6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
L501
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2013, 22:51

6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von L501 » 17.07.2016, 19:34

Guten Abend Gemeinde, haben meinen Umbau soweit für die HU vorbereitet, aber nun festgestellt, dass wohl ein Zylinder nicht oder nicht richtig mitmacht. Es handelt sich um einen Umbau mit einem 92er VR mit Verteilerzündung. Steuergerät soll orignial sein. Habe auch schon die Suche bemüht und einen interessanten Thread gefunden, in dem letztendlich das Signal für die Einspritzdüse wohl der Fehlerteufel war. Ich habe heute schon mal ein bisschen probiert. Die Kerze des 6. Zylinders ist dunkler und auch feucht. Nicht nass, aber eben feucht. Wenn er warm ist, läuft er im Stand auf ca. 500 Umdrehungen, laut Drehzahlmesser. GIbt man Gas und hält ihn auf 1.000 oder auch 2.000 Touren hört man, dass er etwas unrund läuft. Ich bin schon ein paar Jahre raus, aber habe schon mal angefangen zu checken. Kerzen habe ich untereinander getauscht. Auch mit einer anderen Kerze läuft der 6. nicht oder nicht richtig. Dann habe ich mal die Funken verglichen (2. und. 6. Zylinder) und bin der Meinung, dass der Funke auf dem 2. einiges "satter" war, als der des 6. Kann aber auch subjektiv sein. Ein Funke ist auf dem 6. aber da. Ich werde die Tage natürlich erstmal neue Kerzen besorgen und mal probieren. Vermute aber, dass es daran wohl nicht liegt. Dann habe ich mal die Verteilerkappe abgebaut. Einige Kontakte sahen auch nicht mehr aus, wie die anderen. Habe sie dann etwas "gereinigt". Auch den Verteilerfingerkontakt habe ich etwas abgefeilt. Schien aber keine Verbesserung. Ich würde in dem Zusammenhang auch den Verteilerfinger und die Kappe mit wechseln. Jetzt habe ich aber gesehen, dass es zwei verschiedene geben soll. Und nu'? Wenn ein Wechsel der Kerzen und Kappe und Finger nichts bringen, würde ich mit den Kabeln weitermachen. Dann würde ich mal die Kompression checken. Wenn sonst jemand weitere sachliche Hinweise hat, bitte her damit. Mir ist schon mal geholfen, wenn mir jemand schreibt, welche Verteilerkappe bzw. wie ich den Unterschied der zwei Ausführungen erkenne. Ich meine, dass der Verteilerfinger an meinem mit einer Schraube mit Außentorx oder sowas festgeschraubt ist. Ich danke euch schon mal im Voraus. Gruß René

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2040
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von Michi80 » 17.07.2016, 19:47

Schau erstmal nach den Grundfunktionen.

Strom,Sprit,Kompression usw
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

L501
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2013, 22:51

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von L501 » 17.07.2016, 21:18

Servus, danke dir. Lässt einem ja keine Ruhe. Habe gerade mal bei laufendem Motor den Stecker der Kerze des 6. Zylinders abgezogen. Dabei war eine entsprechende Veränderung bemerkbar, also ein Zeichen, dass er zündet. Habe dann noch mal die Kerze rausgeschraubt. Dunkler als die anderen und feucht. Versuche jetzt mal jemanden zu finden, bei dem ich Kompression prüfen kann.

Gruß

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2040
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von Michi80 » 17.07.2016, 21:52

Normalerweise hört man das schon beim drehen lassen wenn die Zündung unterbrochen ist ob einer fehlt.

Also die 1 am Verteiler ab und mitn Anlasser durchdrehen.
Die Kompressionsgeräusche müssen gleichmäßig klingen....
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

L501
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2013, 22:51

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von L501 » 06.08.2016, 18:07

So Freunde, Kompression geprüft. Alle sechs zwischen 11,5 und 13,5 bar. Passt also. Kerzen habe ich gewechselt. 6. verbrennt immer noch fetter als die anderen 5. Habe mir nun eine neue Verteilerkappe und Verteilerfinger besorgt. Der Verteilerfinger, der an meinem dran ist, ist mit einer Vielzahnschraube festgeschraubt. Den, den ich jetzt neu bekommen habe, der nix zum Anschrauben. Habe ich den Falschen oder wird der einfach nur auf die Verteilerwelle gesteckt?

Danke und Gruß

René

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7395
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von wasmachen » 06.08.2016, 19:49

Mach mal ne DVP.
Hast schon sehr viel Unterschied...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

L501
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2013, 22:51

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von L501 » 06.08.2016, 21:08

ähm, was is'n 'ne DVP?

L501
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 60
Registriert: 07.06.2013, 22:51

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von L501 » 06.08.2016, 21:19

Ah, o.k. Habe es gefunden. D ruck V erlust P rüfung, oder so ähnlich.

Danke dir.

Gruß

René

Swabian_VR6
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 12.06.2019, 20:45

Re: 6. Zylinder läuft nicht (richtig) mit

Beitrag von Swabian_VR6 » 20.06.2019, 09:36

Hey Rene hast du den Fehler mittlerweile finden können ? Ich denke ich habe gerade den selbern Fehler.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag