Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Antworten
Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von Vr6Rocket » 02.10.2018, 14:11

Hallo,
Habe bei mir am vr6 turbo jetzt einen catchtank mit 2x der 044 pumpe eingebaut. Beide pumpen haben jeweils eine relaisschaltung was auch alles funktioniert. Nur habe ich 1 problem. Wenn beide pumpen laufen, hört es sich an als würde eine pumpe luft saugen. Wenn ich die erste pumpe abziehe vom strom, läuft die andere leise, wie es sich gehört. Wenn ich die andere pumpe abziehe, läuft die erste für 5 sekunden laut und wird dann auch leise. Also wenn nur eine pumpe an ist hört sich alles top an und wenn beide an sind zieht eine luft. Auf der druckseite gehen beide pumpen in ein Y-stück und von da aus in die originale vorlaufleitung vom golf 2. Als vorförderpumpe dient die originale golf 2 syncro intank pumpe. Catchtank ist 100%frei von luft.
Was hat es mit dieser kavitation auf sich?
Ist meine vorlaufleitumg zu dünn?
Leer ziehen können die pumpen den catchtank ja nicht, weil sobald da unterdruck wäre, kann ja aus dem haupttank gezogen werden. Im schlimmsten fall halt aus der rücklaufleitung vom catchtank in den haupttank. Im haupttank hängt die rücklaufleitung im benzin, nicht in der luft. Hatte schonmal einer dieses phänomen?

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von SubZeroXXL » 02.10.2018, 14:45

Ich würde auf jeden Fall erst mal eine zweite Leitung nach vorne legen und einen zusätzlichen Anschluss an die Einspritzleiste braten (am Besten mittig). Vielleicht ändert sich dann schon etwas.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von wohli_racing » 02.10.2018, 15:46

Kavitation würde entstehen wenn deine Saugleitungen zu klein wären und die Zwischenräume der Pumpenflügel sich aus diesem Grund nicht vollständig mit Benzin füllen können (es bildet sich ein Vakuum welches auf der Druckseite implodiert und zum einen dieses typische Geräusch und zum Anderen Schäden an den Pumpenflügeln verursacht).
Die meisten Pumpen die so „jaulen“ haben ein zu kleines Saugrohr/Schlauch.

Sitzen die Pumpen im Cache- Tank? Dann kannst Du das eigentlich ausschließen.
Mach doch mal n paar Bilder...
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von Vr6Rocket » 02.10.2018, 17:18

Bild

Bild

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von wohli_racing » 02.10.2018, 22:08

Da Du mit den Pumpen direkt aus dem Tank saugst, kann man ein zu kleines Saugrohr ausschließen.
—> keine Kavitation!
Die Gründe für die Geräusche sind somit wie Sub schon vermutet hat, eher auf der Druckseite zu suchen.
Auf den ersten Blick finde ich den Schlauchquerschnitt für zwei Pumpen nicht gerade üppig.
Was hast Du für einen Druckregler im Rail verbaut? Da war mal was, dass die zu Hohe Mengen nicht mit dem eingestellten Druck wegbekommen...
Wie wird der Cachetank befüllt?
Rücklauf von vorne geht in denCachetank und nicht in den Fahrzeugtank?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von xander » 03.10.2018, 07:33

Kann aber trotzdem kavitation sein
Da sich zuviel Unterdruck im Tank bildet
Und der nicht ausreichende nachsagen kann

Was aber nicht bedeutet das der leer wird


Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von SubZeroXXL » 03.10.2018, 09:02

Vielleicht täuscht das ja, aber für zwei Pumpen ist der Cachetank ziemlich klein. Da sie ja selber auch noch Platz wegnehmen, kann da nicht mehr viel Sprit übrig bleiben.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von wohli_racing » 03.10.2018, 09:41

@xander: ja da hast auf recht.
Aus diesem Grund wollte ich dann noch wissen, wie die vorförderpumpe aussieht und wo der Rücklauf von vorne hin geht.

Die Vorförderpumpe muss so groß ausgelegt sein, dass sie genug Menge bringt, um auch bei Volllast des Motors den Cache voll zu halten (ist nicht so schwierig für die Pumpe, da diese quasi Drucklos läuft)

Der Rücklauf von vorne muss zwingend in den Cache zurück.

Auf der Druckseite könntest du ganz einfach etwas Entlastung schaffen, indem Du zwei Filter verbaust.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

V624V
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 74
Registriert: 20.06.2017, 21:54

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von V624V » 03.10.2018, 11:38

Wäre es nicht besser für jede Pumpe eine, eigene Leitung nach vorne zulegen?

Versteh nicht ganz was das so wie es jetzt gebaut ist bringen soll, weil die Leitung nicht all zu gross ausfällt für die zwei Pumpen.

Und ich baue den Benzinfilter eigendlich immer zwischen Haupttank und Catchtank.
Boost Power :D
Turbinen.at
EMU ECU-Master

Vr6Rocket
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2014, 17:49

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von Vr6Rocket » 03.10.2018, 13:01

Also die rücklaufleitung vom rail geht in den catchtank und von da aus geht eine weitere leitung zurück in den haupttank.

Benzindruckregler ist der serien vr6 regler mit 4 bar.
Rail ist auch serien vr6.

Catchtankgröße ist diese standardgröße wie man die dinger in der bucht halt bekommt. Deswegen dachte ich das sich da irgendwer schon gedanken zu gemacht haben müsste wie groß das ding ist.

Vorförderpumpe ist die serien golf 2 syncro intankpumpe. Im becher gehalten kam da ein deftiger strahl raus ich denke die sollte reichen. Wenigstens im standgas. Da sind die geräusche nämlich auch schon.

Ich bin vorher nur mit einer 044 in kleinerem catchtank gefahren, da ist aber nach etwas vollgasfahren im 4-5gang der ladedruck abgefallen, wo ich vermutete das er zu mager lief. Jetzt mit 2 pumpen hält er den ladedruck aber die geräusche sind halt komisch

Benutzeravatar
MC.Fly
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2011, 13:39

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von MC.Fly » 15.10.2018, 21:30

Hi, so wie du das gebaut hast ist das nicht optimal. Zwei Pumpen müssen Gleichzeit ein relativ großes Volumen durch den dünnen Schlauch nach vorne fördern. Dazu kommt noch der Originale BZD Regler mit dem dünnen Rücklauf. Guck mal bei Bosch Motorsport, da bekommst du welche mit vergrößertem Rücklauf. Würde als erstes mal wie meine Vorredner schon gesagt haben, einen zweiten Zulauf und einen anderen Regler verbauen. Ebenfalls empfiehlt es sich noch hinter jeder Pumpe ein Rückschlagventil zu integrieren für den Fall dass eine Pumpe den Löffel abgibt, fördert die funktionierende wenigstens nicht durch die andere zurück in den Catchtank. Ist nur ein Tip von mir, so baue ich es immer und hatte bis jetzt keine Probleme. Gruß
no turbo, no good!

Benutzeravatar
Ohrt
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 59
Registriert: 14.08.2009, 15:17

Re: Vr6 Turbo 2x 044 Kavitation

Beitrag von Ohrt » 18.10.2018, 07:00

Das zischeln wird bestimmt vom originalen Druckschlauch kommen...die bringen ja nichts weg. Frage am Rande warum 2 Pumpen? Ich fahre eine E3L die langt ewig...bin schon 2,3 Bar gefahren mit der einen Pumpe. Find es schon manchmal lustig was so an Sprit durch das Auto gepumpt wird :)
Golf 3 VR6-T 4-Motion

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag