Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von wasmachen » 15.05.2013, 09:07

Standartabstimmung mit hoher Verdichtung?
:respekt:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Benutzeravatar
VR6Turbo
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4114
Registriert: 02.07.2007, 21:16

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von VR6Turbo » 15.05.2013, 09:09

Das hauts nicht raus bei Abstimmungen von der Stange habe ich schon mit 2 Datenständen getestet.
Viel interessanter finde ich die frage der Spritversorgung usw,
Ich fahr VR6,-WAS SPIELST DU !!!!!!!
Golf 3 VR6 Turbo mit PT7175-----------------schön zu wissen,man könnte. :D
ECU KMS MD35
http://golf3-vr6turbo.de.tl/

Benutzeravatar
wasmachen
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 7253
Registriert: 09.06.2007, 21:03

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von wasmachen » 15.05.2013, 09:14

...ging mir darum, dass bei der Standartabstimmung ja keiner schaut,
obs da klopft und klingelt.... womöglich auch ohne Breitband und AGT... :flucht:
....Des fragst nicht im Ernst, oder?? ;-)

Diablo
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 22.06.2012, 01:52

Re: AW: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Diablo » 15.05.2013, 09:37

Breitband hab ich nicht! Aber Agt Anzeige ist vorhanden! Lag immer so bei 800 - 850 Grad!

Benutzeravatar
Michi80
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2019
Registriert: 15.03.2009, 16:10

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Michi80 » 15.05.2013, 16:30

In der Regel sind die für 7.6 gemacht.
Hatte mal 8.5 probiert,ging nicht.
Hat genagelt... :fies:
KKK 36 Turbolader MAN Racetruck
Zylinderkopf und Getriebeinstandsetzung

Diablo
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 22.06.2012, 01:52

Re: AW: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Diablo » 15.05.2013, 16:44

Tja, jetzt weiß ich es auch! Ich hatte dem Dödel noch geschrieben, welche Verdichtung ich verbaut habe! Ich verstehe nicht, warum der mir nicht gesagt hatte, das seine Abstimmung nicht für 8,5:1 ist! Im Corradoforum hatte mir dazu sogar noch einer dazu geraten.!
Ich habe aber auch nichts vorher bemerkt! Könnte bald platzen vor Wut! Es geht mir nicht um die blöde Maschine, eher um die Arbeit!

Benutzeravatar
Gladen
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 535
Registriert: 27.11.2010, 23:52

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Gladen » 15.05.2013, 18:20

Ja selber Schuld ein wenig sollte man sich schon selber informieren :buch:

Diablo
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 22.06.2012, 01:52

Re: AW: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Diablo » 15.05.2013, 18:43

Wie gesagt, habe ich mich erkundigt! Aber leider falsche Infos bekommen! Selbst da wo ich die Reduzierung gekauft habe, habe ich gefragt was am besten ist! Bei so einem Projekt kann man doch nur auf Erfahrungen setzen und vertrauen!

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2874
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: AW: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von VRKALLE » 15.05.2013, 18:50

Diablo hat geschrieben:Wie gesagt, habe ich mich erkundigt! Aber leider falsche Infos bekommen! Selbst da wo ich die Reduzierung gekauft habe, habe ich gefragt was am besten ist! Bei so einem Projekt kann man doch nur auf Erfahrungen setzen und vertrauen!
Ist doch Quatsch-spätestens ein Anruf beim Dödel hätte dir die richtige Info gebracht -auch auf dem Zettel/Rechnung stehts nochmal Groß drauf& auch hier im Forum hast du doch sofort den Hinweis bekommen auf was die Software ausgelegt ist... :braver: und wenn man sich net 100% sicher ist warum fährt man dann erstmal.... :roll:

Diablo
Damenradfahrer
Damenradfahrer
Beiträge: 23
Registriert: 22.06.2012, 01:52

Re: AW: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Diablo » 15.05.2013, 19:13

Hier auf der Rechnung steht nichts von der Verdichtung! Nur mit welcher Barzahl!
Aber hier wird ja nur auf einem rumgehackt! Sorry, aber dann bin ich hier wohl falsch! Schade eigentlich!

Benutzeravatar
GolfR29
VR6-Meister
VR6-Meister
Beiträge: 1656
Registriert: 03.05.2010, 18:51

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von GolfR29 » 15.05.2013, 19:26

neue Maschine aufbauen und dann mit der dödelsoftware
2mm platte und 2 organische dichtungen!

sollte ca 7,6:1 sein und kannst du fahren.

Ne AGT Anzeige die realistisch anzeigt und am besten
noch ne Breitbandlambda (Innovate zB)
Alltag: Audi80 B4 Avant Quattro

Spaß: Golf3 VR6T FWD
Lupo TDi

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Metz » 15.05.2013, 20:08

Hab ich was Verpasst und der Block wurde schon begutachtet oder warum schreit auf einmal Jeder das es an der Verdichtung liegt und einen auf Captain Späte Einsicht macht?

Das die Verdichtung von 8,5:1 vlt a bisserl hoch ist steht bei 1,7Bar außer Frage.
8 - 8,1:1 mit 4mm VDR und geteilter ZKD wären ned verkehrt gwesen, aber bisher gibts nur Vermutungen was den Schaden verursacht hat?
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

mi3000
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2012, 10:39

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von mi3000 » 15.05.2013, 21:16

Also der Turbolader gibt ja schon mal nicht die Verdichtung vor. ;)
Ich finde die 8,5 nicht so dramatisch. Ich denke da sind sehr sehr viele unterwegs mit größer 8:1 und mehr als 1,5bar.
Ein Klopfschaden (wenns denn überhaupt einer war) kann ja mehrere Ursachen haben.

Benutzeravatar
Metz
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 6138
Registriert: 29.12.2009, 21:30

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von Metz » 15.05.2013, 21:18

Aber der Druck der Gefahren wird.

Du musst mit m liedrigen T3/T4 genauso mit der Verdichtung runter wie mit m grossen GT40 wenn mit 1,7Bar fahren willst.
Bild
Nehmt euch vor dem Grinch in acht!
Bild

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4358
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Erfahrungen mit hoher Verdichtung beim VR6 Turbo

Beitrag von designer2k2 » 15.05.2013, 21:22

bei 8,5:1 mit 1,7bar mach effektiv 14:1, das klingelt ;)
bei 7,6:1 ists effektiv 12,5:1
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag