Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Alles rund um die runden Dinger.
Antworten
Kandelino
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 21.11.2016, 11:36

Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von Kandelino » 21.02.2017, 18:24

Hallo zusammen,

Ich suche für meinen Jetta 2 VR6 (ex 1.8L 90PS) Bj. 1990 neue Querlenker.

Da ein Gewindefahrwerk verbaut ist und der Motor doch etwas schwerer und stärker als Serie ist, will ich möglichst qualitativ hochwertige Querlenker verbauen, damit die in 2 Jahren nicht gleich wieder durch sind.

Leider gibt es gefühlt 50 verschiedene Hersteller im Netz.

Was könnt ihr mir denn empfehlen?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße Andreas

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3111
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von sNeAkErKiNg » 21.02.2017, 19:09

Normal geht ein querlenker nicht kaputt, sondern die Lager. Tausch die einfach in deinem vorhandenen Lenkern und gut. Lemförder ist da zB zu empfehlen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1817
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von evervmax » 21.02.2017, 21:19

Interessant wäre auch, welche Achse verbaut ist.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7124
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von wasmachen » 21.02.2017, 22:25

Genau. Und dann kannst einfach beim :) ein paar holen :braver:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

JK3
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 97
Registriert: 20.09.2013, 19:46

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von JK3 » 21.02.2017, 23:06

VW Classicparts hatte letztens die originalen Plusachsen Querlenker für rund 50€ pro Seite im Angebot.

Standardachse weis ich aber nicht.

Kandelino
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 21.11.2016, 11:36

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von Kandelino » 22.02.2017, 19:35

Ich hatte das Auto gerade auf der Bühne. Auf den Querlenkern steht unter dem VW Zeichen 357 407 159 (links) und 357 407 160 (rechts).

Wenn ich nach diesen Nummern im Netz suche, komme ich auf Passat 35i?

Kann mir jemand helfen die Achse zu identifizieren? Ich habe das Auto leider ohne jegliche Dokumentation gekauft.
IMG_2710.JPG
IMG_2705.JPG
IMG_2703.JPG
IMG_2702.JPG
Danke!

Viele Grüße Andreas
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7124
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von wasmachen » 22.02.2017, 20:29

Steht das Traggelenk gerade oder schräg?
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 550
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von jurty » 22.02.2017, 20:40

von den koppelstangen her ist es die basisachse... weiß allerdings nicht wie es bei der schmalen "plusachse" vom passi war.. :?:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Kandelino
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 21.11.2016, 11:36

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von Kandelino » 22.02.2017, 21:55

Hmmm.... schwierig :(

Seltsam ist, dass ich über die Teilenummer 357 407 159 wenig herausfinde.

Das hier könnte ein Hinweis sein:

http://www.ebay.de/itm/2-Querlenker-Plu ... 7675.l2557

Am Auto ist eigentlich alles vom Golf 3 übernommen (Motor, Tacho, Tank, Sitze, BBS Jubi Felgen, etc.). Warum jedoch evtl. eine Passat Achse verbaut sein könnte verstehe ich nicht.

Viele Grüße Andreas

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7124
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Hochwertige Querlenker für Jetta 2 VR6

Beitrag von wasmachen » 23.02.2017, 06:21

Schau des Traggelenk an.

Eben fehlen die Koppelstangen...
Allerdings sieht der Dreieckslenker ansonsten nach Plus aus.

Ich tippe derweil auf 91er Passiachse.

Mittelteil ist nie vom Passi. Passt im Golf garnicht.
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag