V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Mr.KroSsE
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 236
Registriert: 10.09.2010, 20:44

V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von Mr.KroSsE » 21.05.2017, 10:55

Moin,
ich habe meinen VR6 Kompressor gerade zur Online Abstimmung abgegeben, dass Problem ist, dass der Luftmassenmesser falsche Werte ausspuckt und sich das Fahrzeug so nicht vernünftig abstimmen lässt. Bei meinem Umbau habe ich ein Selbstgeschweisstes Edelstahlrohr verwendet, welches an einer Stelle einen angeschweissten Originalflansch für einen Luftmassenmesser fasst, das Rohr an dieser Stelle verfügt auch über den Originaldurchmesser von 70mm im LMM. Nach ca. 20cm kommt dann direkt der Luftfilter auf das Rohr geflanscht, dass kann man sich in etwa wie bei den SLS-Fertigkits vorstellen.

Es wurde also wie bei den ZR2-Kits auf einen 1 bis 2m langen Ansaugschlauch verzichtet, nun vermute ich aber, dass das bei der Abstimmung die Ursache für die Falschwerte im LMM verantworlich ist. Kennt sich da Jemand aus? Vorher wurde der Kompressor auch mit einem kurzen Ansaugrohr gefahren, jedoch war dieses aus Kunststoff, ich würde dem Abstimmer jetzt vorschlagen, dass er am Ende einfach einen Silikonbogen zum Luftfilter verbaut, welcher eventuelle "Schwingungen" aus dem Ansaugtrakt nimmt, damit der LMM keine Verwirbelungen mehr hat.

PS: Der LMM ist von Bosch und keine 2 Monate alt, wurde auch bis dahin nie mit einem offenen Filter gefahren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4185
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von designer2k2 » 21.05.2017, 14:22

nimm den Vortech Kunststoffbogen zwischen Kompressor und LMM, mit dem hatte ich nie probleme wegen LMM werten :)
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Mr.KroSsE
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 236
Registriert: 10.09.2010, 20:44

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von Mr.KroSsE » 21.05.2017, 17:18

Ah, okay...ich wollte schon gern das Ansaugrohr Marke Eigenbau verwenden, meine Idee wäre jetzt noch einen kleinen Silikonbogen zwischen Filter und Ansaugrohr zu setzen (s. Foto). Ich meine, der Motor ist jetzt genau so umgebaut, wie ich ihn haben will und für die Abstimmung, welche ja auch einige Taler kostet, wäre es sehr ärgerlich wieder diesen Kunststoffmist zu verbauen, welcher im übrigen an 2 Stellen schon "gelötet" wurde.

Zumindest die Vortechlader werden ja auch mit kurzen Ansaugwegen angeboten und gute Abstimmer bekommen diese "Macken" ja meist ausgebügelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4185
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von designer2k2 » 23.05.2017, 07:44

hui, das ist mal ordentlich Dokumentiert :up:

Hast das Gitter vor dem LMM verbaut? Also das Käse-reiben-Gitter das die Luft "glättet" ?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Mr.KroSsE
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 236
Registriert: 10.09.2010, 20:44

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von Mr.KroSsE » 23.05.2017, 08:37

Hast das Gitter vor dem LMM verbaut? Also das Käse-reiben-Gitter das die Luft "glättet" ?
Nein...das Problem könnte also daher rühren? Mal dumm nachgefragt, könnte man da auch ein Teesieb verwenden? Ich habe die Funktion des Siebeinsatzes nie so recht verstanden, dass nichts ohne Sinn verbaut wird, ist mir natürlich klar, von daher am Eintrittsrohr ja die Idee ein Edelstabsiebeinsatz einzuschweißen, hält ja noch zusätzlich den Schmutz fern.

Mit dem Luftfilter muss ich mir sowieso noch was einfallen lassen, irgendwie zu nah an der Riemenscheibe und auch nicht wirklich die "sauberste" Position zum "saugen"...

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4185
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von designer2k2 » 24.05.2017, 06:48

das Metallgitter beim 6 Poligen besser raus, beim 4 poligen das Plastikgitter eher drinn lassen.

Beim Vortech Kit ist ein Schutzmantel für den Luftfilter dabei, aber Ideal ists trotzdem nicht wie der da unten hängt :daumendreh:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Mr.KroSsE
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 236
Registriert: 10.09.2010, 20:44

Re: V9F-Kompressor Ansaugrohr (Falschwerte LMM)

Beitrag von Mr.KroSsE » 24.05.2017, 18:02

Beim Vortech Kit ist ein Schutzmantel für den Luftfilter dabei, aber Ideal ists trotzdem nicht wie der da unten hängt :daumendreh:
Sehe ich nicht anders, zum Abstimmen aber ausreichend. Wenn man nun das Vortech-Rohr mit meinem Nachbau aneinanderhält, liegen die Filter an gleicher Stelle. Mal schauen, ob ich mir den Filter nochmal separat bestelle oder mir selber einen Schutzmantel zusammenbrate.

Mit dem Plastikgitter wird schwierig, dass nun auf die Schnelle da rein zu bekommen, leider steht das Fahrzeug nun schon beim Abstimmer...so langsam glaube ich nicht mehr daran, dass das alles so hinhaut und die Bastelarie geht mir mittlerweile immer mehr und mehr auf den S... :daumendreh: :?: :igitt:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], DotBot [BOT] und 1 Gast