VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Moin,

ich habe nen Problem. Mein VR (Verteilerzündung, 021 906 258 C) läuft im Leerlauf extrem Mager (ganze leicht unrunder Leerlauf). Die Lambda-Werte gehen direkt an die Regelgrenze (1.203). Im Fehlerspeicher stehen:

Code: Alles auswählen

00561 - Gemischanpassung 
     14-00 - Adaptionsgrenze (add) überschritten
     
00537 - Lambda-Regelung
     08-00 - Regelgrenze überschritten
Das ganze macht er auch echt nur im Leerlauf (was mich am meisten wundert). Drehe ich etwas höher (~2000) pendelt er wunderschön um ~1. Heute war er am Abgassprüfer:

Code: Alles auswählen

Kohlenmonoxid „CO":		0,000%
Kohlendioxid „CO2:		11,34%
Sauerstoff „O2":		5,26%
Kohlenwasserstoffe „HC":	20 ppm
Lambda-Wert:			1,324
Wie sie sehen, sehen sie nichts. Total mager :/. Jemand ne Idee was es sein kann?

- Lambdasonde ist 2014 neu gekommen (Bosch)
- LMM (ist ein Austauschteil von Bosch und relativ neu)
- Leerlaufregel-Ventil ist ein "neueres" (2007^^ von Bosch), sauber und regelt am tisch sehr gut
- Ansaugung vom LMM bis zur Brücke (sieht sehr dicht aus, alle Schläuche schon mal abgebaut und geprüft)
- Aktivkoholefilter-System habe ich zum Test mal komplett raus gelassen (kleine Schlauch + Schraube an dem Anschloss bei der Drosselklappe)
- Werte vom Kühlwasser und Ansaugtemperatur sind durchweg plausibel

Was mich halt wundert ist das er das wirklich nur im Leerlauf macht und sonst

Grüße
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von wasmachen »

Sicher, dass alles dicht ist?
Aga? Falschluft kannst ootisch schlecht kontrollieren... mal absprühen
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Ob die AGA dicht ist kann ich grade nicht sagen. Meinst du nach der Lambda? Die Anlage ist 2016 ab Kat neu gekommen. Ich hoffe doch das die noch dicht ist.

Ich glaube ich Kauf mir mal diese leckspray und gucke mal.
Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1406
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von AAA-Cabrio »

Zwischen Kopf und Kat/Lambda
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4698
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von designer2k2 »

also kein Pendeln im Standgas? Falschluft mit Bremsenreiniger prüfen und vom Kopf bis zur Lambda (zb Flexstücke) prüfen.

Wie alt sind die ESV? Benzindruck ok?

Wenn Lernwerte löscht (Batterie abklemmen), pendelt er dannach, oder sofort wieder mager?
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Vom Kopf bis Lambda habe ich nur ne Sichtkontrolle gemacht. Sieht aber alles soweit ok aus. Ansaugbereich habe ich mit Bremsreiniger abgesprüht, nichts passiert. Das Loch zum BKV habe ich auch mal dicht gemacht, kein Unterschied.

Die ESV sind Serie (ich wüsste nicht das die je erneuert wurden).

Leerlauf ist eigentlich recht gut. Kein wirkliches Schwanken. Ich vermute das LLRV gleich das aus. Laut VCDS Schwank er von 800-840.

Benzindruck habe ich leider nichts zum prüfen, da müsste ich wieder in die Werkstadt. Wobei das aber komisch wäre Alfa er nur im Stand rum meckert.

Ich resete ihn mal, dann gucke ich noch mal. Vermute aber er geht direkt wieder auf die regelgrenze. Jedenfalls war es letztes Mal so wenn ich mich recht entsinne.

Brauche mal so eine komische Nebelmaschiene ^^
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von wohli_racing »

Der Schlauch auf dem BDR ist drauf und dicht?
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Nach reset läuft er genauso wie vorher (sprich lambda direkt auf 1.203).

Der Schlauch zum BDR habe ich heute erneuert. Mit nen original Schlauch in der Länge wie im Teilekatalog angegeben (175mm). Leider ohne Änderung am Problem :/
Benutzeravatar
wohli_racing
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 645
Registriert: 23.03.2009, 08:21

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von wohli_racing »

Moment, ich hatte nen Denkfehler.
Mit Defekt am Schlauch von BDR würde er zu fett laufen.

Sorry falsche Fährte :daumendreh:
Turbo makes torque, and torque makes fun...
Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4698
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von designer2k2 »

läuft direkt zu mager, also stimmt entweder die Luftmasse oder die Benzinmenge nicht :denk:
Was passiert wenn den LMM absteckst? Also das er mitm Ersatzwert läuft.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, A4 für den Alltag.
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Ich habe noch nen anderen LMM klemme den morgen mal an und teste das.

Und dann gucke ich mal ob ich die Woche irgend wo die Möglichkeit zum Benzindruck Testen bekomme.

*edit*

Es gibt ja diesen LMM „Test“ auf Basis der Motorlast. Jedenfalls geht die Motorlast hoch bis 103% max.
Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1406
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von AAA-Cabrio »

Was macht er wenn du Schlauch zum BDR ab und dicht machst ?

Müsste normal den Druck erhöhen
VR6Turbo - 411PS/510NM - 1.2 Bar
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Soll ich den LMM abziehen während er läuft? Weil wen ich ihn ohne LMM starten säuft er quasi ab, er versucht sich zwar über ne ganze Weile zu retten. Aber das wohl Zuviel ^^
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7813
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von wasmachen »

Ja
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
MysticEmpires
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 195
Registriert: 17.03.2009, 11:56

VR6 zu Mager (nur im Leerlauf)

Beitrag von MysticEmpires »

Sooo wenn ich ihn abziehe wenn er läuft säuft er fast ab. Schafft es aber grade so, aber wirklich kurz vor dem verenden ^^

Quasi wie ohne LMM zu starten.

Habe auch ne anderen LMM getestet. Nicht geändert.

BDR von der Ansaugbrücke getrennt und ansaugbrückenseitig dicht gemacht. Keine Änderung.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag