Pop off / Bypass Ventil Frage

Alles rund um aufgeladene VR´s.
Benutzeravatar
SubZeroXXL
VR6-Erfinder
VR6-Erfinder
Beiträge: 8711
Registriert: 25.01.2006, 13:16

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von SubZeroXXL » 02.02.2011, 13:53

Naja, es wird wahrscheinlich zischen. Das Geräusch aus dem Video wird´s nicht machen.


SubZeroXXL

Benutzeravatar
designer2k2
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4358
Registriert: 19.07.2007, 21:45

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von designer2k2 » 02.02.2011, 19:44

OT zum Forge, ich habs geschlossen drinnen, funktioniert SEHR gut das Teil, im Splitter Modus auch schöner Sound :)
OT Ende
designer2k2.at
Golf 3 VR6 Syncro Kompressor für den Spaß, Golf 1 Cabrio zum Cruisen, Passat B6 für den Alltag.

Benutzeravatar
VW87
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 200
Registriert: 10.01.2009, 16:18

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von VW87 » 02.02.2011, 21:06

ok... hmm klingt interessant...

danke euch für die Info's :up:

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von husivr6 » 18.07.2014, 13:11

Habe ein X Parts Suv verbaut. Jetzt meine frage, wie finde ich raus welche Feder ich nehmen soll?
Habe das Gefühl das die jezige Feder zuschwach ist. Nur 1 bar Ld.
Ist das reines Probieren? Druck drauf geben kann ich momentan nicht.
Möchte einfach nicht, dass ich danach eine zu harte Feder verbaue...
Ach ja, Gt3076 1,5 Bar.
Hoffe einer kann Klarheit in meine verwirrung bringen! :D

Benutzeravatar
Passat35i93VR6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 111
Registriert: 20.06.2012, 19:18

Re: AW: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von Passat35i93VR6 » 18.07.2014, 14:48

Hatte auch das problem ... hab jetzt beide federn drin und siehe da 1.5 bar :) natürloch geregelt über n75

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von husivr6 » 18.07.2014, 15:58

Und du bist dir sicher, dass das Suv noch öffnet wenn vom Gas gehst?
Was mich auch noch interessieren würde, wie verhält sich das Suv wenn weniger Druck gefahren wierd?
Z.B. 1 bar. Könnte es sein das es dann nicht mehr öffnet?
:?: :irre:

Benutzeravatar
weißerturbovr
VR6-Chefkonstrukteur
VR6-Chefkonstrukteur
Beiträge: 4695
Registriert: 27.06.2010, 14:01

Re: AW: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von weißerturbovr » 18.07.2014, 16:54

Das hat nichts mit ladedruck zu tun, wann es öffnet.

Wenn Unterdruck ansteht, soll es aufmachen.

Einfach ne Unterdruckpumpe mit Manometer dran, und schauen, wanns aufmacht. ;-)
VAYA CON TIOZ!

Benutzeravatar
Passat35i93VR6
Mopedfahrer
Mopedfahrer
Beiträge: 111
Registriert: 20.06.2012, 19:18

Re: AW: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von Passat35i93VR6 » 18.07.2014, 17:18

Einfach mal so ausprobieren wirst ja sehen obs funzt . Bei mir hats geklappt . Und im nachhinein eigendlich recht logisch :smile:

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von husivr6 » 20.07.2014, 20:35

Soo, freitag mal die zwei Federn verbaut. Konnte mehr Druck fahren! Hatte jedoch das Gefühl, dass das Suv garnicht mehr öffnete. Geräusch hörte sich an wie auf der ersten Seite im Video.
Dann wieder auf eine Feder mit unterlagscheibe umgebaut.
Jetz habe ich aber wieder das Gefühl es öffnet zu früh... :(
Vorallem, wenn ich z.B. im zweiten Durchlade und dan schalte, muss der Ld zuerst wieder aufgebaut werden. Als würde es nicht gleich schliesen oder so. :denk:

TurboGt35
Polofahrer
Polofahrer
Beiträge: 285
Registriert: 04.06.2013, 23:51

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von TurboGt35 » 20.07.2014, 21:58

Kauf dir bei Audi das RS6 SUV läuft bei denen unter Abschaltventil wenn ich mich nicht irre Teilenummer habe ich momentan nicht zur Hand.Seitlich dann mit Druck beaufschlagen denke damit solltest du keine Probleme haben.Die billig SUVs machen immer mehr Probleme als Freude.Fahre jetzt Forge Supersize feines Teil :up:

Benutzeravatar
Fry
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 36
Registriert: 11.12.2010, 09:43

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von Fry » 20.07.2014, 22:17

06A 145 710 P ist die Nummer vom RS6 SUV :)

Benutzeravatar
husivr6
VR6-Lehrling
VR6-Lehrling
Beiträge: 571
Registriert: 30.12.2011, 14:36

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von husivr6 » 20.07.2014, 22:46

Mal schauen was ich da mache... finde halt die Kolben Suv's schon besser. :)
Original Forge wäre auch noch ne alternative. Blos habe ich da auch wieder das Problem mit den verschiedenen Federn. Aber evtl. ist bei Forge ja ein Datenblatt dabei. :roll:

Benutzeravatar
VRKALLE
VR6-Konstrukteur
VR6-Konstrukteur
Beiträge: 2874
Registriert: 18.11.2007, 19:54

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von VRKALLE » 20.07.2014, 22:57

Fry hat geschrieben:06A 145 710 P ist die Nummer vom RS6 SUV   :)
das mit der besten Membran ist das vom S3 "710N" ;)

Benutzeravatar
AAA-Cabrio
VR6-Chefmechaniker
VR6-Chefmechaniker
Beiträge: 1372
Registriert: 30.04.2007, 21:40

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von AAA-Cabrio » 21.07.2014, 07:00

710P das vom RS6, wird vom Dödel empfohlen !
Laut seiner Aussage bessere und härter als das vom S3
AHPerformance...
Shop: http:\\ah-performance.com
Kontakt: info[@]ah-performance.com
Bild

Benutzeravatar
mKay16v
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 53
Registriert: 09.12.2007, 18:25

Re: Pop off / Bypass Ventil Frage

Beitrag von mKay16v » 21.07.2014, 21:43

Oder das GFB Deceptor Pro II das fahre ich und ist super das Ding :D

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag