Golf 3 VR5 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1992
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von Michi80 » 03.02.2016, 21:38

Warum nimmst keine originalen und bearbeitest die.

Teilweise sehen Deine Kolben auch nach Kaltlaufreibern aus...
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 03.02.2016, 22:28

@kpk Nein nur zu, hier brauch keine seine Klappe halten :) immer her, auch mit negativen Meinungen und Erfahrungen, darum geht´s ja auch um einen Konstruktiven Austausch.
Ich kann ja auch nur davon profitieren und dazu lernen.
Am End bin ich nur nen kleiner Hobby Schrauber der seine Erfahrungen macht und hier schreibt. :)

P.S vielleicht waren das auch zu überschwängliche Emotionen und zu voreilig :)

Die Material Zusammensetzung soll anders sein, mein Motorenbauer war sehr angetan von diesen Kolben er meinte das die mit Wiseco oder anderen Ami Kolben nicht vergleichbar sind.Was der Kolben am Ende kann/hält wird die zeit bringen und auch das werde ich hier weiter schreiben. ;)

G3VR6T
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 538
Registriert: 09.03.2013, 09:48

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von G3VR6T » 04.02.2016, 06:46

macV5 hat geschrieben:
Die Material Zusammensetzung soll anders sein, mein Motorenbauer war sehr angetan von diesen Kolben er meinte das die mit Wiseco oder anderen Ami Kolben nicht vergleichbar sind.
:?:

JE "2618" (AlCu2Mg1,5Ni)
(mehr Kolbenspiel, Material hält mehr Druck aus)

Wössner "4032" (AlSi12CuNiMg)
Wiseco "4032" (AlSi12CuNiMg)
REC "4032" (AlSi12CuNiMg)

weniger Kolbenspiel, besser im Alltag da sich das Material nicht so sehr ausdehnt dafür halten die nicht soviel Druck aus (2 Bar halten die trotzdem auf jedenfall)

Und ich würde dir auch anderes öl empfehlen, 15W50 oder 20W60 von Motul !

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 05.02.2016, 21:09

G3VR6T hat geschrieben:
macV5 hat geschrieben:
Die Material Zusammensetzung soll anders sein, mein Motorenbauer war sehr angetan von diesen Kolben er meinte das die mit Wiseco oder anderen Ami Kolben nicht vergleichbar sind.
:?:

JE "2618" (AlCu2Mg1,5Ni)
(mehr Kolbenspiel, Material hält mehr Druck aus)

Wössner "4032" (AlSi12CuNiMg)
Wiseco  "4032" (AlSi12CuNiMg)
REC "4032" (AlSi12CuNiMg)

weniger Kolbenspiel, besser im Alltag da sich das Material nicht so sehr ausdehnt dafür halten die nicht soviel Druck aus (2 Bar halten die trotzdem auf jedenfall)

Und ich würde dir auch anderes öl empfehlen, 15W50 oder 20W60 von Motul !

Danke! Denke aber das die REC trotzdem nicht schlecht sind. Ich werde einfach meine Erfahrungen mit ihnen machen und teilen. Selbst schon Erfahrungen mit REC gemacht?
Ja anderes Öl wird es auf jeden fall werden und es wird auch in Richtung Modul gehen aber warum diese Öle?

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 608
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 05.02.2016, 21:24

Weil die mehr Temp abkonnen.
Eig. kannst du auch ne billiges 10w60 oder 5w50 nehmen das macht kein Unterschied.

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 05.02.2016, 21:26

Der ZK wurde auch repariert

IMG_9049.JPG
IMG_9048.JPG
IMG_9047.JPG
IMG_9046.JPG
@Pistons danke für den Tip mit´n Abdrücken.
IMG_9068.JPG
IMG_9067.JPG
Nachdem der Kopf wieder drauf war hab ich die Kompression gemessen, alle fünf ohne nennenswerte Abweichungen.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 05.02.2016, 21:26

Vr6-Lumpi hat geschrieben:Weil die mehr Temp abkonnen.
Eig. kannst du auch ne billiges 10w60 oder 5w50 nehmen das macht kein Unterschied.

Naja aber nen 5W50 hatte ich ja drin.

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 608
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 05.02.2016, 21:30

Daran wird der Schaden nicht liegen.

Entweder falsches Einbauspiel oder zu heiss oder Schmierfilm nicht vorhanden.

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 05.02.2016, 22:11

Das ist mir schon klar, aber wenn der Einwand kommt das anderes Öl verwendet werden sollte und nen Vorschlag gemacht wird welches, würde ich gerne Wissen warum genau diese Öl.

Ich hatte ja schon geschrieben das der Kolben, also der schaden, kam weil Klopfende Verbrennung statt fand. Und das wird nicht daran gelegen haben da es nicht ein spezifische Öl war.

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 05.02.2016, 22:22

Ich hab mir noch nen paar Gedanken gemacht über mein Öl-Versorgung für mein Turbo.
IMG_8959.JPG
IMG_8960.JPG
IMG_8961.JPG
IMG_8994.JPG

Irgendwie hat mir das was ich Vorher hatte nicht o gefallen, so ist das Öl für den Turbo jetzt gefiltert und gekühlt.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Vr6-Lumpi
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 608
Registriert: 08.04.2012, 22:15

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von Vr6-Lumpi » 06.02.2016, 08:59

Ich meinte die Schleifspuren.

Das Loch ist schon klar.

Das Motulöl wird halt überall empfohlen. Obs besser ist als castrol oder anderes, ist fraglich.

Benutzeravatar
OX_1312
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 314
Registriert: 03.01.2012, 18:53

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von OX_1312 » 06.02.2016, 12:17

Jedem der etwas mehr über Öl und alles wissen will, kann ich nur wärmstens folgenden Link empfehlen, ohne Werbung machen zu wollen: http://www.vwcorrado.de/forum/showthread.php?t=115320

Danach ist man bedeutend schlauer und die Ölfrage kann dann jeder für sich selbst entscheiden Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zwangsbeatmung powered by Garrett :love:
Corrado VR6 - Vollendet,veredeltes Spitzencoupe"

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 10.04.2016, 00:19

Ende März noch an mein Display für die VEMS gesetzt um es halbwegs vernünftig in das A-Brett zu integrieren.
IMG_9461.JPG
Irgendwann nochmal nen bißchen Farbe dann sollte das reichen,
Da die Saison ja noch ein paar Tage fern war hab ich mich dann nochmal um den Kümmer gekümmert. Noch ein paar Gewinde für die Temperatursonde eingeschweißt, hatte vorher nur am Zylinder 1 und 5 die anderen Zylinder will ich dann aber auch mal messen. In dem Zuge gleich neu abgewickelt.
IMG_9512.JPG
IMG_9511.JPG
IMG_9510.JPG
Scheinwerfer dann auch nochmal neue geholt und lackiert. Die alten hatten es dann doch schon ganz schön erlebt, die Chrom Beschichtung hatte sich schon gelöst.
IMG_9578.JPG
So konnte dann die Saison kommen.
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3099
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von sNeAkErKiNg » 10.04.2016, 07:51

2 wastegates bei singlescroll? Wozu?

Benutzeravatar
macV5
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2015, 11:49

Re: Golf 3 VR5 Turbo

Beitrag von macV5 » 10.04.2016, 14:38

Um Ladedruck überschwinger zu vermeiden.
Verbaut sind nur die kleinen MV-S 38er WasteGates von Tial.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag