Hilfe Motorsteuergerät

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 26.10.2018, 20:58

Und danke euch allen nochmal das ihr mir dabei hilft :applaus:

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von SubZeroXXL » 27.10.2018, 09:20

Schon mal gut.

Du schreibst ja, die Pumpe würde fördern!? Da musst du dann wohl noch mal schauen.


SubZeroXXL

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 27.10.2018, 09:47

Was meinst du mit nochmal schauen :?: :D
Wo sollte ich nochmal ansetzen :daumendreh:
Was können wir definitiv ausschliessen :buch:

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1400
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von xander » 27.10.2018, 10:35

So nochmals beim Sprit

Wieviel bar hast auf dem rail

Und vielleicht mal noch schauen ob nicht doch noch ein anderes Steuergerät bekommst

Gesendet von mir


garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 01.11.2018, 08:33

Wieviel bar ich drauf habe kann ich nicht sagen, aber ich denke genug ist schon ordentlich druck da.
Andere frage bevor ich jetzt hunderte von euro raus schmeise für steuergeräte was muss ich beachten wenn ich ein schlachtfahrzeug kaufe und da den Motor inkl steuergerät nehme.
Gruß

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 01.11.2018, 22:01

Hallo zusammen
Hab mal wieder nen tag mit leitungen messen verbracht
Alle haben durchgang.
Hab mal den g 28 entfernt sollte auf dem rad nicht auch ein magnet sitzen :?:
Weil magnetisch ist da garnichts am rad
Gruß Christian
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 01.11.2018, 22:03

V8break hat geschrieben:
01.11.2018, 22:01
Hallo zusammen
Hab mal wieder nen tag mit leitungen messen verbracht
Alle haben durchgang.
Hab mal den g 28 entfernt sollte auf dem rad nicht auch ein magnet sitzen :?:
Weil magnetisch ist da garnichts am rad
Gruß Christian
Ps. Hab jetzt mit euch schon ne menge gelernt :applaus:

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von SubZeroXXL » 01.11.2018, 22:33

Das ist ein Triggerrad. Da ist nichts magnetisch.

Screenshot_20181101-223123_Gallery.jpg


SubZeroXXL
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 03.11.2018, 07:43

Dann kanns an dem teil auch nicht liegen.
Dann bleibt nur noch das steuergerät :zensur:
Kann es sein das die steuergerät liste ned ganz stimmt :?:
Hab letztens ein steuergerät was laut liste ruhende zündung hat in einem verteiler vr6 gesehen und der lief :crazy:

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7109
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von wasmachen » 03.11.2018, 09:36

Welche Nummer?
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

V8break
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 39
Registriert: 28.09.2016, 21:56

Re: Hilfe Motorsteuergerät

Beitrag von V8break » 03.11.2018, 13:41

War ein 021 906 258 CG
Laut liste wie BQ
Also ruhende zündung
Da ich ja eins für mich suche

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag