Benzinpumpe VR6

Lichtmaschinen, Steuergeräte und Co.
Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 30.12.2018, 13:20

In der Suche nichts richtiges gefunden, sonst bitte verschieben.

Hallo Freunde.
Habe seit ein paar Tagen ein kleines Problem. Der VR startet eigentlich immer erst beim zweiten Versuch.
Erster Versuch ca. 3 Sek Nix, zweiter Versuch 1 Sek und er läuft. Beim Fahren ist alles Top!
Dachte an eine defekte Benzinpumpe, die summt nicht bei Zündung an.
Wenn ich das Relais 167 ziehe und 30 + 87 verbinde, summt die Pumpe.
Dachte an kaputtes Relais, aber mit einem Ersatzrelais gleiches Problem.
Ne Idee ausser das die Reserve auch kaputt ist?
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Jetvr6ta
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 03.06.2009, 20:28

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Jetvr6ta » 02.01.2019, 11:56

Schon mal den bdr getauscht?

Benutzeravatar
Lowrider

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Lowrider » 02.01.2019, 13:41

Moin,

so wie ich das mal sehe, wird am Relais der Kontakt 86 vom Steuergerät geschaltet bei Zündung an.
Guck doch mal am Steckkontakt Deines Relais im Relaiskasten ob bei Zündung an, Plus am Kontakt 86 sofort anliegt.

Gruß
Jens

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 02.01.2019, 21:56

Danke für den Tip, mach ich gleich morgen.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

SUVr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 109
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von SUVr6 » 02.01.2019, 23:05

Auf 85 wird MASSE geschaltet vom MSG. Auf 86 liegt Kl15!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 05.01.2019, 20:37

20190105_164615-1024x1820[1].jpg
Ich mache auch hier weiter, weil ich das Thema zweimal im Forum habe.

Heute mal geprüft, auf 87 liegt bei Zündung Strom an
Bei 30 ist Nix. Verbinde ich 87 mit 30, läuft die Pumpe.
Im Sicherungskasten auf Sicherung 18 (Kaftstoffpumpe) ist wenn ich Zündung anmache,
für ne halbe Sekunde Strom da.

Was kann ich machen?
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 358
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von wohli_racing » 05.01.2019, 20:52

1.
Wie oben schon geschrieben wurde, schaltet das MSG die Masse auf Klemme 86 also prüfen ob dort Masse anliegt, wenn die Pumpe laufen sollte.

2.
Auf Klemme 85 liegt Zündung, also überprüfen ob dort bei Zündung an auch Spannung anliegt.

3.
Wenn die Pumpe bei gebrückten Pins 87 und 30 läuft ist bei diesen beiden schon mal alles in Ordnung.

Wenn die Punkte 1 und 2 kontrolliert sind und korrekt funktionieren, liegt der Fehler am Relais oder an ganz anderer Stelle.
Zuletzt geändert von wohli_racing am 06.01.2019, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 06.01.2019, 00:20

Klasse, Vielen Dank. Werde morgen gleich nachsehen und berichten.
Da ich aber schon 3 Relais probiert habe, erwarte ich ein Problem bei 85 oder 86
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 06.01.2019, 00:31

Ganz kurz nochmal. Auf 85 bei Zündung muss da + Dauerstrom sein?
Damit die Pumpe läuft, muss ich ja 30 + 87 überbrücken, muss dann auf 86 Masse sein?
Dann bitte noch im Sicherungskasten bei Steckplatz 18, warum ist da nur ganz kurz Strom drauf?
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 358
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von wohli_racing » 06.01.2019, 09:19

Genau wenn Du die Zündung eingeschalten hast, liegt an 85 +12V an

Auch korrekt: an Pin 86 liegt Masse an, aber nur dann, wenn das Motorsteuergerät diese durchschaltet. D.h. Nur wenn das MSG sagt „Pumpe an“ liegt an dem Pin Masse an.
Wann Masse anliegt, kann ich Dir aber aktuell nicht genau sagen (beim Startversuch, oder bei laufendem Motor muss sicher Masse anliegen...)

Zur Sicherung kann ich dir aktuell nichts sagen ( kein Stromlaufplan zur Hand), aber die würde ich erst mal ignorieren und die oben stehenden Sachen kontrollieren.
Da ist dann die Frage „sitzt das Relais vor oder nach der Sicherung“

Bist Du überhaupt sicher, dass das Problem vom Relais / von der Spannungsversorgung kommt?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 06.01.2019, 21:24

Bist Du überhaupt sicher, dass das Problem vom Relais / von der Spannungsversorgung kommt?
Nein bin ich nicht.
Wede aber morgen mal erst die Sachen wie aufgezählt machen, und dann hier rein schreiben.

Eben nochmal genau zugehört, an unserem GTI läuft die Pumpe nach Zündung an so für 3 Sekunden.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 07.01.2019, 19:50

Heute etwas weitergekommen, an dem 167er Relais liegt auf 86 keine Masse an.
85 ist Dauerplus. Kann ich eigentlich Steckplatz 86 vom Relais mit neuer Masse versorgen?
VR6, endlich am Ziel angekommen!

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 358
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von wohli_racing » 08.01.2019, 12:15

Die Masse an Pin86 wird über das MSG geschalten!
An dem Pin liegt somit nur Masse an, wenn dein Steuergerät die Masse durchschaltet, und das tut sie nur wenn die Pumpe laufen soll(wie bereits geschrieben kann ich dir nicht sagen wann das immer der Fall ist, aber beim Startvorgang sollte die Masse z.B. Anliegen)
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Dr. Drehzahl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2016, 00:48

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von Dr. Drehzahl » 08.01.2019, 21:44

Ich wollte jetzt die Masse vom STG in der ZE kappen, und dort neue Masse anschliessen.
Notfalls sogar über einen Kippschalter. Nun müsste doch das 167er Relais so wie es sollte funktionieren. Bei Zündung aus, ist Strom eh weg und dann spielt die Masse keine Rolle mehr.
VR6, endlich am Ziel angekommen!

SUVr6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 109
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Benzinpumpe VR6

Beitrag von SUVr6 » 08.01.2019, 23:43

Dann läuft die Pumpe sobald die Zündung an ist... das ist Fusch! Es hat schon einen Sinn, dass das MSG die Pumpe ansteuert.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag