Zylinderkopf für Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Schräuberling
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Schräuberling » 19.11.2018, 12:49

Grüsse

Ich bin Grad dabei meinen Motor für den Vento zusammen zu bauen. Block ist fertig mit H Schaft Pleul, Wössner Schmiedekolben und verstärkte Lager für Kurbelwelle und Pleuellager. Angestrebt ist zwischen 300 - 400 PS. Jetzt beschäftige ich mich mit dem Kopf. Reicht es bei der Leistung aus den Kopf nur original zu revidieren oder sollte man Ventile, Nockenwellen, Federn ect. optimieren ? Es gibt ja auch die Möglichkeit den Kopf CNC bearbeiten zu lassen. Macht das Sinn bei Max 400 Ps? Weil das kostet ja nicht Grad wenig und wenn das nur 10 Ps bei 7000 umin bringt brauch ich das nicht wirklich. Selbiges frag ich mich bei Grösseren Ventilen.

Hauptaugenmerk soll übrigends auf der Standfestigkeit liegen (;

Besten Dank schonmal!

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von xander » 19.11.2018, 17:46

Bei der Leistung die du anstrebt reich ihn zu überholen

Mit Hand Kanäle ausschleifen und Übergänge zu optimieren
(dichtungsabmessungen)

Und vielleicht noch Nockenwellen umschleifen lassen


Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Schräuberling
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Schräuberling » 20.11.2018, 08:54

Alles klar danke !

Streetstyle
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 132
Registriert: 21.11.2010, 21:37

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Streetstyle » 20.11.2018, 15:17

xander hat geschrieben:
19.11.2018, 17:46

Und vielleicht noch Nockenwellen umschleifen lassen

Gesendet von mir
Hast du damit praktische Erfahrungen gemacht?

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von xander » 20.11.2018, 15:29

Ja hab die drin


Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von wohli_racing » 20.11.2018, 18:49

SerienNocken reichen für die gewünschte Leistung auch!
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von xander » 20.11.2018, 19:43

Ja bin mit Serien Nocken 435ps gefahren
Dreht aber oben schlechter raus


Gesendet von mir

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

SUVr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von SUVr6 » 21.11.2018, 16:02

Warum eigentlich nur 400PS mit dem Unterbau?! Ordentlichen Lader drauf und Feuer frei... sonst wars doch für die Katz mit Kolben/Pleuel.

Schräuberling
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Schräuberling » 21.11.2018, 21:52

Nja ich geh gern auf Nummer sicher (;

Und ich denke nur mit Frontantrieb wird das schon in Ordnung sein oder?

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von AAA-Cabrio » 21.11.2018, 22:30

Bin mit Front und 411 PS sehr gut unterwegs gewesen

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von SubZeroXXL » 21.11.2018, 22:48

Wenn ich heute nochmal einen Motor neu aufbauen würde, kämen da auf jeden Fall neue Auslassventile rein.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2003
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Michi80 » 26.11.2018, 12:27

Auslaß ist fast Pflicht....
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von wohli_racing » 26.11.2018, 12:33

Was versteht ihr unter „neue“ Auslassventile?
Neu im Sinne von “NEU“ oder im Sinne von geänderte?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2003
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von Michi80 » 26.11.2018, 14:26

Einfach nur ein Neuteil
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 307
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Zylinderkopf für Turbo

Beitrag von wohli_racing » 26.11.2018, 15:57

Ok, warum neue rein?
Ich fahr die alten, hat damals 2010 keiner empfohlen ;)
(Oder ich hab’s überlesen)
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag