Kerben nach Blockrevision

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Schräuberling
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 35
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Kerben nach Blockrevision

Beitrag von Schräuberling » 06.02.2019, 22:56

Servus

Also ich hatte meinen Block vom ABV zur Revision. Volles Programm mit 1. Übermass bohren, Kolben, Pleuel neu ect. Jetzt ist mir allerdings aufgefallen das ich bei allen 6 Bohrungen diese Kerben drin habe (S. Foto). Kommt das von einer Maschine beim Motorenbauer und ist unbedenklich oder sollte ich das reklamieren?? War vorher mit ziemlicher Sicherheit noch nicht da.

Ich danke euch und Grüsse
Dateianhänge
20190203_181840.jpg
20190203_181846.jpg

Benutzeravatar
wohli_racing
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 366
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Kerben nach Blockrevision

Beitrag von wohli_racing » 07.02.2019, 05:41

Meinst Du die an der Oberkante der Bohrung?
CE8B410B-033A-43CF-8A79-86266146B4DE.jpeg
CE8B410B-033A-43CF-8A79-86266146B4DE.jpeg (29.25 KiB) 190 mal betrachtet
Die sollten meiner Meinung nach keine negativen Auswirkungen haben, da der Kolbenring gar nicht in den Bereich kommt.
Zumindest fällt mir gerade nix negatives dazu ein...

Wo die herkommen, weiß ich nicht.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2015
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Kerben nach Blockrevision

Beitrag von Michi80 » 07.02.2019, 05:49

Die haben dort ne Fase dran gemacht ,damit die Ringe besser fädeln
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Schräuberling
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 35
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Kerben nach Blockrevision

Beitrag von Schräuberling » 07.02.2019, 11:18

Ok alles klar danke euch

Antworten