VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6827
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von wasmachen » 22.11.2011, 11:46

Edit...

Is ja ne Bastelbude, sorry... :roll:
Zuerst mal schauen, ob dieses MSTG wirklich keine WFS hat...
Und n "verlängerten" Kabelbaum würd ich rausschmeißen, weil klingeln is nicht immer zielführend :igitt:

Und vergiß alles, was im Zusammenhang mit 16Bit gesagt wird :daumendreh:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
renner88
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 67
Registriert: 31.01.2011, 22:19

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von renner88 » 22.11.2011, 17:28

hmm...
hab grad genau das gleiche problem :?: :irre:
hab den motor und kabelbaum aus einem vr vento in den 2er gebaut, und jetzt kein zündfunke und keine einspritzung.. :denk:
sind jetzt dann wieder am werken, mal schaun ob heute was rauskommt..
is wohl ne schlechte jahreszeit zum motor umbaun :lol:

Benutzeravatar
EternaX
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 14.05.2011, 19:54

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von EternaX » 23.11.2011, 22:03

Noch eine Frage.
Da ja ein Signal vom Drehzahlgeber kommt, habe ich jetzt auch mal in Betracht gezogen, dass vllt das Steuergerät doch nicht überall Saft kriegt.

Hm, wenn ein Kabel (z.B. jetzt das gelb-rote) keinen Saft ans Steuergerät liefert (also evtl eine Unterbrechung im Kabelbaum vorliegt) - könnte ich es dann auslesen?
Oder wenn ja, müsste es mir das dann nicht irgendwo als Fehler anzeigen, dass irgendwo Strom fehlt?

Benutzeravatar
go600
VR6-Fahrer
VR6-Fahrer
Beiträge: 406
Registriert: 10.11.2009, 21:28

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von go600 » 23.11.2011, 22:47

ja auslesen geht, also bei mir ging es, hatte auch keine fehler im speicher. Aber meine Bentinpumpe lief auch nicht an.

Benutzeravatar
renner88
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 67
Registriert: 31.01.2011, 22:19

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von renner88 » 24.11.2011, 05:16

so hams schon gefunden, war wie vermutet ein kabelbruch.

Benutzeravatar
EternaX
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 14.05.2011, 19:54

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von EternaX » 25.11.2011, 23:02

Lüppt :)

Danke an alle!

TrafiX
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 02.07.2011, 22:06

Re: VR6 - Kein Zündfunke, keine Einspritzung

Beitrag von TrafiX » 17.06.2017, 23:42

In welcher Leitung genau war den der Kabelbruch. Ich hab an Pin 54 gegen Masse keine 12V anliegen und PIn 55 messe ich auch keinen Durchgang Richtung Masse.

Es handelt sich um einen Golf3 von Anfang 95 der umgerbaut wurde auf einen VR6 aus einem 93er Vento 8Bit Ruhende Zündung alter Leerlaufregler und 6Poliger LMM.
Ob der Vento eine DWA hatte ist nicht bekannt, kann ich das irgendwie prüfen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast