Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Hobby Golfer
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 151
Registriert: 10.10.2013, 19:30

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *grusel

Beitrag von Hobby Golfer » 21.11.2015, 21:52

Schön, das "Sorgenkind" mal zu sehen. Bin kein ausgesprochener 35i Fan. Aber der hier steht schick da :up:
Umso ärgerlicher.
Golf 3 VR6 Bj. 95 ABV Syncro in LC5L

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1379
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *grusel

Beitrag von xander » 21.11.2015, 21:56

Ach mal ehrlich
Kauf dir einen gebrauchten Kompressor
Und dann en passenden Eprom
Wenn es dir dann nicht taugt
Kannst das Teil wieder verkaufen
Und dann hast eigentlich nur zeit zum einbauen in Sand gesetzt
garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 26.06.2018, 11:31

Mahlzeit,
damit keiner denkt, das sei der x-te Thread der in Punkto Leistungssteigerung ins Leere läuft... Hier Mal ne Aktualisierung:
Zunächst einmal wurden die Basics erledigt, Motor auf Herz und Nieren geprüft, quasi alle Anbauteile/Aggregate /Wasserschläuche etc erneuert, Getriebe überholt, trocken gelegt, externer Getriebeölkühler installiert, gespült, neu befüllt. Die komplette Verkabelung ab ZE abisoliert, auf Schäden geprüft, verschleißsicher tlw neu verlegt.
Fahrwerk etc, wurde von mir schon vor einigen Jahren inkl. R32 Buchsen erneuert. Radhausschalen wurde noch bearbeitet und zusammen mit den Kotflügeln etwas gestreckt.
Brembo vorn und R32/GTi hinten... Alles Stahlflex...

Jetzt wird's ernst: Hab mir einen Vortech V3 zugelegt, der nun rein soll, dummerweise gibt's aber nur Einbauanleitungen von der ersten Serie mit externer Schmierung ...
Grundsätzlich ist klar wie das Teil reinkommt, aber es gibt immer kleine Fiesheiten die man nicht auf dem Schirm hat wenn man das zum ersten mal installiert...

Hat jemand hier ne Einbauanleitung die er mir zur Verfügung stellen könnte?
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4279
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von designer2k2 » 27.06.2018, 14:44

alles frisch machen ist immer gut :)

den V3 solltest doch genau wie die V9F einbauen können, nur das dir die Ölleitungen sparst?

Riemen und Ladeluftrohre passen nur auf eine Art...

Woher hast das Kit? Foto? Adapterplatte für den Anbau an den Motor?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 27.06.2018, 14:54

Ja Betriebsmittel versprühen is so ziemlich das Unnötigste was es gibt... Bild

Klassiker, aus dem Netz...

Frische Bilder... Gerne! Et voilà:Bild

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4279
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von designer2k2 » 27.06.2018, 15:02

ok, VF Engineering Rohre, nur der Ölabscheider von der KGE und Luftfilter fehlt.

Einbauen, Riemenlänge messen, Riemen kaufen, Spaß haben :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 27.06.2018, 15:12

Joar, war nur der Miniluffi drauf... (Wird dann schön vollgesifft ) großen Luffi kann ich net nehmen, da der zu nem Sandtler Ansaugtrichter geht ( muß halt schauen ob das alles so paßt)...

Ich will eher Gewissheit mit Schraubenlängen/Unterlegscheiben, Drehmoment und Riemenflucht/Führungen haben. Gerad weil ich Klima, Sekundärluft etc drin hab...
Da is ja immer was im Weg...

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 00:02

Okay... Hat wer noch den Ölabscheider für die KGE? Dann kann ich den kleinen Luffi ordnungsgemäß für die Sekundärluftpumpe nutzen.
Jemand ne kürzere Alternative für den großen Luffi?

( ... und immer noch ne Einbauanleitung... )

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4279
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von designer2k2 » 28.06.2018, 07:06

Ah der US VR hat die Sekundärluftpumpe? :igitt:

KGE kannst auch direkt an den 90° Bogen vom Kompi richtung LMM machen, die Turbos machen die ja auch einfach in den Luftfilterkasten ;)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 28.06.2018, 08:58

Oder die KGE einfach Offen fahren :)


Frage der US VR6 hat Sekundärluft? wo ist die bei dem dann verbaut ? hast du vlt ein Bild ?


Grüße WRC
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 09:11

designer2k2 hat geschrieben:Ah der US VR hat die Sekundärluftpumpe? :igitt:

KGE kannst auch direkt an den 90° Bogen vom Kompi richtung LMM machen, die Turbos machen die ja auch einfach in den Luftfilterkasten ;)
Is ja dann quasi wie Serie... Bild Oder mit Zerstäuberdüse als WAES Ersatz... 🤣

Jop hatta und trotzdem seit Einführung Euro1 ... Das geht gar nicht, während alle Euro VR6 AAA mit Sekundärluft Euro3 haben... 🤮

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7081
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von wasmachen » 28.06.2018, 09:18

R30TWRC hat geschrieben:
28.06.2018, 08:58
Oder die KGE einfach Offen fahren :)
....
Und dann über Stress wundern :P

Seit wann hat n VR Euro3? Eher wohl ab 95 Euro2 :braver:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 09:19

R30TWRC hat geschrieben:Oder die KGE einfach Offen fahren :)


Frage der US VR6 hat Sekundärluft? wo ist die bei dem dann verbaut ? hast du vlt ein Bild ?


Grüße WRC
Ahhh nee, da so am AG-Krümmer is nich so schön... Bild

Jop sitzt schön mittig, zwischen Block und Lüfter...in Fahrtrichtung links von der grünen Tüte. Ich sag ja, mit Klima etc is dat richtig voll. Bin froh daß die Getriebewasserschläuche raus sind... Bild

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von R30TWRC » 28.06.2018, 09:22

Hab es offen in nen Behälter der an der Front verbaut ist, der hat auf einer Seite ein Lochblech und innen zwei gitter eingeschweißt. nie mehr öl im Ansaug und viel sammelt sich da eh nicht :)

Den Aktivkohlefilter hab ich auch da rein :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Mazel
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 51
Registriert: 19.07.2015, 19:49

Re: Leistungssteigerung turbo/kompressor + AUTOMATIK *gruselig*

Beitrag von Mazel » 28.06.2018, 09:22

wasmachen hat geschrieben:
R30TWRC hat geschrieben:
28.06.2018, 08:58
Oder die KGE einfach Offen fahren :)
....
Und dann über Stress wundern Bild

Seit wann hat n VR Euro3? Eher wohl ab 95 Euro2 :braver:
Ab 95 serienmäßig Euro2, mit Sekundärluft Euro3... Sharan etc...

Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk


Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag