Golf1 VR6T GT30

VR6, V6, R32, R36, V5, Turbo, Kompressor, Lachgas, Serie, stellt Euren Schatz vor!
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8670
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von SubZeroXXL » 01.10.2018, 23:26

Sieht schon geil aus der Kleine! :applaus:

Und? Hast dich bestimmt schön erschrocken, wa? :shock:

Das Drehmoment ist amtlich. Wie viel Ladedruck lag an?


SubZeroXXL

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von sNeAkErKiNg » 02.10.2018, 07:28

Die athena Dichtung brauchst nicht kaufen. Erstens zu teuer und zweitens geht die auch kaputt. Normale metalldichtung kaufen, nieten aufbohren, 1mm Platte rein und fertig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 308
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von wohli_racing » 02.10.2018, 09:34

Danke Sub :up:

Ich stand vorm Auto auf der Beifahrerseite (Blick wie in dem kleinen Videoausschnitt rechts oben im Video)
Bin erschrocken wie Sau und war dann so fixiert auf den Rauch und das laufende Wasser im Motorraum, dass ich gar nicht registriert hatte, dass er hinten auch rausgeraucht hat.
Die auf der anderen Seite meinten es kam nur aus dem Ausgleichsbehälter, ich dachte vielleicht hat’s den Kühler verrissen weil da ja sonst kein Wasser lang geht...
Der wahre Fehler war dann aber nach kurzer Zeit auch gefunden :braver:

@sneaker:
Danke für die Info. Kann man das in der Art auch fertig kaufen? Bin bei so Sachen etwas ängstlich und Trau mich nicht so ran :ups:
Bzw nochmal für Anfänger:
Nieten ausbohren, 1mm Verdichtungsreduzierungsplatte kaufen und alles nur lose zusammenlegen und Kopf wieder drauf??
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1367
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von AAA-Cabrio » 02.10.2018, 09:47

Ohje

Ja die kannst auch fertig so kaufen bei WPS
fahre die aber auch selbst gemacht
Bisher ohne Probleme

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4301
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von designer2k2 » 02.10.2018, 10:24

oh man :igitt:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 308
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von wohli_racing » 02.10.2018, 10:50

Naja ist ärgerlich, ganz klar, aber hätte auch schlimmer ausgehen können.
Ich hatte aber eher das Getriebe als schwächstes Glied im Verdacht :buch:
LD kann ich leider nicht sicher sagen, sollten aber 1,6/1,7 bar gewesen sein

Ich bin dann mal faul und kaufe mir diese:
https://www.ebay.de/itm/VW-VR6-Metall-Z ... Sw8d5ZS6Ek

Zwei wichtige Fragen sind noch offen:
Sollte ich mir Sorgen um meine SERIEN- Pleuel machen bei dem hohen Drehmoment?
Warum könnte die Zündkerze abgebrannt sein? Waren pfr6q nicht gedrückt.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8670
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von SubZeroXXL » 02.10.2018, 11:50

wohli_racing hat geschrieben:
02.10.2018, 10:50
Sollte ich mir Sorgen um meine SERIEN- Pleuel machen bei dem hohen Drehmoment?
Öhm, ja! :D


SubZeroXXL

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 308
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von wohli_racing » 02.10.2018, 12:19

Was schlägst Du vor?
Weniger LD fahren oder umbauen auf H Pleuel?
Auf den Boden bekomm ich die Leistung eh nur im 5. :irre:
Turbo makes torque, and torque makes fun...

V624V
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 74
Registriert: 20.06.2017, 21:54

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von V624V » 02.10.2018, 12:36

Würde die Pleuel tauschen. Kosten dafür halten sich ja in Grenzen .
Boost Power :D
Turbinen.at
EMU ECU-Master

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von sNeAkErKiNg » 02.10.2018, 12:45

Kannst du auch fertig kaufen. Aber einzeln ist günstiger.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4301
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von designer2k2 » 02.10.2018, 12:49

wohli_racing hat geschrieben:
02.10.2018, 12:19
Auf den Boden bekomm ich die Leistung eh nur im 5. :irre:
Das wird dein Getriebe retten, wenn da früher Grip wäre, wärs darum geschehen :flucht:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 308
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von wohli_racing » 03.10.2018, 14:08

So seh ich das auch; Mit mehr GriP im vierten könnte das Getriebe längst hin sein :flucht:

So das Pleuel von Zylinder 1 hat bei der Aktion keinen Schaden genommen und der Kopf ist ebenfalls noch Plan :daumendreh: :up:
Metall Kopfdichtung ist auch bestellt.

Das mit den H- Schaft- Pleuel überlege ich aktuell noch.
Im Prinzip bringt mir der Drehmomentpeak eh nichts, da ich die Leistung nicht auf den Boden bekomme und gleichzeitig Gefahr laufe, das Getriebe doch endlich zu killen. Am sinnvollsten wäre also eine drehzahlabhängige Ladedruckregelung :braver:

—> welche Pleuel sind empfehlenswert?
—> bekomme ich die Kolben raus, wenn der Motor eingebaut bleibt? Ich seh aktuell keinen Grund warum nicht oder liege ich falsch?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3109
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von sNeAkErKiNg » 03.10.2018, 14:56

Wenn der Kopf unten ist, kannst die Kolben ziehen, ohne den Motor auszubauen. Ölwanne ab und gut.

Wenn du die pleuel vermessen lässt, ist es fast egal was du kaufst.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

V624V
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 74
Registriert: 20.06.2017, 21:54

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von V624V » 03.10.2018, 15:14

Glaub auch das es fast egal ist welche man nimmt.

Hab bis jetzt immer FCP oder Arias genommen.
Boost Power :D
Turbinen.at
EMU ECU-Master

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 308
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Golf1 VR6T GT30

Beitrag von wohli_racing » 03.10.2018, 22:17

Diese hier von Arias:
https://www.ebay.de/itm/ARIAS-Gen-2-Sta ... SwxH1UGSzs

Er schreibt: „ Pleuel sind gewinkelt und ausgewogen, d.h. Einbaufertig“
Ist dem so, oder was muss zusätzlich noch vermessen werden?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag