Profi Wagenheber gesucht ?

Vorschläge und aktuelle Umfragen
Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3105
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Profi Wagenheber gesucht ?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 29.06.2016, 20:46

Das geht super. Der "griff" ist sehr grob.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7095
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Profi Wagenheber gesucht ?

Beitrag von wasmachen » 29.06.2016, 22:02

Ich bin Fan von den geraden Griffen... Die Lenkräder da brauch ich ned.

Doppelkolben brauchst mMn ned. Ist eher einer mehr, der Siffen könnte :igitt:
Der Hazet und der Kunzer haben zwar kein Fusspedal, durch die automatische Schnellhubfunktion brauchst des auch ned.
Das Fusspedal kannst ja am Boden kniend nicht betätigen, insofern seh ich die automatische Schnellhubfunktion im Vorteil
:up:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8656
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Profi Wagenheber gesucht ?

Beitrag von SubZeroXXL » 29.06.2016, 22:17

Das mache ich normal auch mit der Hand. Und das Lenkrad ist halt zum Runterlassen geil. Zum Pumpen finde ich es auch eher störend, weil es sich manchmal weg dreht.

Funktioniert dieser Schnellhub ohne Last automatisch oder wie geht das? :denk:


SubZeroXXL
Bild
Audi TT 8N 3.2 Quattro DSG
VW Golf 2 . . . . (im Aufbau)

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7095
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Profi Wagenheber gesucht ?

Beitrag von wasmachen » 30.06.2016, 09:43

Genau. Wenn er dann ansteht, gehts automatisch in den Slowmodus :)
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag