(VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7630
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von wasmachen » 06.12.2019, 21:12

Mit den Ohmwerten kann ich dir nicht weiterhelfen... wir sind hier aber immer noch bei dem Thema, dass die Frage nach der Plausibilität der Werte vom blauen Geber fehlen und auch nichts zu den Lernwerten gesagt wurde.

Vll solltest Dir um n vernünftiges Auslesesystem schauen, ist ja alles Glaskugelraten hier :denk:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Vr6Christian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2019, 19:05

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von Vr6Christian » 06.12.2019, 21:25

wasmachen hat geschrieben:
06.12.2019, 21:12
Mit den Ohmwerten kann ich dir nicht weiterhelfen... wir sind hier aber immer noch bei dem Thema, dass die Frage nach der Plausibilität der Werte vom blauen Geber fehlen und auch nichts zu den Lernwerten gesagt wurde.

Vll solltest Dir um n vernünftiges Auslesesystem schauen, ist ja alles Glaskugelraten hier :denk:
Hi wasmachen,

danke nochmals für deine Antwort. Ich glaube ich strapaziere hier deine Geduld ein wenig :D

Der blaue Geber kanns doch fast nicht sein, da kam ja ein neuer, original Hella, rein...
Kann eine normale Werkstatt mit dem Diagnosegerät die MWB auslesen, oder können die nur den Fehlerspeicher einsehen?

Welche Hardware kann man denn empfehlen, wenn ich sowas selbst machen möchte? Hab den OBD Stecker neben dem Aschenbecher

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7630
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von wasmachen » 06.12.2019, 22:56

Sers,
...woher sollen wir wissen, was deine Werkstatt verwendet?
Wenn er was vernünftiges hat, und das auch bedienen kann, sollte er das können....

Ich kann nur für VCDS sprechen. Vorgänger war VAG Com, das würds grundsätzlich auch tun. Von den Chinadingern halte ich nix, die sind meiner Erfahrung nach ned zuverlässig.

Den Geber würd ich schon auf Plausibilität checken; du könntest da auch n Kabelprob haben, der Geber warum auch immer (zwischenzeitlich) Defekt sein, oder sonstwas....

Zu Original Hella sag ich jetzt mal bös: ist vll noch das kleinere Übel; allerdings kommt dieses 'Original' auch oft aus dem Schlitzaugenland :flucht:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Vr6Christian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2019, 19:05

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von Vr6Christian » 06.12.2019, 22:59

wasmachen hat geschrieben:
06.12.2019, 22:56
Sers,
...woher sollen wir wissen, was deine Werkstatt verwendet?
Wenn er was vernünftiges hat, und das auch bedienen kann, sollte er das können....

Ich kann nur für VCDS sprechen. Vorgänger war VAG Com, das würds grundsätzlich auch tun. Von den Chinadingern halte ich nix, die sind meiner Erfahrung nach ned zuverlässig.

Den Geber würd ich schon auf Plausibilität checken; du könntest da auch n Kabelprob haben, der Geber warum auch immer (zwischenzeitlich) Defekt sein, oder sonstwas....

Zu Original Hella sag ich jetzt mal bös: ist vll noch das kleinere Übel; allerdings kommt dieses 'Original' auch oft aus dem Schlitzaugenland :flucht:
Dass ihr nicht wisst, welches Gerät meine Werkstatt hat, ist mir schon klar ;) hätte ja sein können, dass z.B. nur der freundliche Zugriff hat.

Ich mach das definitiv als nächsten Schritt. Vielleicht kommt ja was dabei raus. Ich lass euch das auf jeden Fall wissen!

Naja, ist halt für 11 Euro aus egay. Auf der Verpackung stand schon Hella drauf, sicher sein kann man sich natürlich nie :D

Vr6Christian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2019, 19:05

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von Vr6Christian » 07.08.2020, 18:24

Soo Leute, ich grabe hier meinen Thread nochmal aus.

Nach vielen Kleinigkeiten (Zündgeschirr etc.), hatte ich jetzt mal Zeit, meinen ZAS zu tauschen (kleine Erinnerung: Das Problem mit dem anspringen kam zeitgleich mit einem defekten S-Kontakt).

Ja, was soll ich sagen. Er springt besser an. Man hört richtig, wie er Kraftvoller Anspringt und auch von selbst noch einen kleinen "Gasstoß" im Moment des Anspringens von sich gibt.

Könnt ihr euch das erklären??

Vr6Christian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2019, 19:05

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von Vr6Christian » 18.08.2020, 18:19

Problem ist seitdem (etwa 50 Starts) nicht mehr aufgetreten.

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4526
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von designer2k2 » 20.08.2020, 10:01

also defekter ZAS gewesen? Oder hast das zusammen mit anderen Teilen getauscht?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.

Vr6Christian
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2019, 19:05

Re: (VIDEO) Schlechter Leerlauf beim Starten

Beitrag von Vr6Christian » 20.08.2020, 11:18

designer2k2 hat geschrieben:
20.08.2020, 10:01
also defekter ZAS gewesen? Oder hast das zusammen mit anderen Teilen getauscht?
Nein, war nur der ZAS dafür verantwortlich.

Getauscht wurde:
Zündkerzen, Zündkabel
Magnetventil Aktivkohlefilter
Blauer Geber

Keine Verbesserung.

Dann habe ich den ZAS getauscht - > Problem weg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag