Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
wohli_racing
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 229
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von wohli_racing » 08.10.2017, 19:36

Meiner Meinung willst du kein schubblubbern sondern das gerotze / knallen was die ganzen neuen bmw m Modelle, Lambos und sonstige Supersportler beim Gas wegnehmen oder schalten hinten raushauen.
S. Video Minute 14


Deine Frage wurde grundsätzlich beantwortet. Hat jeder vr bei Drehzahlen unter 2000 Rpm und bei abgeschalteter schubabschaltung besteht die Gefahr den Ölfilm an den Zylinderwänden abzuwaschen.
Zuletzt geändert von wohli_racing am 08.10.2017, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1346
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von AAA-Cabrio » 08.10.2017, 19:38

Ja meiner eben nicht ?

Benutzeravatar
wohli_racing
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 229
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von wohli_racing » 08.10.2017, 19:48

Kein knallen, nur blubbern.
Von innen höre ich es auch kaum, von außen deutlich hörbar.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Passi_Vr6 » 08.10.2017, 20:21

Theoretisch muss das Stg ja nur weiter einspritzen lassen bei höheren Drehzahlen wenn die Drosselklappe in der Standgasstellung is. Wie es ja normal unterhalb von ca.2200U/min ungefähr is. (Sieht man schön an der Lambdaanzeige)
Weiß nich wie weit man da in den Serienstg. eingreifen kann.
Voraussetzung bei unseren Fahrzeugen is glaube ich ein Einzellerkat..

Aber wie die das mit der Lautstärke hinbekommen frag ich mich heute noch. Gerade bei Serien Fahrzeugen mit DSG is das Schalten schon ganz schön laut und das mit der deaktivierten Schubabschaltung is es denk ich mal das gleiche prinzip wie das Geräusch was beim DSG schalten verursacht.
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 601
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Pistons » 08.10.2017, 21:44

Was wollt ihr denn bitte "zünden", wenn ihr keine Luft habt.
(Mal so als Denkanstoß ;) )
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Passi_Vr6 » 08.10.2017, 22:28

Anti-Lag zündet doch auch obwohl die Luft fehlt :daumendreh:
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1338
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von xander » 08.10.2017, 22:42

Bei einer anti lag bleibst voll auf dem Gas stehen

Drosselklappe also voll offen
da wird nur die Zündung unterbrochen

Gesendet von Raumschiff ERDE

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Passi_Vr6 » 08.10.2017, 23:11

Bremsen und Kuppeln alles gleichzeitig mitn linken Fuß?
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1338
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von xander » 08.10.2017, 23:31

Warum bremsen?
Du willst ja schneller werden nicht langsamer

Gesendet von Raumschiff ERDE

garrett gt 3076 hf

1,7bar ==> 475PS und 660,3Nm

http://boeckal.npage.de/

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 16
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Passi_Vr6 » 08.10.2017, 23:50

Komando zurück von mir, Anti-Lag hat ein extra Modul um Frischluft in den Krümmer zu geben damit es zündet.

Ok dann muss es anders Funktionieren mit den blubbern bei der deaktivierung der Schubabschaltung.


@xander: das Anti-Lag is ja dafür da, dass der Turbo weiter auf Touren bleibt wenn man bremst und runterschaltet um kein Turboloch zu haben.
Zum Spaß: -Passat 35i Variant Vr6 Turbo mit Garrett GT3076R Hf
-Suzuki GSX-R 750 K7

Alltag: Polo Classic 1.9TDI

Pistons
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 601
Registriert: 25.08.2014, 15:53

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Pistons » 08.10.2017, 23:59

Hab ich doch geschrieben ;) ;)
Pistons hat geschrieben:
08.10.2017, 19:11
Ohne elektroniche Drosselklappe wird's eh schwierig, da muss man dann tricksen.
EFR Next Generation - First owner!!
VR6 Turbo: EFR 7163 / Twinscroll / internal Wastegate
S3 1.8T : EFR 6758 / Twinscroll / internal Wastegate

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1960
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Michi80 » 09.10.2017, 12:21

Genau,beim Anti Lag wird die Ladeluft die sonst übers Umluftventil zurück geleitet würde dem Auspuff vorm Lader zugeführt.

Dazu wird die Zündung weit Richtung UT verschleppt und lässt das Gemisch im Optimalfall im Krümmer zünden wo dann der Lader wieder angeschoben wird.

Die Bauteilbelastung ist enorm und nur im Rennbetrieb nützlich.
Dort wo die Haltbarkeit nicht so die Rolle spielt.
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1960
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von Michi80 » 09.10.2017, 12:25

So in etwaBild
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4186
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von designer2k2 » 12.10.2017, 07:27

zum Schubblubbern, 8Bit 12V mit alter Bastuck macht das ordentlich, bei ca 2k ruckartig vom Gas und direkt wieder sanft drauf, Blubbert gut hörbar :)

Aber man hört den Hubraum, das ist vornehmes Blubbern, nicht das Husten/Kotzen aus der 2L Abteilung :P

16Bit 12V bekommst nahezu nicht zum Blubbern, schaff ich nur wenn er noch kalt ist und Lambdaregelung inaktiv...
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1346
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Schubabschaltung programmieren/deaktivieren Schubblubbern

Beitrag von AAA-Cabrio » 12.10.2017, 09:19

Ich hätte diese Rotzerei gerne
Mal sehen vielleicht lässt sich was durch die AGA machen

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast