Zwischenwellenlager erneuern

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
knacksen

Zwischenwellenlager erneuern

Beitrag von knacksen »

Hallo!
Weiß jemand, wo man Zwischenwellenlager für den VR6 Block bekommt?
Gruß
knacksen
Benutzeravatar
nafets

Beitrag von nafets »

nicht zu bekommen. höchstens eigenanfertigung. und dann ist immer noch das problem mit dem aus- und einpressen. wenn das lager kaputt ist (meistens durch zu hohen öldruck) dann ist der block was für'n schrottplatz.
FBonNET
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 218
Registriert: 27.09.2003, 18:16

Beitrag von FBonNET »

Servus,

der Lagerring ist eingeschrumpft, somit kann in diesem Fall nur ein Motorinstandsetzer weiterhelfen.

Wird aber teuer das Sonderanfertigung, habe diesbezüglich mal nachgefragt --> 600,- Euro
Passat Variant VR6 Exclusive 04/93 LPG STAG300
Benutzeravatar
knacksen

Beitrag von knacksen »

Könnte evtl. an die Lager herankommen.
Werde in den nächsten Tagen berichten.
Benutzeravatar
S6Plus
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 167
Registriert: 14.01.2004, 21:15

Beitrag von S6Plus »

Schimmel Performance aus USA-Land, ein sehr angesehender VR6-Experte, bietet einen Lagersatz an für etwa 30$. Weitere Infos unter www.spturbo.com

Gruß Jan

P.S. Aber auf Knacksens Ergebnis bin ich auch gespannt! :D
Zuletzt geändert von S6Plus am 10.01.2007, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
knacksen

Beitrag von knacksen »

Das große Lager ist schonmal eingetroffen, das kleine kommt noch.
Werde weiter berichten und Fotos reinstellen.

Gruß
knacksen
Benutzeravatar
knacksen

Beitrag von knacksen »

Hallo!
Die Lager sind lieferbar.
Das große im STD Maß, das kleine im Übermaß.
Siehe Bilder.
Kosten gesamt etwa 50 Euro.
Das kleine Lager ist wesentlich teurer als das Große.
Wer welche will, bitte per PN

[img]content/images/699_lager.jpg[/img]
Benutzeravatar
nafets

Beitrag von nafets »

danke für die info!!

das nächste mal aber bitte n bissi kleiner das bild (habs jetzt massiv verkleinert von 2200-irgendwas und über 1050kb auf 640xirgendwas mit 55kb -> erkennen kann mans trotzdem noch ohne probleme und wird auch noch schneller geladen)
Benutzeravatar
knacksen

Beitrag von knacksen »

Ja, ich hatte leider nicht das passende Werkzeug um es zu verkleinern ;(

Wichtig bei den Lagern ist, das sie nicht eingeklopft, sondern eingepresst werden, sonst werden sie sofort wieder beschädigt.
Das kleine Lager muss auf Maß gebracht werden, dazu etwa Lager ausschleifen, oder Welle abdrehen.
Um die Welle abzudrehen werde ich mir noch eine passende Vorrichtung basteln.
Zuletzt geändert von knacksen am 05.02.2007, 18:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Herr Antje
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4051
Registriert: 15.06.2005, 07:42

Beitrag von Herr Antje »

Berichte bitte ob es nachher 100%ig läuft und was du genau dafür machen musstest. Bis jetzt sehe ich die Lager und weiß, dass man die Welle oder Lager abdrehen muss und es irgendwie eingepresst bekommen muss.
Benutzeravatar
knacksen

Beitrag von knacksen »

Wird gemacht.
Benutzeravatar
Herr Antje
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4051
Registriert: 15.06.2005, 07:42

Beitrag von Herr Antje »

Danke! :respekt:
Benutzeravatar
S6Plus
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 167
Registriert: 14.01.2004, 21:15

Beitrag von S6Plus »

Coole Sache Knacksen, würd mich auch über Neuigkeiten zum Einbau und soweiter freuen!

Gruß
Jan
Benutzeravatar
Greenstar
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 62
Registriert: 16.06.2011, 23:47

Re: Zwischenwellenlager erneunern.

Beitrag von Greenstar »

Nachdem der Thread schon ein paar Tage auf dem Buckel hat, gibts das Lager noch zu kaufen?

Jemand Erfahrung zum Einbau?
Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 241
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Zwischenwellenlager erneunern.

Beitrag von Schräuberling »

Ich habe die damals (ca 2 jahre) von meinem Motorenbauer gekauft. Ein und Ausbau vom grossen Lager kannst du ja mal in meinem Vento Vr6 Turbo Fred nachgucken. Das kleine hatte der Motorenbauer bei der Revision gemacht. Soweit ich es noch weiß gibt es das vordere in verschiedenen Stärken. Da ich eine neue orig. Ausgleichswelle verbaut habe, konnte ich das in STD nehmen und das hat auch gut gepasst. Das hintere musste gering aufgerieben werden. Aber vlt mussten auch beide gering aufgerieben werden, ich weiß es grad nichtmehr ganz genau.... :?:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag