Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Vr6Rocket » 21.04.2017, 11:23

Mahlzeit
Habe hier eine Gtx35 turboabstimmung für meinen vr6 liegen. Die Abstimmung schreibt Nockenwellen 290°/284° vor. Habe mich kurz informiert und da wurde gesagt das für diese wellen der Kopf bearbeitet werden muss. Da habe ich natürluch kein nerv zu da der Motor gerade zusammengebaut ist. Jetzt die frage: Müssen diese wellen zwangsläufig verbaut werden? Liege ich mit den 2,9er abv wellen zu weit daneben? Oder gibt es Alternativen wie z.b. irgendwelche 274er wellen...
Generell glaube ich bringen so Nockenwellen auch nicht den Leistungszuwachs schlechthin. Deswegen die frage ob ich die wellen unbedingt brauche...

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1995
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Michi80 » 21.04.2017, 12:28

Nocken sind das A und O.
Mit Serienwellen bist Du weit weg davon.

Der Kopf muss nicht bearbeitet werden,wohl eher sind die Führungen gemeint.
Das richtet sich nach dem Ventilhub.
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Vr6Rocket » 21.04.2017, 13:04

Ja genau die Führungen waren gemeint. Die wären zu hoch. Wie wird der Kopf denn da bearbeitet? Weil die Schaftdichtung kann ja nicht tiefer, da die ja qwasi auf der selben höhe wie die Auflagefläche der inneren Ventilfeder aufliegt. Muss das alles tiefer gefräst werden oder wie läuft das?

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8642
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von SubZeroXXL » 21.04.2017, 15:45

Ja, sie werden weiter in den Kopf eingelassen, also nach unten verschoben.

Nockenwellen tragen sehr viel zur Leistung des Motors bei. Die 290er dürften aber schon nicht mehr sonderlich alltagstauglich sein. Je nach Aufbau der Bremse, muss man da schon mit Unterdruckpumpen arbeiten und Anlassen bei warmen Motor ist dann so ein Thema für sich. Ich will sagen... Besorge dir lieber eine andere Abstimmung, wenn du alles ordentlich haben willst.


SubZeroXXL

Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Vr6Rocket » 21.04.2017, 17:49

Ok danke erstmal.
Dann wird sich der Umbau wohl nicht lohnen, da das ganze zurzeit auf gt35 basis läuft und der Kostennutzen Faktor in keiner relation steht

Benutzeravatar
TN34
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 12.08.2011, 10:12

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von TN34 » 25.04.2017, 15:55

SubZeroXXL hat geschrieben:
21.04.2017, 15:45
....Die 290er dürften aber schon nicht mehr sonderlich alltagstauglich sein. Je nach Aufbau der Bremse, muss man da schon mit Unterdruckpumpen arbeiten und Anlassen bei warmen Motor ist dann so ein Thema für sich....
@Sub: Gibt es einen Richtwerk was bei Nockenwellen/GTX35 noch alltagstauglich ist (frage ich mich als 272/268 Betreiber)? Insbesondere Anlass-Probleme braucht man ja nun wirklich nicht im Alltag.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8642
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von SubZeroXXL » 25.04.2017, 16:26

Läuft wohl von Fall zu Fall unterschiedlich. Ich habe mich mit meinen 292ern damals ganz schön gequält. Wenn der Motor einmal lief, war alles okay, außer das die Bremse ohne Unterdruckpumpe steinhart wurde. Aber Anlassen ging nur, wenn man per Schalter die Stromzufuhr zu den Spritpumpen unterbrochen hat und der Motor nur mit dem Restdruck aus der Leiste gestartet wurde. Bei jemand anderem sollen die gleichen Nocken, aber dafür mit ruhender Zündung, weniger Probleme gemacht haben.

Seitdem fahre ich auch nur noch die umgeschliffenen von dbilas. Ist halt die günstigste Variante und läuft im Alltag am Besten. Allerdings gibt es ja auch noch einiges dazwischen, also 280, 284 und so weiter. Zu denen kann ich nichts sagen. Keine Ahnung wo der Spaß da wirklich aufhört. Wenn die Kiste aber nach dem Tanken nicht mehr anspringen will, möchte man sie am liebsten direkt anzünden. :igitt:


SubZeroXXL

Benutzeravatar
TN34
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 12.08.2011, 10:12

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von TN34 » 25.04.2017, 18:03

Stimmt, das Unterdruck Problem könnte man wohl lösen, aber orgeln vor der Eisdiele... aus dem Alter bin ich raus.

Benutzeravatar
Gladen
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 535
Registriert: 27.11.2010, 23:52

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Gladen » 25.04.2017, 19:14

Also ich habe mit den 290/284 keine Startprobleme im warmen Zustand ,springt sofort an.Eher wenn er kalt ist muss man ein bisschen gasgeben.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8642
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von SubZeroXXL » 25.04.2017, 19:19

Interessant! Gib mal bitte ein paar Eckdaten, bevor wir suchen müssen. Abstimmung?


SubZeroXXL

Benutzeravatar
Gladen
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 535
Registriert: 27.11.2010, 23:52

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Gladen » 25.04.2017, 19:31

gleiche Abstimmung gtx35 für 290/284 90Lmm Turbodödel
verteilerzündung

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1995
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Gtx 35 Turboabstimmung Nockenwellen

Beitrag von Michi80 » 25.04.2017, 20:34

Also ich hatte nur Probleme, wenn der mir im Kalten ausgegangen ist.
Dann hastn schwer wieder anbekommen.
Kalt oder Heißstart waren ansonsten unproblematisch.

Steuerzeiten waren allerdings nicht auf OT gestellt bei mir
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag