V(R) 5 lebendiger machen ?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Highline VR6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von Highline VR6 »

OK Danke.
Habe jetzt erstmal 1 neues bestellt. Bei ATP ein Magneti Marelli. Hoffe das taugt. Diesem ganz billigen Krempel traue ich nicht über den Weg, dann habe ich die ganze Arbeit nochmal wegen 40 Euro...Mache dann mal einen Mengenabgleich bei allen fünf vor dem zusammenbauen.
Vielleicht ist ja das 5. Einspritzventil die Ursache gewesen das der damals so bescheiden lief bei der ersten Probefahrt...
Wenn er dann wieder so lala geht, werd ich über Aufladung nachdenken.
Danke und schöne Grüße.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7801
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von wasmachen »

1 neues bestellt? :crazy:

Ich wette, dass das nochmal machst.... :roll: Alleine schon deswegen, weils nichtmal das gleiche wie die anderen sind.
Wieso schmeisst du nicht alle zum Boschdienst?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7801
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von wasmachen »

wasmachen hat geschrieben: 18.04.2021, 18:31 1 neues bestellt? :crazy:

Ich wette, dass das nochmal machst.... :roll: Alleine schon deswegen, weils nichtmal das gleiche wie die anderen sind.
Wieso schmeisst du nicht alle zum Boschdienst?
Edit: was heißt 'Tot'? Kommt nix raus oder schaltet/taktet nicht?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 637
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von wohli_racing »

Ist doch ein sinnvolles Vorgehen. Erst mal alle Fehler beheben und dann aufladen. Da würd ich auch nur das nötigste machen, wenn’s danach eh wieder raus fliegt...
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7801
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von wasmachen »

...mit dem Ansatz würd ich mit ner DVP beginnen und ned mit Düsen rumeiern.... :denk:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Highline VR6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von Highline VR6 »

Hallo, hab jetzt noch 4 weitere bestellt. Beim Einbau von Nr 5 ist mir vorhin der Stecker vom 4. abgebrochen.
Jetzt kommen gleich alle rein....

DVP wurde zwar nicht gemacht aber Kompression. Sieht gar nicht mal schlecht aus für die Kilometer.

Mal ne Frage am zum Turbo, was haltet ihr von einer Mildaufladung, so mit ca. 0,3 bar Ladedruck ?
Das hat doch SAAB mal gehabt oder ? Ein kleiner Turbo ohne jegliche Ladedruckregelung...oder wie war das ?
Oder was mir noch gut gefallen würde, wäre so ein kleiner Turbo wie im 1,8 T mit 150 PS, der schon unten raus schön kommt.
Dem geht zwar obenrum dann die Puste aus, aber den 5 Zylinderklang und das frühe Ansprechverhalten...hätte auch was.
Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 241
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von Schräuberling »

Also 0,3 ist doch wahrscheinlich nichtmal wirklich zu merken oder?

Und einen 1.8 T bin ich bisher nur einmal gefahren, und der ging unten raus gar nicht. Also entweder war da was hinüber oder das ist so gewollt :?:
Highline VR6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von Highline VR6 »

Hi. Also unser damals neu gekaufter A3 mit dem 150 PS Turbo geht so ab 1800-1900 los.
Dafür geht ihm halt obenrum die Puste aus, so ab 5000. Lässt sich aber im Alltag angenehm fahren.
Das mit den 0,3 bar hat SAAB mal gehabt in den 90ern, war ein kleiner Turbo am 3 Liter V6, der nur die Abgase einer Zylinderbank bekam. Der lief ohne Ladedruckregelung und alles. Sollte kein Hochleistungsmotor werden, nur sauber durchziehen.
So was für den V5, kleiner Lader der halt max nur 0,3 oder 0,4 bringt. Dafür keine Verdichtungsreduzierung, keine LDR.
Beim Kompressorumbau muss der der Servobehälter inkl. Leitungen, sowie der Kühlwasserbehälter geändert werden und und...
Gefällt mir irgendwie .net.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7801
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von wasmachen »

Du hast glaub n Denkfehler... der Kompi geht mit der Drehzahl mit, kommt dann quasi "immer mehr, desto höher'....
Du redest von 'unten' also gehts ned um 0,3; sondrn um vollen Output bei 2-2,5 K/Umin.... da musst recht schnell vorbeilassen, sonst macht der Lader dicke Backen.

Das Saabkonzept war mWn gedanklich eher wegen Verbrauchsoptimierung und sowas zu tun, das stammt ja aus ner Zeit wo Vergaser noch Stand der Technik waren....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Highline VR6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 42
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von Highline VR6 »

Ja genau, der SAAB war auch hoch verdichtet, wegen Wirkungsgrad, Verbrauch, usw. Der bekam ja auch nur die halben Abgase, somit auch nur der geringe Ladedruck.
Der Kompressor kommt klar est mit der Drehzahl. Aber das versetzen der Peripherie gefällt mir nicht. Muss mal fahren mit sowas. Aber ist wohl vergleichbar mit dem G60.
Dem Gockel sein 350 PS Turbo gefällt mir eigentlich ganz gut, wenn er noch bisschen früher ansprechen tät.
Jetzt schau ich erst mal wie er als Sauger geht und dann seh ich weiter. Wenn er denn mal läuft....😎
Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2904
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: V(R) 5 lebendiger machen ?

Beitrag von VRKALLE »

schau dir doch mal auf der Erdgeschoss Seite Sub seinen Umbau an den er damals am 2er gemacht hat :up:
das dürfte in etwa genau das sein was du willst ( wobei du bedenken musst das beim V5 immernoch ein halber Liter Hubraum fehlt und damit Abgasvolumen + Grunddrehmoment.)

ansonsten is Kompi auch ne sehr schöne Alternative , der geht zwar auch erst bei 3000 langsam los aber die Gesamtfahrleistungen reichen für den geringen Aufwand trozdem dicke. Das versetzen der Behälter ist im Gegensatz zum Aufwand des TurboUmbaus aber nich der Rede wert.
Antworten