Umbau auf S3 Bremse

Alles rund um die runden Dinger.
Benutzeravatar
syncroman
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1032
Registriert: 19.11.2007, 15:14

RE:

Beitrag von syncroman » 28.08.2008, 22:42

Original geschrieben von AK47

naja eine s3 bremse ist meines erachtens auch nicht viel besser

es werden oft s3 kits angeboten aber die umbauanleitung von vr6 dohc ist offline was braucht man denn für den umbau alles sicherlich auch den bremssattel oder?
Du hast ihn schon. der ATE-54 passt auch, muss nur schrauben und adapterscheiben besorgen.
Golf 3 VR6 Syncro
Bild

Benutzeravatar
Jan12V
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1101
Registriert: 26.03.2006, 13:30

Beitrag von Jan12V » 29.08.2008, 17:09

...und andere Sattelhalter sonst bekommst die nicht über die Scheiben.
3er VR Wiederaufbau abgeschlossen, wartet auf gutes Wetter und ne Zulassung
3BG für den Alltag

xl 23 Passat
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 46
Registriert: 16.08.2007, 22:23

RE:

Beitrag von xl 23 Passat » 30.08.2008, 00:12

Original geschrieben von Rene VR6

Ich habe gerade nochmal geschaut.TT und VR Sattel haben wirklich den gleichen Kolbendurchmesser von 54mm. :-o .Aber der Sattel sieht so groß aus im gegensatz zum VR Sattel
komisch laut meinen infos sind die teile nummern von beiden sätteln gleich....

Benutzeravatar
VRTom
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7020
Registriert: 04.04.2004, 12:54

RE:

Beitrag von VRTom » 06.09.2008, 15:17

Original geschrieben von AK47

naja eine s3 bremse ist meines erachtens auch nicht viel besser
Kann sagen das wenn ein Cayenne GTS bei 250 in die Eisen geht, du da hinter keine Angst haben musst mit der S3 Bremse. Hab zwar noch die ATE57 Sättel drauf, aber war schon überrascht wie gut die zieht.

Hatte ja damals ne zeitlang die 288mm mit Zimmermann Zubehör Scheiben gefahren. Da musste man sich aufs Pedal stellen, damit was passiert ist.

Der Unterschied ist meiner Meinung nach wie Tag und Nacht. Aber würde auch nur noch VW/Audi original Teile empfehlen. Is zwar teuer, aber dafür bremst das auch.
Bild

AK47
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 558
Registriert: 24.09.2007, 16:29

Beitrag von AK47 » 06.09.2008, 17:41

was würdest du denn empfelen?
möchte es halt möglichst günstig haben...

heißt das das ich mit meinem sattel und einem s3 träger die 312er scheiben und beläge fahren könnte?

gerade ein wenig vewrwirrend
Zuletzt geändert von AK47 am 06.09.2008, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
MFG Alex

Benutzeravatar
VRTom
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7020
Registriert: 04.04.2004, 12:54

Beitrag von VRTom » 06.09.2008, 17:49

Ja das heisst es. Die S3 Träger sind aber sau schwer gebraucht zu bekommen.

Und du brauchst noch die Hülsen und längere Bolzen.


EDIT:
Auf meiner Seite kann man sich da auch nochmal ein wenig informieren, hätt ich ja fast vergessen. ;)
Zuletzt geändert von VRTom am 06.09.2008, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

AK47
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 558
Registriert: 24.09.2007, 16:29

Beitrag von AK47 » 07.09.2008, 12:11

mh woher bekomme ich die hülsen und bolzen?
oder sind das die von der originalen s3 bremse?
MFG Alex

Benutzeravatar
VRTom
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7020
Registriert: 04.04.2004, 12:54

Beitrag von VRTom » 07.09.2008, 16:42

Hülsen musst du dir drehen lassen, oder fragst halt mal ob jemand noch welche hat.

