was erwartet uns bei der neuen KFZ-Steuer?

Alles um den VR-Motor (2.3 bis 3.6 und mehr).
Benutzeravatar
jurty
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 574
Registriert: 21.11.2008, 01:07

Re: was erwartet uns bei der neuen KFZ-Steuer?

Beitrag von jurty » 17.02.2019, 18:58

wenn die versicherung es schriftlich gibt dass die und die leistung versichert ist um so besser. habe ich aber noch nicht erlebt. die sachbearbeiter sehen nur die schlüsselnummer, schauen aber nicht was weiter unten im text steht. bisher wurde alternnativ immer die schlüsselnummer des fahrzeuges genutz in welchem der motor ab werk verbaut wurde. bei golf2 und turbo, wo es dies nicht gibt läuft es über zuschläge.
die schlüsselnummer selbst wird nicht geändert, da vom kba vergeben. aber die leistung wird eingetragen. wir lassen mittlerweile vom gutachter immer den passus "fahrzeug entspricht schlüsselnummer XXX" eintragen.
kann halt jeder sehen wie er will, und hoffen dass nichts passiert. die versicherung ist ganz sicher nicht dein freund, wenn was passiert. davon sollte man immer ausgehen.
Jetta und Vento, der entscheidende halbe Meter der den Golf zum Auto macht ;o)
wir fahren keine "alten" auto`s weil wir müssen... wir wollen es!!!

Benutzeravatar
sNeAkErKiNg
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 3136
Registriert: 03.08.2008, 00:36

Re: was erwartet uns bei der neuen KFZ-Steuer?

Beitrag von sNeAkErKiNg » 19.02.2019, 10:37

Bei mir steht im Versicherungsschein die eingetragene Leistung. Die Versicherung gleicht die Daten ja mit der Zulassungsstelle ab.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten