Servo defekt? - Lenkung schwergängig

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 95
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: servo defekt ?!

Beitrag von zebi » 12.09.2020, 10:56

wagen ist aufgebockt (vorderachse) und er lasst sich natürlich besser drehen aber man merkt ohne den motor zu starten das er punktuell wiederstand hat. und das im gleichen abstand. es ist schwer zu erklären .. bei einer lenkradumdrehung merkt man sozusagen 8 schwellen.

domlager sehen gut aus (sind auch erst ein jahr alt)
traggelenk sind auch erst 1 monat alt und sehen gut aus.
servorpumpe arbeitet doch mit, sie summt bei druck und lässt sich im aufgebockten zustand auch viel besser drehen. aber auch da sind diese schwellen spurbar.

Schläuche sind alle dich.
öl ist drin
pumpe arbeitet


aufgefallen ist mir jedoch das ein hinterer pu lager vom querträger falschrum eingepresst ist. aber das war dann schon vor dem lenkpreblem

Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 200
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: servo defekt ?!

Beitrag von Schräuberling » 13.09.2020, 01:22

Wenn dann liegt das Problem ja nicht am Domlager, sondern an dem kleinen Kugellager im Domlager. Ich würde einfach mal wenn der aufgebockt ist, links und rechts die Spurstangenköpfe abmachen und das jeweilige Federbein von Hand drehen und schauen ob du da immernoch solche Widerstände hast. Wenn du wie beschrieben viele kurze Widerstände hast klingt das ja erstmal nach einem Lager. Ähnliches kann man ja auch bei defekten Radlagern merken wenn man diese von Hand Durchdreht. Da sind dann meist du Kugeln nicht mehr rund sondern eckig. Dadurch der kurze Widerstand.

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 95
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: servo defekt ?!

Beitrag von zebi » 14.09.2020, 15:03

so hab den fehler gefunden.

ich habe die lenkmanschetten mal abgezogen da dort beim lenken leichte hubbel an der spurstange zu merken war. und dann stach es mir ins auge, im inneren ist ein stück aluminium gebrochen was auch an der zahnschniene kommt und diese hubbeln hervorruft. also lenkgetriebe neu..

ich gehe mal von aus das ich nicht irgendein golf 3 lenkgetriebe einbauen kann wegen leitungen etc. oder ?

Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 200
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: servo defekt ?!

Beitrag von Schräuberling » 14.09.2020, 18:25

Gibt nur Zf und Trw. Unterscheiden sich optisch und steht auch drauf. Ansonsten kannst du jedes vom Golf 3 einbauen.

Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 625
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: servo defekt ?!

Beitrag von jurty » 14.09.2020, 20:17

Gab beim golf3 auch verschiedene, vr6 und 16v waren aders als basis. Im zubehör gibt es aber nur noch den basistyp als ersatz für alle soweit mir bekannt. Unterschiede waren tlw. in der anzahl der zähne, also direkter, oder indirekter, aber hauptsächlich im ventilkörper der die charakteristik festlegte...
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7663
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: servo defekt ?!

Beitrag von wasmachen » 14.09.2020, 20:58

Korrekt. Quasi eine 'Plus-FW-Lenkung', und eine für die 4-Loch-Golf....
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

zebi
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 95
Registriert: 10.03.2020, 15:18

Re: servo defekt ?!

Beitrag von zebi » 15.09.2020, 09:23

okay dann muss ich mal auf die suche. aber lenkgetriebe ausbauen ist ja echt voll der scheiß. hoffe das ihr das niemals ausbauen müsst :D

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7663
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: servo defekt ?!

Beitrag von wasmachen » 15.09.2020, 12:18

Bebilderte Anleitung erstellen ;)
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag