Golf 3 Syncro 4Motion Hinterachse

Alles rund um Getriebeprobleme (Schalter und Automatik).
Antworten
oxbow
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 26
Registriert: 21.02.2015, 21:47

Golf 3 Syncro 4Motion Hinterachse

Beitrag von oxbow » 01.07.2017, 15:26

Hallo zusammen
Ich hätte da mal ein paar Fragen für den 4 Motion Umbau. Aus nicht wissen habe ich eine Golf 2 4 Motion Hinterachse gekauft die ja leider beim Syncro nicht passt.
Nun möchte ich diese entkernen und den Epytec Blech Kit bestellen. Legt Epytec eine Schablone bei für das posizionieren der Haldex ?
Passt bei diesem Umbau dann auch die Audi TT Kardanwelle ?
Passen die orginal Achswellen vom Syncro dann wieder ? oder welche werden denn benötigt ? Habe schon gelesen dass die orginalen passen: Andere sagen nein.
Vielen Dank
Gruss

Oxbow :applaus:

Benutzeravatar
Ohrt
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 48
Registriert: 14.08.2009, 15:17

Re: Golf 3 Syncro 4Motion Hinterachse

Beitrag von Ohrt » 19.01.2018, 07:14

Wen du eine 4 Motion Hinterachse hast passt es doch.... Oder meinst die soll noch umgeschweisst werden?
Wenn du das selber umbraten willst musst du die Stellung der Achse im Fahrzeug simulieren und am besten mit der Haldex alles mal anpunkten. Ideal am Auto testen... Kardan passen die vom TT normal P&P ...am Stabi geht nur hinten nicht die dicke Hardy Scheibe. Da gibt's aber einen Garvin Berns dem seine Achsen da passt die dicke Scheibe. Ich empfehle noch die Spur und sturz Verstellung mit zu machen. Ohne die wirst üblen Sturz haben hinten.. wollte erst ohne bei mir, aber da kommen bei normaler Tiefe -5° raus :shock:
Golf 3 VR6-T Oakgreen

Benutzeravatar
turbo-20v
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1731
Registriert: 10.08.2009, 22:24

Re: Golf 3 Syncro 4Motion Hinterachse

Beitrag von turbo-20v » 08.02.2018, 09:00

Hey also beim 4 Motion passen die Originalen Syncro Wellen nicht mehr. Ich habe welche die passen im Angebot. Die Audi TT Kardanwelle passt wenn die Haldex Korrekt positioniert wurde.
... TURBO-IMPRESSION RACE PARTS ...

Performance Box Werte 1092PS VR6 12V 2,9L:
100-200km 3,38ec // 200-250km 2,38sec[[/color] // V-max 325,4km/h

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste