Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von vrfahrer » 16.05.2015, 17:36

Hallo zusammen,

Habe an einem VR die Nockenwellen ausgebaut, und jeder Nocken hat solche Krater auf der Spitze. Laufleistung kann ich leider nicht sagen. Laut den Buchstaben sind es 2,9er. Sowas schon mal gesehen? Unbedenklich oder lieber in die Tonne? Motor ist ganz normal gelaufen, Hydros sehen auch unbeschädigt aus.

Gruß René
Dateianhänge
20150516_170339.jpg
20150516_170339.jpg (161.43 KiB) 353 mal betrachtet

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4425
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von designer2k2 » 16.05.2015, 18:53

Das ist pitting, also sehr hoher Anpressdruck ohne Ölfilm.
Eventuell hohe Drehzahlen?
Welches Öl?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8728
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von SubZeroXXL » 16.05.2015, 20:24

Fahren kannst die aber noch.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
xander
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1458
Registriert: 20.11.2008, 17:39

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von xander » 17.05.2015, 07:10

Kannst sie auch zum umschreiben geben
Kostet 280
garrett gt 3076 hf

1,4bar ==> 481PS und 735Nm

http://boeckal.npage.de/

Instagram: xandervrt

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: AW: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von weißerturbovr » 17.05.2015, 07:19

Umschleifen!
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von vrfahrer » 18.05.2015, 18:14

Umschleifen lohnt nicht meiner Meinung. Kann ich denn auch die vom 2,8er reinbauen, oder fehlen mir dann 5 PS?
Danke, Gruß René

Benutzeravatar
VRSyncro
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1292
Registriert: 24.05.2013, 23:22

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von VRSyncro » 18.05.2015, 19:14

Weiterfahren oder gebrauchte kaufen, kosten ja nicht viel ;)

Benutzeravatar
vrfahrer
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 275
Registriert: 26.05.2014, 07:12

Re: Nockenwelle defekt? Gussfehler, oder unbedenklich?

Beitrag von vrfahrer » 24.05.2015, 12:15

Hab sie wieder reingebaut, ich vertrau da ganz auf euch! Danke :up:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag