Mein Golf 4 R32 Biturbo

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Antworten
misti32
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 05.12.2016, 17:48

Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von misti32 » 07.03.2018, 17:43

Hallo!

Bin eher nur ein stiller mitleser!
Da ich nicht wirklich weis was ich schreiben soll meistens jedenfalls :daumendreh:

Zu meinem Auto bin der besitzer eines Total verpfuschten und verbastelten VW Golf 4 R32 HGP Biturbo (ist Aman sein ex Fahrzeug bin gerade dabei ihn brauchbar zu bekommen wurde schon einmal oder öfters hier im Forum zerpflückt weiters wurde ich gepeinigt von weiteren Rückschlägen... :lol: )
Aber als ich ihn gekauft habe war noch alles bestens :daumendreh: zumindest was man momentan sehen konnte:
Leistung war da, zwar nicht wie mir beim kauf gesagt wurde 650ps, aber 600 waren es.
Motor : R32 vr6 Biturbo
Turbos: 2x Hgp Lader mit gt2860 rs Rumpfgruppe
Steuerung: Serie
Ladedruck: 1,3Bar
Verhalten: meiner meinung kaum spürbares Turboloch
Getriebe: Mq350 HGP radsatz 4 mal gekillt in 10000km :?: :irre: :daumendreh:
Krümmer HGP guss

aber aus fehlern muss man lernen, nachteil an dem Umbau wenn man HGP nicht gerade ums eck hat ist es sehr schwer mit ihnen in Kontakt zu treten wegen der Ersatzteile!
Aber in paar wochen kann ich mehr berichten wenn er wieder in einem Stück ist und nicht wie momentan in alle erdenklichen einzelteilen! :D
Paar Sachen habe ich schon gemacht wie zum beispiel den kompletten Motorkabelbaum zerlegt und kabel auf brüche und beschädigungen geprüft und ob alle Kabel von a nach b gehen und alle erdenklichen teile bestellt!

Phu fällt grad nicht mehr ein was ich schreiben soll :?:

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8669
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von SubZeroXXL » 07.03.2018, 18:14

Hallo.

Du kannst auch einfach Bilder hochladen. Dann brauchst du nicht so viel schreiben. :D


SubZeroXXL

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2003
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von Michi80 » 08.03.2018, 03:31

Was ist am HGP Radsatz das Besondere, hoffe nicht nur der Name
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 08.03.2018, 08:34

Da stand doch mal im Raum das der HGP Satz im Grunde nur ein Dieselradsatz war oder ? keine Garantie über die Aussage, dachte hab das hier mal gelesen also bitte nicht Steinigen :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

misti32
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 05.12.2016, 17:48

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von misti32 » 08.03.2018, 08:51

Ich weis nicht was die von Hgp machen deshalb habe ich Hgp Radsatz geschrieben... :lol: Rein optisch wars ident mit dem Getriebe von meinem Golf TDi :lol:
habe immer die ersten 2gänge am gewissen die sind ja original R32.

Bilder muss ich erst welche machen :daumendreh:

misti32
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 05.12.2016, 17:48

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von misti32 » 08.03.2018, 08:53

Aber jetzt kommt vieles neu bzw fast alles :lol:

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 08.03.2018, 08:54

wie war eigentlich der Ladedruckaufbau bei deinen Biturbo ?
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 08.03.2018, 08:58

Bin gespannt :) Biturbo würde mich eh reizen :)
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

misti32
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 05.12.2016, 17:48

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von misti32 » 08.03.2018, 09:08

Kann ich nicht genau sagen aber er hat eien relativen linearen verlauf also vom turboloch merkt man eigentlich kaum etwas wird aber wahrscheinlich daran liegen das Hgp den Ladedruck begrenzt...
Kurz vorm Motorschaden hat ich erstaunlich hohen Ladedruck also 1,5 bar schon bei 3000 umdrehungen (habe ich aber eher auf das geschoben das kurz vorm kolbenreiber der motor am besten läuft :lol: :lol:) Kann aber sein das der Mapsensor kaputt war :denk: in einem monat kann ich mehr dazu sagen :D

misti32
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 0
Registriert: 05.12.2016, 17:48

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von misti32 » 08.03.2018, 09:20

Größter nachteil: am Biturbo kein Platz also Turbo tausch ein graus :lol:
Größter Vorteil: kommt doch um bisschen früher als ein Lader... und ich finde er hängt besser am gas :daumendreh:

Ist meine meinung dazu

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 80
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Mein Golf 4 R32 Biturbo

Beitrag von R30TWRC » 08.03.2018, 10:01

Dann bin ich mal auf die Bilder gespannt :)

Gruß Tobi
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag