vr6 öldruckschalter ?!

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 04.06.2020, 22:01

ich habe gerade ein problem mit der öllampe, sie blinkt und der wagen startet nicht.

habe den motor überholt und ist nun wieder drin. hab ihn mal 2 min ohne zundfunken drehen lassen damit sich erstmal das öl verteilt.
muss man den kreislauf auch irgendwie entlüften ?

habe mal aus spaß benzinpumpe überprüft und die fördert auch nur kurz bei zündung an. beim anlassen dann auch nicht mehr. was denke ich ja so sein soll wenn kein öldruck anliegt.

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1399
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von AAA-Cabrio » 04.06.2020, 22:19

Ölkreislauf entlüften nein

Benzinpumpe springt kurz an bei Zündung an um Druck aufzubauen, dann beim starten permanent
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 04.06.2020, 22:30

beim starten spuckt die pumpe nichts. und die öllampe blinkt ..

Benutzeravatar
Passi_Vr6
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 76
Registriert: 12.06.2016, 11:40

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von Passi_Vr6 » 04.06.2020, 22:52

Hatte mal sowas ähnliches, lag am Benzinpumpen Relais.
Hat irgendwie nicht mehr gereicht um anzuziehen beim starten.
Hab das Relais dann geöffnet und einfach zusammen gedrückt beim Starten und später mal bisschen gereinigt. War vor Jahren und fahre das immer noch.
Von ein wenig drehen reicht der Öldrück noch nicht um die Lampe zu löschen denk ich mal. Bei mir waren das nur 0,3 Bar beim kurzen durch drehen und nach 1-2 Sek kam der volle Druck dann beim laufenden Motor.

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 04.06.2020, 22:58

ich denke eher das die ölpumpe leer ist und es nicht angesaugt bekommt. der motor war ja raus und lag auch für einen kurzen moment auf der seite. dann eingebaut und dierekt ölwechsel mit gemacht . weiter zusammengebaut und nun mal probestarten und siehe da öl lampe blinkt

Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 554
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von wohli_racing » 05.06.2020, 05:53

Halt!

Du hast doch auf den ersten Blick zwei Probleme.

1. Motor startet nicht
2. Öldrucksensor meldet zu wenig Druck

Wenn Du 1 behoben hast, kannst Dich um 2 kümmern falls das Problem überhaupt noch besteht.
Anlasserdrehzahl ist deutlich niedriger als Standgas, somit erzeugt die Pumpe auch viel weniger Druck.
Wenn Du Angst hast, dass er trocken läuft, was ich nicht glaube, kannst ja den Öldruck messen während dem Anlassen.
Fakt ist aber, er würde anlaufen, wenn nur der Druck zu niedrig oder nicht vorhanden wäre(bis was frisst).
Turbo makes torque, and torque makes fun...

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 05.06.2020, 09:38

okay also habe ich zuviel angst wegen dem öldruck.. motor so wie öl war ja auch raus.

benzinpumpe ... dann werde ich mal den zentralmotorstecker nochmal abziehen und kontrollieren, wird die pumpe auch über den hallgeber gesteuert ?



so habe jetzt sicherungen geprüft, motorzentralstecker, hallgeber. sieht alles super aus. habe die kontakte auch mit elektronik spray eingesprüht.

hat bisher alles nichts gebracht. vor und rücklauf ist auch korrekt angeschlossen.

2200
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2016, 15:45

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von 2200 » 05.06.2020, 13:07

Die Antwort mit dem Kraftstoffpumpenrelais bewusst überlesen?

Kontakt 4/87 wird mit 6/30 durchgeschaltet.
Relais ist auf Position 12.


Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
D2211DFA-5381-4539-AF35-8F60CDF4F50B.jpeg
D2211DFA-5381-4539-AF35-8F60CDF4F50B.jpeg (15.9 KiB) 364 mal betrachtet
6DCFEABC-1A27-47C9-86F9-341B4BDCC6C6.jpeg
Motronic Lover

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 05.06.2020, 13:35

pumpenrelais ist in ordnung schaltet einwandfrei

2200
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2016, 15:45

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von 2200 » 05.06.2020, 13:45

Existiert bei dir das Relais auf Position 3?
Wenn ja dann ist das für dein Motorsteuergerät.
Ich hatte mal früher einen corrado der ist sporadisch nicht angesprungen da war das Relais schuld.
Hatte es geöffnet und nachgelötet, dann war wieder alles ok.

Hast du Zündfunken ?
Motronic Lover

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 05.06.2020, 14:00

relais pos.3 ist auch in ordnung,schaltet

vor dem motorausbau lief der hobel ja. daher denke ich nicht an relais etc. eher motorkabelbaum oder sowas.

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4701
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von weißerturbovr » 05.06.2020, 14:16

Fehlerspeicher leer, bzw überprüft?
Zufällig Stecker vom Kurbelwellen und klopfsensor vertauscht?
VAYA CON TIOZ!

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 05.06.2020, 14:32

jep das war es !!

aber komisch ist das jetzt die steckerfarben nicht mehr passen.

hatte vorher weißer stecker in weißer kupplun
und eben schwarz auf schwarz
IMAG0614.jpg
aber gut soll mir jetzt auch egal sein =)

2200
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 37
Registriert: 01.11.2016, 15:45

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von 2200 » 05.06.2020, 14:36

Juhu :applaus:
Motronic Lover

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 79
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: vr6 öldruckschalter ?!

Beitrag von zebi » 05.06.2020, 15:05

immer wieder geil wie schnell hier geantwortet wird :up:

Antworten