Die Bolzen gibts so nicht. Das sind welche von der Mehrlenkerachse ausm alten A4/A6 usw. die man dann auf das Maß 41mm kürzen muss. Durchmesser bleibt logischerweise gleich.
Bild

AK47
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 558
Registriert: 24.09.2007, 16:29

Beitrag von AK47 » 08.09.2008, 19:57

habe 2 verschiedene hülsen werte gefunden:

4x Spezialhülse Durchmesser: 24mm, Höhe: 7mm, Bohrung: 12mm
Die Hülsen haben die Maße 24 x 5,9 mm mit 12,2 mm Bohrung.

welche soll ich mir den anfertigen lassen?
MFG Alex

Benutzeravatar
Rene VR6
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1737
Registriert: 02.04.2006, 13:01

Beitrag von Rene VR6 » 08.09.2008, 20:03

Nimm die Maße 24 x 5,9 mm mit 12 mm Bohrung.
7mm wird sehr eng zwischen Scheibe und Sattelträger
Nun Seat Leon ST Cupra 280
Ez10/15
dynamic grey

Benutzeravatar
cupra1985r

Re: Umbau auf S3 Bremse

Beitrag von cupra1985r » 22.01.2009, 12:19

Hallo,

hat noch irgenjemand solche Distanzhülsen rumliegen? Brauchte ich dringend. :flucht:
Danke schonmal

Benutzeravatar
Jan12V
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1101
Registriert: 26.03.2006, 13:30

Re: Umbau auf S3 Bremse

Beitrag von Jan12V » 30.01.2009, 19:38

Kann mir nochmal jemand was zu den Blechen sagen? Nach den Bildern zuurteilen ist Domber ja hier der einzige der die Bleche verbaut hat. Meine mich zu erinnern, das auf VR6-DOHC irgend eine Bearbeitung der Bleche stand. Oder passen die doch so, were natürlich am besten.

TT und A3 haben ja die gleichen Bleche, aber da die Bremse auch im Golf4 verbaut war/ist könnte es sein das diese besser passen?
3er VR Wiederaufbau abgeschlossen, wartet auf gutes Wetter und ne Zulassung
3BG für den Alltag

Benutzeravatar
bunkerkind30

Re: Umbau auf S3 Bremse

Beitrag von bunkerkind30 » 30.01.2009, 20:55

Jan12V hat geschrieben:Kann mir nochmal jemand was zu den Blechen sagen? Nach den Bildern zuurteilen ist Domber ja hier der einzige der die Bleche verbaut hat. Meine mich zu erinnern, das auf VR6-DOHC irgend eine Bearbeitung der Bleche stand. Oder passen die doch so, were natürlich am besten.

TT und A3 haben ja die gleichen Bleche, aber da die Bremse auch im Golf4 verbaut war/ist könnte es sein das diese besser passen?
das mit den blechen interressiert mich auch hat noch jemand hülsen?

Benutzeravatar
Rene VR6
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1737
Registriert: 02.04.2006, 13:01

Re: Umbau auf S3 Bremse

Beitrag von Rene VR6 » 30.01.2009, 20:57

Bei den Blechen vom TT passen von 3 Löchern nur 2 und an der Unterseite muß man im eingebauten Zustand das Blech etwas nach innen drücken.Dann passt das alles wunderbar
Nun Seat Leon ST Cupra 280
Ez10/15
dynamic grey

Passatfetzer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 214
Registriert: 22.03.2008, 15:06

Re: Umbau auf S3 Bremse

Beitrag von Passatfetzer » 31.01.2009, 15:07

Mein Onkel meinte es gäbe beim Golf4/Bora zwei unterschiedliche Bremssattelträger für die 312x25mm Bremse:
Einmal welche mit der Teilenummer 8N0 615 125 (das ist die selbe wie beim S3/TT), welche laut nininet 138,04 Euro kosten.
Dann gibt es noch welche mit der Teilenummer 4B0 615 125 A welche nur 102,46Euro kosten sollen.

Wo liegen da die Unterschiede bzw kann ich beide nehmen?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag