VR6/V6/R32 Biturbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 21.02.2018, 14:10

Hallo Leute,

Ich wollte mal generell alle ansprechen die einen Biturbo Umbau fahren, generell wären folgende Eckdaten interessant.

Antworten könnten so aussehen:

Motor: Vr6 Biturbo
Turbos: 2x GT28RS Turbos
Steuerung: KMS Steuergerät
Ladedruck: 1.5 Bar Ladedruck Peak
Verhalten: ab 3000 UPM voller Druck
Alternative Angaben: z.b. ab 2000 UPM schon 380 NM
Leistung/Drehmoment: 600ps 850NM
Getriebe: MQ500 mit verstärkter Gabel
Krümmer: HGP Guss
Das Ganze dient nur als Beispiel :) bitte nicht Kreuzigen wenn die Daten etwas aus der Luftgegriffen sind :D

Mich würde das ganze Thema mal interessieren, die Nachteile des Umbaus sind mir bewusst :) einfach mal ein Paar Erfahrungen zu hören wäre schön.


Grüße Tobi
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 22.02.2018, 19:59

Up :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 24.02.2018, 15:55

Niemand :/
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1203
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von MULLE123 » 24.02.2018, 18:18

Moin,

Schau dich mal bissl im forum bei den umbauten um. Da werden deine fragen von selbst beantwortet. Gibt allerdings nicht all zu viele biturbos hier...

Hör dich vllt. auch mal bei dem ein oder anderen Abstimmer zwecks laderwahl und charakteristik um.

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 24.02.2018, 18:56

Hey :) die Biturbo Theards wie Beispiel von Sub kenn ich schon nur viele andere Biturbo Fahrer hab leider einen nicht so umfangreichen Thread.

Ich wollte mich einfach mal informieren und Meinungen hören, Lader und ansprechen.

Abstimmung würde mir meiner schon wieder machen nur er sagt halt es ist zu viel Arbeit für wenige Erfolg ^^

Leistungsmäßig hab ich mag 600 angepeilt aber hauptsächlich wirklich ein noch besseres Ansprechen. Kann mich ja jetzt schon nicht beklagen, aber der Gedanke vom Biturbo hat mich nie losgelassen :)

Deswegen das ganze hier :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8675
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von SubZeroXXL » 25.02.2018, 18:32

Ich würde es einfach machen! Wenn es dir nicht auf das letzte PS ankommt und du gerne bastelst, hast du hinterher was richtig Schönes. Biturbos beim R32 gibt es ja dank HGP schon einige mehr, aber man trifft sie ja trotzdem nicht an jeder Ecke. Auch Krümmer bekommt man für den R32 ja viel einfacher. Beim alten VR6 kannst das ja total vergessen. Da mal einen Satz HGP Krümmer zu bekommen, ist ja wie ein Fünfer im Lotto. Das macht den Anfang schon mal leichter. :)


SubZeroXXL

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: VR6/V6/R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 26.02.2018, 06:53

Ja wäre schon versucht nur paar Erfahrungen wäre trotzdem nett ^^ ist momentan ein Hirngespinst das mich nicht loslässt :)

Mal schauen was im nächsten Winter so passiert :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag