2.9 / 3.0 24V BDE

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
Benutzeravatar
MXCustom
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 18.09.2021, 08:17

2.9 / 3.0 24V BDE

Beitrag von MXCustom »

Moin, da ich nirgends was gescheites finden konnte und ich den V6 auf R30 Thread doch unpassend finde, dachte ich ich starte mal nen neuen:

Bald muss ich meinen BDE revidieren und möchte dabei was für die Leistung tun. Umbau auf 3.6, Turbo oder Kompressor habe ich vorerst ausgeschlossen und den Umbau auf 3.2 habe ich in einem anderen Thread schon stehen. Ich würde eigentlich gerne meinen BDE behalten und habe dazu 2 Ideen, zu denen ich noch ein paar Fragen habe, um Machbarkeit und Kosten einschätzen zu können:


BDE auf 2.93 L

- 83mm Schmiedekolben
- Serien KW
- Serienpleuel
- Zylinderkopf bearbeiten, Kanäle und Ventile strömungsoptimieren
- NW mit mehr Ventilhub

Fragen:
- Wandstärke noch ausreichend?
- Feinwuchten notwendig?
- Reichen optimierte Ventile oder müssen größere her?
- Verdichtung 11.0 :1 zu groß?
- Verschiebt sich Drehmomentkurve zu höheren Drehzahlen? (Bohr-Hub-Verhältnis)


BDE auf 3.0 / 3.1 L

- 83mm Schmiedekolben (Sonderanfertigung)
- R32 KW
- Serienpleuel
- Zylinderkopf bearbeiten, Kanäle und Ventile strömungsoptimieren
- NW mit mehr Ventilhub


Fragen:
- Stoßen Serienpleuel mit größerem Hub an der Zylinderkante an bei 83mm, 82,5mm oder 82mm?
- Sind hier größere Ventile notwendig und würden dann auch nur Einlassventile reichen? Können vielleicht R32 Ventile einfach umgeschliffen werden auf 31 oder 32 mm?
- Sind größere Ventile überhaupt notwendig, oder regelt das der größere Ventilhub der Nockenwellen dann schon von selbst?



Ein Motorenbauer hat mir nur mit bearbeitetem Kopf und Serienhubraum +45 NM im Vgl. zu Serie und knapp 260 PS genannt. Dem gegenüber bin ich erstmal skeptisch. 315 NM hören sich doch recht viel an für 2.8L Hubraum.

Ich bin mir nicht sicher, in wie weit Erfahrungen vom 12V verwendbar sind, deshalb habe ich einfach mal alles hier aufgelistet.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir bei meinen Fragen weiterhelfen könntet. ;)
Fahrt coole Autos, so lange es noch möglich ist… :up:
Benutzeravatar
MXCustom
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 31
Registriert: 18.09.2021, 08:17

Re: 2.9 / 3.0 24V BDE

Beitrag von MXCustom »

Moin,

ginge es auch theoretisch, die Kolben und KW vom R32 zu nehmen und dann eine Art RSi Motor zu bauen, wie beim Beetle? Weiß da jemand was über die Haltbarkeit (Wandstärke Zylinder) und (Kosten-) Aufwand, wenn sowieso der Motor revidiert werden würde? Oder hat das hier vielleicht sogar schonmal jemand gemacht?
Fahrt coole Autos, so lange es noch möglich ist… :up:
Antworten