VR6 Blockt beim 130-140kmh

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 17.03.2009, 11:56

VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von MysticEmpires »

Moin,

ich habe da ein Problem beim VR6. Er fährt sich eigentlich wie ne eins (dreht auch in den ersten Gangen ohne Probleme hoch). ABER seit kurzen macht aber zwischen 120-140 irgend wie stress und bricht ein. Selbst wenn das Pedal voll auf Anschlag ist. Das aber auch nur beim Vollgas. Wenn ich quasi "langsam" über diesen Bereich beschleunige (Autobahn). Fährt er ganz normal. Jemand ne Idee?

Habe mit VDS mal ne Log gemacht (Block 1, 4 und 6):

https://log.tunezilla.com/s/FoUIiAcZ
(btw. coole Seite zum Teilen von Logs^^)

Jemand ne Idee was das sein kann? Da ich sonst keine Probleme habe und auch keine Einträge im Fehlerspeicher sind, weiß ich aktuell nicht wirklich was los ist :/
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4684
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von designer2k2 »

jetzt nicht direkt zu deinem Problem, aber die Seite ist mal echt cool :erschreckt: :up:

Luftmassenmesser ist ok?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von MysticEmpires »

Ist nen Austauschteil von Bosch. Aber notfalls habe ich noch paar rumfliegen zum tauschen. Wundert micht nur das er das immer genau in diesem Bereich macht und nur unterlast.

Wo laut Log hat er 5900 umdrehungen 100% Last angezeigt. Denke das ist noch ok oder?

*EDIT*

Ok ÖL war leicht unter Min (hatte ne weile nicht geprüft :/). Hatte Öl aufgekippt und jetzt rennt er wie nie Biene und auch in dem Bereich läuft er jetzt super. Habe auch noch mal alle Kabel geprüft und die sehen auch alle super aus.
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4684
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von designer2k2 »

das ist schräg, aber gut wenn er wieder läuft :up:
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2092
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von Michi80 »

Am Ölstand wird es mit Sicherheit nicht gelegen haben

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von MysticEmpires »

Vermutlich nicht. Aber außer Ölstand prüfen (und auffüllen) und prüfen ob alle Kabel IO sind. Habe ich nichts gemacht :/

Evtl. habe ich ja auch „nur“ nen Wackler im Kabel. Wollte mir eh mal nen anderen Motorkabelbaum verbauen. Mit diesen Plastikkabelschutz wie bei der ruhenden Zündung (Gabs es bei der Verteilerzündung ja noch nicht).

Hat zufällig noch jemand den kleinen Motorkabelbaum für nen Verteiler? Die Preise bei eBay sind lächerlich für Kabelbäume wo man auf den Bildern schon sieht das sie kaputt sind…
Benutzeravatar
Schräuberling
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 241
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von Schräuberling »

Den würde ich selbst neu basteln. Brauchst ja nur paar Kabel, passende Kontakte und die Steckergehäuse kannst du ja wieder verwenden. Und bisschen Zeit brauchst du auch :up:
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 169
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 Blockt beim 130-140kmh

Beitrag von MysticEmpires »

Werde ich vermutlich auch machen. Würde mir aber trotzdem gerne ein Referenz Kabelbaum suchen. Damit die längen, knicke, Kabelfarben und co korrekt nachbauen kann. Und vor allem gibt es glaube ich auch ne stelle wo dir Kabel gequetsch sind um das eine Signal vom Stecker auf verschiedene Stecker zu verteilen. Und der refernez-Kabelbaum kann dann direkt die Stecker abgeben ;)

Und da ich meinen aktuellen Kabelbaum noch brauche muss nen neuer her ^^

Aber stimmt schon. Der Kabelbaum ist aufgrund der wärme nach der Zeit in 90% der Fälle eh irgend wo brüchig. Aber ich bin nicht gewillt 100€ für nen Kaputen Kabelbaum zu zahlen :D
Antworten