VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von Metz » 11.01.2011, 20:06

Servus,

ich hab n Problem.

Gab die Tage ne Bestellung für den ganzen Lagerkram den man für n Rumpf so braucht auf und hab mir davor im Teilekatalog alle Teilenr ausgedruckt, ging damit zum Freundlichen und hab se den antippen lassen.

Mir fiel Zuhause schon auf das es bei den Kurbelwellen Anlaufscheiben nur die Obere laut Bild gibt.
Ich hab dann bei der Bestellung gesagt das ich nicht nur die beiden oberen brauche die im Teilekatalog zu sehn sind, sondern 2 komplette Sätze.
Besteht ein Satz ja aus Zwei Scheiben mit einmal ner Nase und einmal nem Halbmond ohne Nase.
Gekommen sind heute nur die beiden mit Nase. Die untern gibts scheins nicht.

Wie kann das sein? Wurden die so geändert das es nur noch die mit Nase braucht oder warum sind die im Teilekatalog einfach nicht mehr drin?

Bei den 4-Zylinder Motoren besteht ein Satz noch aus Zwei Scheiben wenn man nach dem Katalog geht.

Wenn mich kurz jemand aufklären würd.
Thx.



Edit:

Bei mir waren zwei oben und zwei Unten verbaut. Drum macht das für mich keinen Sinn.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
stephanm
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1286
Registriert: 02.08.2007, 09:45

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von stephanm » 11.01.2011, 20:27

die wurden geändert. gehen doch jetzt weit über die mitte vom kreis... einbauen fertig.... :)
Straße Nass, Fuß vom Gas,...

Straße trocken, drauf den Socken,...

Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;
wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....

Benutzeravatar
DareDevil
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 193
Registriert: 18.01.2009, 02:03

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von DareDevil » 11.01.2011, 20:29

Es werden nur noch die beiden oberen verbaut, hat VW mal geändert.

Wenn du die neuen mit den alten vergleichst wirst du auch sehen das die neuen etwas länger sind und so die Aufgabe der unteren mit übernehmen.


Gruß Sebi

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von Metz » 11.01.2011, 20:42

Hab die alten noch nicht angesehn, aber mir sowas gedacht. Nur sicher war ich mir eben nicht.

Gut, dann passt das.
Hab echt überlegt ob ich die nicht bei denen liegen lass.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von Napkin » 18.11.2011, 22:07

hab mal ne kurze anschlussfrage. hab heute die kurbelwelle montiert. glaub im 4er lagerbock sind ja die ausfräsungen für die anlaufscheiben (hab nen v5 aber ist ja alles baugleich). jetzt sind ja an den anlaufscheiben so nasen dran. die eine passt auch ganz exakt rein, bei der anderen ist aber im lagerbock die fräsung für die nase der anlaufscheibe etwas breiter. wenn ich jetzt die kurbelwelle drehe dreht die anlaufscheibe ein stück mit bevor sie ans eck stösst. jetz wollte ich fragen ob das sehr schlimm ist.. ich mein normal dreht der motor ja nur in eine richtung und das ding fixiert sich somit. aber komisch fand ich das schon. die anlaufscheiben sind aber exakt gleich.. gibt ja da auch nur noch eine teilenummer für die scheiben. die nase hat bestimmt 0,5-1mm spiel.. man sieht auch richtig wie die sich ein stück mitdreht wenn ich die welle bewege. meint ihr ich soll das so lassen? ich meine ändern könnte ich da eh nix, weil der lagerbock kann ja net getauscht werden und die anaufscheiben sind ja immer exakt gleich. fand ich etwas komisch irgendwie. vielleicht hatte da ja schomal jemand das selbst bei der montage bemerkt und kann mich etwas beruhigen. bin jetz doch ein sehr gebranntes kind seit meinem lagerschaden.
Bild

Mr. Deep
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 164
Registriert: 20.05.2011, 19:33

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von Mr. Deep » 20.11.2011, 13:56

Keine sorge ! Ist normal !
Wenn man die KW in passender Stellung leicht hin und her dreht ist die Bewegung der Anlaufscheiben auch zu hören .

Benutzeravatar
Napkin
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 727
Registriert: 30.09.2007, 13:44

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von Napkin » 20.11.2011, 15:42

dann bin i ja beruhigt. Hab mich nur gewundert weil es auf der 2ten Scheibe nicht So ist. Dann bau i mal weiter he he
Bild

Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von We_are_six » 17.05.2020, 21:51

Weiß einer, ob es die Anlaufscheiben noch bei VW gibt? Hat schon mal jemand mit den BarTek Anlaufscheiben Erfahrung gemacht?

Gruß
was
Zuletzt geändert von We_are_six am 18.05.2020, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

.:Matze:.
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 10
Registriert: 23.09.2013, 13:50

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von .:Matze:. » 18.05.2020, 07:07

Ja gibt es noch bei vw, hier die TN ---> 026198421, kostet knapp über 20€

Von Bartek brauchste die nicht kaufen, ist meist eh VW Ware... bur teurer.

Benutzeravatar
We_are_six
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 127
Registriert: 18.12.2018, 06:36

Re: VR6 Kurbelwelle Anlaufscheiben

Beitrag von We_are_six » 18.05.2020, 08:32

Cool, danke für die schnelle Antwort und die Teilenummer.

Gruß
was
Golf 2 1.8t BAM
Corrado VR6T ABV GT30

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag