Cayenne Z17 nicht mittig

Alles rund um die runden Dinger.
MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1191
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von MULLE123 » 20.09.2017, 11:15

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass die sättel li und re unterschiedlich sitzen, was auf den achsschenkel deutet, da alles andere gleich ist.

Ich hatte meine achsschenkel vom schrotti. Müssen daher nicht vom gleichen fzg stammen. Ggf gibts auch minimale unterschiede un den fertigungslinien?!
Oder eine hat mal einen drauf bekommen...

Benutzeravatar
OX_1312
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 03.01.2012, 18:53

Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von OX_1312 » 20.09.2017, 11:48

Ja so ist es bei mir auch.

Aber meine Achsschenkel sind original und waren schon immer am Fahrzeug dran. Die Ursache wär damit geklärt aber nicht, wie ich das vernünftig lösen kann.

Eine U-Scheibe kommt mir nicht in die Tüte.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zwangsbeatmung powered by Garrett :love:
Corrado VR6 - Vollendet,veredeltes Spitzencoupe"

MULLE123
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1191
Registriert: 04.12.2008, 23:29

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von MULLE123 » 20.09.2017, 12:53

Ich berichte, wie es bei den anderen achsschenkeln ausschaut.

Die scheiben hätten die gleiche auflagefläche. Aber ne andere lösung wäre mir auch lieber. Deshalb habe ich mir auch andere achsschenkel besorgt...

Benutzeravatar
Masel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von Masel » 22.09.2017, 22:57

Hab den selben Mist.

Auf einer Seite streift der Bolzen am Sattel, auf der anderen 1mm Spalt .

Epytec sagt: Scheiben unterlegen.


Murks.

Benutzeravatar
OX_1312
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 03.01.2012, 18:53

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von OX_1312 » 23.09.2017, 00:32

Ja das mit den Scheiben ist in meinen Augen kompletter Murks. Und einem Bremsenadapter zusätzlich noch eine Scheibe unter legen, wo dann der Adapter schräg sitzt. Näää, never.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zwangsbeatmung powered by Garrett :love:
Corrado VR6 - Vollendet,veredeltes Spitzencoupe"

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6874
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von wasmachen » 23.09.2017, 06:25

Fräse ;)
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
Masel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2011, 17:57

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von Masel » 23.09.2017, 09:13

Fräse bringt ja leider auch nix da der Adapter quasi schon zu dünn ist.

Wenn dann komplett neue Einzelanfertigen. Aber das ja auch nicht Sinn der Sache wenn man schon son epytec teil gekauft hat.

Benutzeravatar
OX_1312
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 03.01.2012, 18:53

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von OX_1312 » 23.09.2017, 12:04

@wasmachen: Klar. Könnt ich auch machen. Aber ich kann nichts auffräsen.
Auf der Fahrerseite müsste der Adapter am oberen Anschraubpunkt dicker werden.
Und dann sitz der Adapter ja auch schräg und liegt nicht 100%ig plan an.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zwangsbeatmung powered by Garrett :love:
Corrado VR6 - Vollendet,veredeltes Spitzencoupe"

Benutzeravatar
OX_1312
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 03.01.2012, 18:53

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von OX_1312 » 23.09.2017, 17:34

Mit paar beherzten Griffen passt es jetzt. Den Achsschenkel warm gemacht und etwas geklopft. Jetzt gehts, zwar auch nicht im Sinne des Erfinders aber ich muss nichts unterlegen etc. Damit fühl ich mich definitiv wohler.
Zwangsbeatmung powered by Garrett :love:
Corrado VR6 - Vollendet,veredeltes Spitzencoupe"

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6874
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von wasmachen » 23.09.2017, 20:46

...hoffentlich nicht Kirschrot... 8)
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
TN34
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 12.08.2011, 10:12

Re: Cayenne Z17 nicht mittig

Beitrag von TN34 » 28.09.2017, 10:56

Gibt es die Corrado Achsschenkel eigentlich noch neu, oder in "definierter Neu-Qualität"? Oder sind die universal Plusachse?
Denn andere vom Schrott sind genauso gut oder schlecht, auf jedem Fall genauso alt wie meine.
Ich fahre seit 5 Jahren mit Unterlegscheiben oben/unten, finde ich auch nicht schön, aber ok, bisher kein Problem.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast