Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Antworten
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Hallo.

Ich bin neu hier und bräuchte mal eure Einschätzung oder auch Hilfe was mein Problem betrifft.
Mein Motor, ein 3,2 Vr6 (Mkb: Bmv), verbaut in einem VW Tousreg 7l mach Geräusche die so nicht sein sollen.
Es handelt sich um ein Klopfen oder ein tackern aus dem Bereich des Kettentriebes, dieser soll aber vor zwei Jahren neu gemacht worden sein.
Öldruck hab ich bei Betriebswarmen Motor gemessen, dieser liegt bei Leerlaufdrehzahl bei ca 0,8 Bar und bei 2000 Umdrehungen bei ca 2,8 Bar.
0,8 Bar kommt mir etwas wenig vor, obwohl ein ansässiger Motoreninstandsetzer meinte dass es noch ok wäre.
Die Kompression liegt auf Zyl. 1 bei 11,7 Bar, auf den anderen bei 12.4 bis 12,5 Bar. Hier meine ich dass alles passt.
Das Geräusch verschwindet bei ca. 2000 bis 2200 Umdrehungen und ist in jedem Betriebszustand vorhanden
Ich versuche hierzu mal ein Video mit hoch zu laden.



Danke schonmal im vorraus.
Benutzeravatar
ZwoNeun
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 32
Registriert: 10.07.2020, 19:02

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von ZwoNeun »

Moin,

ich würde den Ventildeckel demontieren und mir den Ventiltrieb anschauen.
Dann sind auch die Nockwellenversteller samt oberer Kette ersichtlich.

Das Geräusch sollte ebenfalls beim Durchdrehen mittels Anlasser zu hören sein (bei der Kompressionsprüfung)?

Für mich klingt es nach Nockenwellen, Kipphebel, Nockenwellenversteller etc. da es im Takt sehr gleichmäßig und dennoch langsamer als die Kurbelwelle ist.
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Das wird das vernünftigste sein. Beim Anlasser drehen oder auch beim Kompressionstest ist mir das Geräusch nicht aufgefallen, obwohl ich da mit dem Ohr ganz nah dran war. 🤔
Ich habe auch mit einer Kamera in die Zylinder geschaut, sahen alle top aus. Konnte aber nur die Kolben und Zylinderwände sehen da meine Kamera rückwärts (Ventile) keine guten Bilder macht.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8024
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von wasmachen »

Wenn bitte, DVP und nicht Kompressionstest.
Die Geschwindigkeit des klackerns oder was auch immer wär n gutes Indiz...
Vll auch Richtung ZMS? Wenn KW Geschwindigkeit...
Bevor Du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass Du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist..... :up:
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von Schräuberling »

Bei dem ZMS müsste es dann aber ^nachklappern^, sobald man den Motor ausstellt. Würde auch sagen das Geräusch ist zu langsam und gleichmäßig dafür. Bei T5 und Co hört sich das meist an wie eine Kiste Nägel die man schüttelt
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Bin mir gar nicht sicher ob der Touareg mit Aisin 6 Gang Automatikgetriebe überhaupt ein zms besitzt.
Nachkommen tut aufjedenfall nichts.
Sobald ich, auch im unteren Drehzahlbereich, ordentlich aufs Gas trete ist das Geräusch nicht mehr zu hören.
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Nachklopfen ......
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von Schräuberling »

Doch der hat sehr wahrscheinlich eins
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

So sieht das Schwungrad aus, ist also ein normales. Sieht zumindest danach aus.
Da wird ja nur noch der Wandler angeschraubt.
Dateianhänge
Screenshot_20220625-174951_eBay~2.jpg
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von Schräuberling »

Stimmt da hast du Recht. Ist schon manchmal seltsam bei VW....
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Ich werde mal den Ventildeckel runter machen und schauen ob ich was finde was auffällig ist.
Ansonsten muss ich nochmal an die Steuerkette ran.
Denn dieses Geräusch ist zwischen Motor und Getriebe am lautesten.
Dazu muss halt der ganze Motor mit Getriebe und Verteilergetriebe raus 🙈
Was mir komisch vorkommt, das Geräusch kommt im Halb sekundentakt bei Leerlaufdrehzahl. Vielleicht auch dreimal in der Sekunde.
Das wäre also noch nichtmal Nockenwellen Umdrehungsdrehzahl. Die dreht mit ca 320 Umdrehungen.
Das Geräusch sind maximal 200 Umdrehungen pro Minute.
Wenn uberhaupt .....
SUVr6
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 291
Registriert: 13.02.2012, 11:46

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von SUVr6 »

Schräuberling hat geschrieben: 25.06.2022, 21:39 Stimmt da hast du Recht. Ist schon manchmal seltsam bei VW....
Is doch seit 100 Jahren bei jedem Wandlergetriebe so.
Benutzeravatar
Schräuberling
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 15.08.2018, 23:07

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von Schräuberling »

Dachte der hätte DSG ....
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

So, wollte mal kurz aufklären was hier alles im argen war.
Der Nockenwellenversteller Auslassseite hat ziemlich viel Spiel, Schraube der Spannschiene der Primärkette war abgerissen und hing locker in dieser drin.
Desweiteren war die Schraube der Zwischenwelle locker und hat sich schon in den Steuergehäusedeckel eingearbeitet.
MrSmith78
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2022, 14:53

Re: Klopfendes Motorgeräusch, bitte um Einschätzungen

Beitrag von MrSmith78 »

Und überall Dichtmasse 🙈
Dateianhänge
IMG-20220726-WA0019.jpg
IMG-20220726-WA0020.jpg
Antworten