, wenn nicht sogar 3fache eines guten und großen Singleladers.
Kupplung wird beim rs4 vielleicht etwas günstiger, da man nicht erst ein neues Schwungrad beispielsweise für die rcs200 erfinden bzw. bauen muss. Aber absonsten denke ich das vr-teile mittlerweile bedeutend preisgünstiger sind.

Benutzeravatar
Balu VR6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 50
Registriert: 06.03.2011, 21:23

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von Balu VR6 » 28.01.2015, 08:51

@Ali

Wie hast du das bei dir mit der Kraftstoffpumpe gelöst? Verbaust du einen Catchtank, wenn ja wäre interessant wie du das genau löst, da ja beim Audi am Unterboden nicht so wirklich viel Platz ist.

kpk
VR6-Mechaniker
VR6-Mechaniker
Beiträge: 794
Registriert: 17.11.2008, 22:44

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von kpk » 28.01.2015, 09:38

Reserveradmulde!
Fahren wir alle bei unseren Umbauten so!

mfg

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 28.01.2015, 09:42

Ok, das ist ja da hinten dann auch der einzige Platz den man ordentlich nutzen kann... Manche bauen die Pumpen aber auch vorn irgendwo in die Front um nichts von dee Benzinversorgung im Fahrgastraum zu haben. Darauf hat der Balu VR6 bestimmt angespielt, wa?

Benutzeravatar
ulenstar
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 06.11.2011, 00:54

Re: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von ulenstar » 28.01.2015, 09:44

@ Ali: wie wirst das dann vorn mit den Lüftern lösen? Ist da noch genügend Platz zwischen Motor und Wasserkühler für ein paar saugende Spallüfter?

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: AW: Audi RS4 Umbau auf R31 Turbo

Beitrag von weißerturbovr » 28.01.2015, 10:26

@ Ulenstar.
Lies dir bitte mal die Forenregeln durch, und halte dich bitte daran.
Keine Doppelposts etc.

Danke ;-)
VAYA CON TIOZ!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag