3076HF mit 340PS

Alles rund um aufgeladene VR´s.
bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 25.02.2017, 13:26

Bei weniger Ladedruck ist alles in soweit ok, bis auf den Ladedruck, der auch herunter geht und AFR auch steigt auf 13,5. Beschleunigt aber ganz normal durch im vierten zB bis 7000 Umin ohne, dass der vor eine Wand fährt und die Leistung komplett einbricht.
Benzindruck werde ich als erstes überprüfen!!!

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1653
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von GolfR29 » 25.02.2017, 19:02

wie geschrieben Benzindruck überwachen,messen.

und LMM loggen.
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 27.02.2017, 01:45

So Benzindruck passt. Immer 4Bar plus Ladedruck.
Aussetzter hatte ich keine mehr. Hatte vorher vollgetankt. Die VR6 Intankpumpe muss wohl voll im Sprit stehen, dann geht es. Ich werde den Tank umbauen auf Anschluss unten und dann nur mit der 044er Pumpe arbeiten.
LMM steigt bei ca. 4000Umin aus. Sinkt auf 4% und steigt dann wieder bis 7000umin auf 27% an. Das haben anscheinend viele hier. Lösung gibt es dafür anscheinend auch keine?!
Ladedruck geht immer noch ab 4000Umin stetig von 1,7 bar zurück auf 1,35 bei 7000. ich habe eine 0,3bar Feder verbaut. Vielleicht reicht der Druck von oben auf das Wastegate nicht aus und der Abgasdruck drückt das Wastegate auf.
Morgen einmal eine 1,0bar Feder verbauen...
Ich werde berichten...

Ach ja Motorraum ist jetzt fertig. Vielleicht noch die Drosselklappe in schwarz, mal sehen
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von AAA-Cabrio » 27.02.2017, 14:42

Es liegt wohl an deinem LMM.
Exakt wo der aussteigt geht dein Ladedruck zurück !
Dein LMM muss bei Volllast auf so ca. 127% gehen
AHPerformance...
Shop: http:\\ah-performance.com
Kontakt: info[@]ah-performance.com
Bild

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 27.02.2017, 16:20

Es liegt an der Feder!
0,85 bar Feder drin und der Ladedruck geht von 1,7 auf 1,6bar herunter. Das kann ich aber mit einer Korrektur im boost2 nachjustieren. LMM habe ich noch einen anderen gebrauchten. Dann teste ich den mal...
Never ending story....

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 01.03.2017, 20:06

Mit dem anderen LMM läuft der Motor zu mager und zeigt bei gleicher Drehzahl bei gleicher Drosselklappenstellung weniger Last in % an.
Aber ganz ehrlich, der Motor läuft mit dem zuvor verbauten LMM super.
Da mehrere hier das Problem haben mit dem LMM, der aussteigt und alle trotzdem gut laufen und keiner eine Lösung gefunden hat bei 6-poligen LMM, kümmere ich mich nicht mehr darum! :?:
Ich werde den Benzindruck einmal etwas erhöhen, um zu gucken, ob der AFR Wert etwas herunter geht. Von 12,5 ab 3000Umin rauf auf 13,4 bei 6600Umin bei Volllast ist dann doch etwas hoch, denke ich...

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 09.03.2017, 17:25

So folgendes ist zu beobachten:
Bis ca. 1,0bar zeigt der LMM bis 127% an. Bei 1,5 bar zB steigt derben ca. 3500Umin aus und steigt dann wieder auf ca 35% an
Fährt aber völlig sauber und die Abgas und Lambdawerte sind unkritisch

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von SubZeroXXL » 09.03.2017, 19:38

Ist okay. 127% ist scheinbar die magische Grenze für funktionierende LMM. Weiter kann das Programm dann wohl nicht zählen und fängt einfach von vorne an. War bei mir genauso.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1653
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von GolfR29 » 09.03.2017, 20:31

richtig,genau das habe ich auch geloggt.

und wenn der weiter wieder von vorn rechnet
und der Wagen sauber weiter zieht ohne ruckeln
und Aussetzer und die Lambda und AGT Werte passen
würde ich es so lassen und einfach fahren ;)
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 10.03.2017, 08:28

:up:
So mache ich es auch! :applaus:

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 27.04.2017, 21:44

So war nochmals auf dem Prüfstand.
Da die Last deutlich größer ist, als auf der Straße, ist da das Phänomen immer noch vorhanden :igitt:
Ladedruck geht auf 1,7bar und fällt ab 4500Umin kontinuierlich auf 1,4Bar bei 6800Umin. Verbaut ist eine 0,5bsr Wastegate Feder. Auf der Straße ist der Druck konstant!
Ladeluftstrecke ist 100%ig dicht!
Woran kann das denn noch liegen? Lader =Kotzgrenze erreicht?!
Schlecht ist das Ergebnis nicht, nur sollte die Leistungskurve länger ansteigen. Blau ist aktuell und grün der Stand davor...
IMG_7612.JPG
IMG_7613.JPG
IMG_7614.JPG
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von xander » 28.04.2017, 07:25

Was hast für einen kat drin?

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 28.04.2017, 08:12

Aktuell 1Zeller

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von xander » 28.04.2017, 08:23

Aga76 sieht aus als würde das Abgas nicht weg kommen
Wastegate mal ins Freie zum testen

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

bodybuildinggym
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.08.2016, 13:29

Re: 3076HF mit 340PS

Beitrag von bodybuildinggym » 28.04.2017, 17:22

76mmAGA zu klein für eine GT30?! Ich kanns kaum glauben. Ich werde es aber trotzdem versuchen das Wastegate ins Freie zu leiten

Antworten