Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Highline VR6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von Highline VR6 »

Hallo allesamt, es gibt neues vom VR und zwar ist folgendes passiert...
Auf der AB mit ordentlich Steigung im 5. Gang nur durchbeschleunigt bis 180 -190, Alls es wieder flach wurde ging er ohne Anstrengung bis 230-240.
Saugeil dachte ich, der geht gut.
Öltemperatur gecheckt 136 Grad, oh ein bisschen viel für meinen Geschmack, langsamer werden lassen, erst 160 dann 120 km/h. Temperatur steigt weiter bis 142 Grad.
Oh Mann krieg dich wieder ein. Auf der Scheiss AB kam dann die nächste Steigung....langsam hoch gefahren mit 100 km/h.
Öl geht zurück auf 136 Grad.
Leises Zirpgeräusch von vorne in regelmässigen Abständen, aber nicht laut. Auf der nächsten Anhöhe angekommen denk ich in den Leerlauf und runter rollen lassen, damit die Öltemperatur sich fängt.
Leerlauf....Drehzalmesser auf null....scheisse.
Standstreifen angehalten, Anlasser macht nix, dreht nicht mehr durch.
Wasser war immer auf 90 Grad, nur halt das Öl war sehr warm und die Motorbelastung auch sehr hoch, ging ja meistens bergauf..
Hab ihn jetzt zerlegt und es ist ein Lagerschaden Pleuel 5. Zylinder.
Motorenbauer sagt andere Kurbelwelle besorgen. Pleuel und alles vorbei bringen.
Was meint ihr, was soll ich in dem Zuge noch machen lassen ?
Rumpfgruppe lass ich komplett machen, den ZK soll er anschauen und Planen. Er soll das auch alles zusammenbauen, Ketten neu usw.
Wegen KW, er meint das kann schon geschliffen und wieder poliert sowie gehärtet werden, gibt aber irgendwann wieder Probleme.
Was war wohl die Ursache für den Lagerschaden ? Ich vermute Ölfilm abgerissen, aber warum nur der 5.Zylinder ?
Öldruch Piepser war auch nicht an.
Ansonsten ging der echt gut. Kein hoher Ölverbrauch, unnormale Geräusche oder sonst was....auf jeden Fall wird er ieder gemacht.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7700
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von wasmachen »

Nach deinem Profil beruhigter Tacho....

Schauen,obdie Buchsen noch passen.... Schaftis tauschen, vermutlich Ventilführungen erneuern.
Kupplung frisch machen...
Wasserrohr??
Wasserpumpe??
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Highline VR6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von Highline VR6 »

Hi. Ja ist ein 95er.
Die Peripherie rundum kommt alles gleich neu, wie ist das mit dem Wasserrohr zur Pumpe, ist da jetzt das Plastik oder das Metallrohr besser ? Verbaut war das Plastik.
Wasserpumpe und Zusatz Wapu waren noch nicht alt, genau wie Thermostat und Thermoschalter. Hat auch einwandfrei funktioniert, seither nie mehr thermische Probleme gehabt, bis jetzt halt mit dem Öl.
Zusatzölkühler bin ich am überlegen, wird wohl auch Einzug halten. Oder gibt es einen stärkeren für Original Einbauplatz ?

Wird jetzt 110% aufgebaut, bin dankbar für jeden Ratschlag was dies betrifft.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7700
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von wasmachen »

Zusstzölkühler ist mMn überflüssig.
Dass du den Wasser/Ölwärmetauscher neu machst, versteht sich eh von selbst...

Metallrohr kenn ich org ned, hier im Forum wirds von einem in Edelstahl gemacht. Thermostatgehäuse vll auch frischmachen, kommt man gut ran :braver:

Aufbauen tust als Sauger? Also org quasi?
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8805
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von SubZeroXXL »

War der Motor noch original? Wie viele Kilometer hatte er bis zum Schaden runter?


SubZeroXXL
Highline VR6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von Highline VR6 »

Hi, ja wird wieder Sauger, fahren doch eh nur noch aufgeladene Kisten rum....das ist ja heutzutage grade der Reiz. Wegen der Leistung ist es mir nicht, die Technik und das Ansauggeräusch faszinieren mich mehr...

War 100% original und wird an die 240 000 drauf haben. Genau weiss ich es net, da beim Kauf der Kilometerzähler nicht ging. Tacho Display war hinüber und es mich eh nicht interessiert hat da schon ein anderer Motor ist und man bezüglich Laufleistung eh nix glauben kann.
Laut Vorbesitzer sollte er 230 000 gehabt haben und 10 werd ich in den letzten 5 Jahren gefahren sein.
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8805
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von SubZeroXXL »

Ja, okay. Da kann schon mal was kommen. Da braucht man dann auch nicht ewig nach der Ursache forschen.

Ein brüllender Sauger... gute Entscheidung!


SubZeroXXL
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 637
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von jurty »

Metallrohr für kühlwasser gab es, glaub bei der ersten vr damals. Hab noch eins liegen, aber das plastik reicht vollkommen. Gab es vor kurzem noch beim freundlichen neu, und das dürfte wieder min. 20 jahre halten. Zubehör ist meist sehr schlecht, speziell die teile der thermostatgehäuse bekommt man mitunter nicht dicht. Wie gesagt, hab das ganze geraffel vor kurzen noch kpl. für preiswerte 140€ :erschreckt: bekommen, incl. Thermostat und dichtungen...
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Highline VR6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von Highline VR6 »

Jaaa....ein brüllender Sauger, genau. 8-)

Hat vielleicht jemand eine Herstellerempfehlung zwecks neuer Ölpumpe und dem Wasser- Öl WT ?
Bezugsquelle ? Was wäre noch wichtig zu wissen ?
Hauptwasserpumpe ist ziemlich neu von Behr, Thermostat auch und Zusatz WP ist gleich jung von Bosch.
Die werden wiede eingebaut.
Kühler kommt neu von Hella /Behr wenn noch verfügbar von diesen Herstellern.
Den Deckel / Stopfen auf dem Wasser-Öl WT habe ich da in Kunststoff und Metallausführung, welchen nehmen ?

Nicht das ich mir da irgendwelchen Schrott hole und der Motor gleich wieder im Eimer ist...
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7700
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von wasmachen »

Ölpumpe nur org...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 582
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von wohli_racing »

wasmachen hat geschrieben: 11.01.2021, 19:33 Ölpumpe nur org...
OEM ist Pierburg
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 637
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von jurty »

Pierburg war schon eine weile nicht lieferbar, oem gab es letztens noch 4 stk. im zentrallager VW 259€...
Mindestens eine davon ist allerdings letztens schon raus gegangen :D
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4612
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von designer2k2 »

GolfKR_STV hat mal die überarbeitung von der Ölpumpe angeboten, eventuell mal nachfragen bei ihm?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Highline VR6
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 29.05.2016, 18:18

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von Highline VR6 »

Hallo, Motor ist samt Kopf beim Instandsetzer.....Suche jetzt Teile zusammen.... Kann man den Ölwasserwärmetauscher von ATP usw nehmen oder was würdet ihr empfehlen ?
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 582
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: Pleuellagerschaden 5. Zylinder AAA

Beitrag von wohli_racing »

Hella, kostet doch kaum was...
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag