Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Alles was in die anderen Technikforen nicht passt.
Antworten
Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 63
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von R30TWRC » 05.04.2018, 08:16

Wer seinen Golf 5 R32 Leistungstechnisch erweitert kommt früher oder später zu dem Punkt das seine Bremse zu Klein bzw. überfordert ist.

jetzt gibt es ja die verschiedensten Möglichkeiten für Upgrade Bremsen.

- K-Sport Bremsanlage mit TÜV
- Brembo Zr18 Sättel mit/ohne TÜV (Scheint in letzter Zeit schwierig geworden zu sein)
- ATE/BREMBO/AP-Racing mit Gutachten (Leider Extrem teuer aber wahrscheinlich auch sehr hochwertig)
- usw.

Ich möchte in diesem Thema kleine Verbesserungen aufführen die Allgemein die Bremsleistung oder die Standfestigkeit verbessert.


1. OPC Windleitplatten (Kosten: 33€ Beide, Montageaufwand: 30min auf der Grube)

Wenn man kein Problem damit hat das irgendwo an einen Teil am Auto GM oder Opel steht ist das eine Einfache und fast Plug and Play Lösung. Die Bremsleitbleche vom Astra H OPC Passen mit Hilfe einer 0815 Schraube sehr gut an den Querlenker und Fördert direkt die Luft auf das Freie Stück des Bremsscheibenschutzes. Einzig die Länge der Platte muss mit dem Dremel ein bisschen gekürzt werden weil sie sonst an der Bremse angeht.

Ergebnis: Gerade Im Sommer bei Berg auf und ab und den ein oder anderen Landstraßenhatz merkt man die Wirkung deutlich, die Bremse kühlt viel schneller wieder ab und ist nicht so schnell am Überhitzen.

Woher Beziehen: in Ebay gibt es den ein oder anderen Opel Händler, bzw. beim Opel Händler in der Nähe bestellen.

Opel-Nummer: 0543503
GM-Nummer: 24412673

Link zu den Bildern und auch einen Motortalk Beitrag wo sie am Golf 5 GTI verbaut wurden.

https://www.google.de/search?safe=stric ... 2908111712

Bildmaterial Liefere ich nach :)




2. TT RS Windleitplatten

Seit 3/2011 baut Audi beim TT-RS ein Luftleitelement an die Querlenker.
Außerdem hat der TT RS hat mit Einsatz der Luftschaufel auch ein neues
Staubschutzblech.

Die Teilenummern lauten:

Luftführung 8P0 863 149 A bzw. 150A je 13,25€
Deckblech 8J0 615 311 E bzw. 312E je 23,15€
Schraube 2x N104 222 03
Mutter 2x N 907 611 02
Hülse 2x 8J0 864 133 A

Selbst hab ich sie noch nicht verbaut da aber die Bodengruppen fast Identisch sind denke ich das es ohne Probleme montierbar ist.

(Teilenummern hab ich ausm GTI Forum Geklaut ;) )


3. RS2 Luftleitbleche

Diese hab ich selbst noch nie in der Hand gehabt, will sie aber hier Aufnehmen vlt. wäre es eine Lösung für die Golf 2/3 Fahrer, könnte mir gut vorstellen das sich da was Basteln lässt. Die Daten geb ich hier mal an.

Die TN:
Luftführung li. 8A0 615 335 ~ 22,--
Luftführung re. 8A0 615 336 ~ 22,--




Das wars zum Thema Bremsenkühlung, wenn der Beitrag hier nicht reinpasst dann bitte ich den Moderator es passend zu verschieben.


Gruß WRC :D
„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4260
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von designer2k2 » 14.04.2018, 07:00

so einfach kann das sein? Luftleitbleche auf die Querlenker? :?: :buch: :up:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 63
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von R30TWRC » 15.04.2018, 11:19

designer2k2 hat geschrieben:so einfach kann das sein? Luftleitbleche auf die Querlenker? :?: :buch: :up:
Also die OPC Lösung ist schnell montiert ^^

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 527
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von jurty » 15.04.2018, 22:27

die basisachse mit 239mm bremse im golf3 und vento hatten luftschaufeln ab werk auf den querlenkern... habe aber nie probiert ob die an der plusache passen und überhaupt etwas bewirken könnten :denk:
Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine alten auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von Passi_Vr6 » 15.04.2018, 22:59

Passat 35i fl Plusachse hat auch ab Werk solche Schaufeln am Querlenker. Aber eher is noch das Staubblech im Weg und der Zulauf für die Innenbelüftung is bei der Ori VR6 288mm Scheibe Radseitig. Ob es da so sinn macht.
Bei der S3 312mm ohne Staubblech wäre es erst sinnvoll da der Zulauf für die Innenbelüftung Getriebeseitig ist.
Oder?
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Benutzeravatar
R30TWRC
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 63
Registriert: 20.02.2018, 15:09

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von R30TWRC » 16.04.2018, 05:34

Ich kann leider nicht für Golf 3 und 35i sprechen :/ das müsste man probieren :)

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

„Ein guter Rennwagen ist ein Auto, das als erstes durchs Ziel fährt und danach auseinander fällt.“
―Colin Chapman
„ Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert. “
--Ferdinand Porsche

Benutzeravatar
Bash42
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 41
Registriert: 12.05.2016, 17:55

Re: Bremsenkühlung verschiedene Alternativen für den Golf

Beitrag von Bash42 » 16.04.2018, 10:20

Moooin,

Hab in Verbindung mit der Z18 Bremsanlage die TTRS Luftleitbleche verbaut.

Querlenker sind bei mir die aus Alu drin.

Passt alles Plug und Play. Aufgrund der niedriger Fahrzeughöhe und anderen Stabilisator musste die Luftleitschaufel im inneren Bereich ein wenig ausgespart werden.
Screenshot_20180416-102044.png
Gruß
Fabian
Du musst Dich einloggen um die Dateianhänge zu sehen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag