VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 24.05.2020, 19:01

Hallo,ich habe einen Golf 2 VR6 Turbo GT30 HF mit Dödel Abstimmung (1,7bar)
Mein Problem ist neuerdings wenn ich 30 - 40 Min fahre hab ich Leistung und der Motor läuft wirklich super und sauber.AGT ist bis dahin max 700 Grad bei Vollgas von Ortschaft zu Ortschaft .
Wenn dann die 40 Min ca überschritten sind geht die sch.... Los🙈
Wenn ich dann 3.gang Vollgas gebe dreht er normalerweise brutal durch ,jetzt allerdings dreht kein Rad mehr durch und es ist vom Gefühl als hätte ich Zündaussetzer ,AGT ist dann aber immer höher als wenn er volle Leistung hat.
Getauscht habe ich Zündkerzen,Kabel,LMM

Bin etwas ratlos gerade.

Grüße Tobi

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3184
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von sNeAkErKiNg » 24.05.2020, 19:24

700 grad unter volllast ist viel zu fett.
Was sagen die mwb bzw. Der fehlerspeicher?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 24.05.2020, 19:28

Nach Turbolader AGT gemessen.
Fehlerspeicher ist leer,MWB könnte ich morgen auslesen lassen.
Wie sieht es mit der Zündspule aus?kann die evtl einen weg haben?ich kenne eigentlich nur immer einen Totalausfall der Spulen.

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 554
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von wohli_racing » 24.05.2020, 19:58

Für vergleichbare AGT immer vor dem Lader messen.
Nach dem Lader ist nicht wirklich vergleichbar.
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7629
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von wasmachen » 24.05.2020, 22:12

Was für Bssis-Technik?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 25.05.2020, 06:14

2.9er VR6 mit Verteilerzündung ohne lrv

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7629
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von wasmachen » 25.05.2020, 06:33

Dreher ohne LRV? :?:
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 25.05.2020, 06:35

Ja sind 0,2 Bar durch den lrv abgehauen ,also ausgebaut und Standgas über die Drosselklappe eingestellt.

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 554
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von wohli_racing » 25.05.2020, 06:45

War das LRV undicht nach außen?
Sonst kann da ja kein Druck abhauen :?:

Funktioniert das ohne, oder hast Du jetzt auch Probleme mit dem Standgas?
Turbo makes torque, and torque makes fun...

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 25.05.2020, 06:52

Ne funktioniert jetzt einwandfrei mit Standgas.

Ich fahre das ohne lrv schon 2000 km ohne Probleme
Jetzt auf einmal geht es los wie oben beschrieben nach 40 Min mit
dem gespinne

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 25.05.2020, 12:35

Heute Abend wird Spritdruck gemessen!
Wie sieht das aus mit der vorförderpumpe aus?ich habe Original Golf 2 vorförderpumpe verbaut mit externer 044 Pumpe und catchtank.
Nicht das die vorförderpumpe zu wenig Sprit bringt ,allerdings bin ich ja1500 km gefahren ohne Probleme :?:

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7629
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von wasmachen » 25.05.2020, 13:14

Spritdruck unter Last messen wenns Prob auftaucht is n Ansatz... wobei er mMn dann schon ruckeln udgl sollte....
Auch mal MWB checken. Vll wird auch 'nur' was zu warm...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 25.05.2020, 14:29

So Fehler nochmal ausgelesen
G66 klopfsensor - Kurzschluss nach Masse
Nach dem löschen direkt wieder drin

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 615
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von jurty » 25.05.2020, 17:23

Golf2 vorförderpumpe könnte aber auf dauer auch bissel knapp werden, die hatte meines wissens nach nur unter 1bar. Ausser du meinst die vom g60, aber da wäre es ja keine vorförderpumpe weil er nur die eine hat :?:
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
Ole19e
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 07.02.2015, 14:53

Re: VR6 Turbo nach 30min fahrt aussetzer

Beitrag von Ole19e » 26.05.2020, 13:02

So läuft wieder alles bestens!
Der vordere Klopfsensor gewechselt ,alles wieder zusammengebaut und siehe da ,Fehler immernoch drin :lol:
Dann könnte es ja nur noch an dem Kabelbaum liegen!Kabelbruch auf dem Weg zum STG .
Den ganzen Motor Kabelbaum gewechselt und jetzt ist alles wieder i.o.

Danke trotzdem nochmal an alle :applaus:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag