Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von wasmachen » 29.04.2010, 08:20

:lol: :lol: :lol: Hey, alle Eure kaputten Pumpen zu mir, die verpack ich und verkauf die als verstärkt :thumbs: :fresse2: :crazy: :daumendreh:

*auchwilllinkseh* :applaus:

@aud
... ne ganz normale VR-Ölpumpe, was is da so schwierig? Entweder :) oder MB...
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
aud
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 17.04.2010, 12:46

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von aud » 29.04.2010, 09:01

naja....stehen ja noch paar mehr Fragen drin und das ich mich mit der Ölpumpe vertan habe steht bereits geschrieben...entschuldigung

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von wasmachen » 29.04.2010, 13:44

Guck mal hier
http://www.vr6wiki.de/doku.php?id=vr6wi ... uckanzeige
obwohl Tom das eh schon geschrieben hatte :up:
Öltemp und Wassertemp kannste z.B. im Tacho schauen :crazy: , oder noch genauer in den MWB ;) ,
versteh jetzt nicht ganz was da ne extra-Anzeige soll :?: , davor würd ich Krümmertemp messen, is halt was "neues" :denk:

Ich seh das Prob eher da wenn du die vorhandenen Fühler "anzapfts", ob dann z.B. das MSTG noch die richtigen Werte kriegt :?:
Vll stellste von Deinem Zeugs mal Bilder ein, dann kann man sich was drunter vorstellen :up:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
aud
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 134
Registriert: 17.04.2010, 12:46

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von aud » 29.04.2010, 15:27

Ich hab doch noch gar kein Zeugs, außer den Racimexdeckel...und dessen Bohrung in der Mitte kann sich doch jeder vorstellen.
Ich dachte ihr sagt mir welche Teile ich wo hinbaue um das zu erhalten was ich will...
hab keinen MFA-Tacho
und vorhandene Fühler will ich auch nicht anzapfen...VDO

Benutzeravatar
edionarap

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von edionarap » 18.05.2010, 19:40

Abend zusammen,
will bei mir auch Öldruck und Öltemperatur(weils gut aussieht wenn viele Zeiger sich drehen) nachrüsten.
Wollte die Temperatur am rechten Anschluss(wenn man vor dem auto steht) wegnehmen(denke dass da die Temperatur am besten dem IST-wert entspricht, da der Fühler direkt im Kreislauf ist).

Die zwei Öldruckschalter und den Öldruckgeber will ich links anschliesen.

Jetzt meine Frage:
Haben die Anschlüsse den gleichen Druck ???
nicht dass der Eine vor und der Andere nach dem Filter ist.

Gruß edi

GolferF
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 10.11.2009, 17:52

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von GolferF » 24.06.2013, 19:25

Kann man auch Öldruckgeber von ebay Händlern Verbauen? Die gibts recht Günstig nur klappt das mit der VDO Anzeige?
(Ich könnte auch Links einfügen weiß aber nicht ob das okay ist)

Gibt es eigendlich ein Bild wo man sieht wie ein Öldruckgeber ohne Warnkontakt verbaut ist?
Zusammen mit dem Öldruckschalter?

Benutzeravatar
VR6Turbo
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4114
Registriert: 02.07.2007, 21:16

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von VR6Turbo » 24.06.2013, 19:49

ja da funktionieren auch andere Öldruckgeber.
Ich fahr VR6,-WAS SPIELST DU !!!!!!!
Golf 3 VR6 Turbo mit PT7175-----------------schön zu wissen,man könnte. :D
ECU KMS MD35
http://golf3-vr6turbo.de.tl/

GolferF
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 10.11.2009, 17:52

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von GolferF » 24.06.2013, 19:53

Weil oft geschrieben wird das dann welche mit Warnkontakt braucht sonst gibst Probleme.
Aber wenn man z.B so einen Zweipoligen verbaut wie hier:

http://www.christophs13.de/Schlauch_kl.jpg


braucht man die hohlschraube und Ringstutzen nicht. So stehts hier auf seite 1. Der auf Bild ist aber mit denn teilen.

Benutzeravatar
VR6Turbo
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4114
Registriert: 02.07.2007, 21:16

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von VR6Turbo » 24.06.2013, 19:56

nein es kommt auf die Kennlinie drauf an welche der jeweilige Geber hat, Warnkontakt ist ein Luxus den man haben kann aber nicht
muss da man ja noch einen zweiten Geber im Ölfiltergehäuse hat ;)
Ich fahr VR6,-WAS SPIELST DU !!!!!!!
Golf 3 VR6 Turbo mit PT7175-----------------schön zu wissen,man könnte. :D
ECU KMS MD35
http://golf3-vr6turbo.de.tl/

GolferF
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 10.11.2009, 17:52

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von GolferF » 26.06.2013, 19:48

Die Geber die nur einen Anschluss haben.
Wo geht der dann hin?

Zur Masse oder zu Anzeige`?

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4361
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von designer2k2 » 27.06.2013, 06:40

Masse über den Block, der Anschluss geht zur Anzeige.
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
Dayworker
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 179
Registriert: 14.04.2010, 00:15

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von Dayworker » 13.07.2013, 14:57

Hab mir nicht den ganzen Thread durchgelesen falls es schon behandelt wurde bitte überlesen.

Man kann den Öldruckschalter inkl. Adapter auf (Teile können mit dee Orginalen Teilenr. von VW abgeglichen werden) http://www.arz-tuning.de wesentlich günstiger einkaufen als bei VW. Den Öldruckschalter bekommt man bei VW nur noch über Classic Parts. für stolze 105€ zzgl. Versandkosten.

Habe nun alles inkl. Versand für Knapp unter 100 € bekommen sprich Öldruckschalter(535 919 561B) Ringstutzen(030 103 717) und Hohlschraube(035103715).

Mfg Dayworker

GolferF
GTI-Fahrer
GTI-Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 10.11.2009, 17:52

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von GolferF » 21.10.2013, 12:41

So nun habe ich denn Öldruckgeber und und die Anzeige da:

Bild

Nur wo genau muss dieser Geber hin, unten am Ölfilter ja das sind glaube ich 2 oder 3 Eingänge bloß welche nutzen? Und es müssen zwei raus einmal der wo der Geber reinkommt oder einmal der vom Warnkontakt oder? Da dieser ja direkt an meinen Geber angeschlossen wird.

Bild

Nun noch die Anschlüsse Lampe, Zündungsplus und Masse, soll ich das Kabel direkt zum Sicherungskasten mit zur Sicherung 58 einklemmen?
Habe auch gesehn das beim Heizungsbedienteil das Gelb Grüne Kabel Zündungsplus ist das kann ich ja dann für denn Geber + verwenden.

S geht direkt zum Geber.

So was mein ihr?

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von weißerturbovr » 21.10.2013, 14:55

Originale geber bleiben alle verbaut!
Du brauchst noch n Y Stück dazu, um den neuen und den originalen wieder zu verbauen!
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
evervmax
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1832
Registriert: 31.07.2008, 21:25

Re: Öldruckanzeige, was brauche ich alles?

Beitrag von evervmax » 21.10.2013, 15:56

Laut seinem winzigen Bild hat er einen Öldruckgeber incl Warnkontakt.

Dass bedeutet Öldruck verbindest mit deiner Anzeige.

Und den Warnkontakt, dieser ersetzt deinen originalen Öldruckschalter.

Sag mal bitte welchen/woher du deine Öldruckanzeige hast, dann kann man auch genaueres sagen.

Mfg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag